Simson SR1 PDF E-Mail

Simson SR1

Der SR1 wurde als erstes Kleinkraftrad von Simson in Suhl (Thüringen) gebaut. Die Produktion wurde von Staats wegen von den vorher produzierten AWO-Motorrädern umgestellt.


Das Fahrzeug hatte einen 50 cm? Einzylinder-Zweitaktmotor mit Umkehrspülung und direkt angebautem 2-Gang-Getriebe - so wie es auch heute noch bei Fahrzeugen dieser Klasse üblich ist. Die Handschaltung wurde über Bowdenzug betätigt.
Die elektrische Anlage bestand aus einem Schwunglichtmagnetzünder 6V und einem Scheinwerfer 6V 15/15W und einem Rücklicht 3W.

Technische Daten:

Typ Simson-Moped SR 1 mit ?Rheinmetall?-Motor Rh 50
Bauart Luftgekühlter Einzylinder-Zweitaktmotor mit Flachkolben
Zylinderbohrung 38 mm
Kolbenhub 42 mm
Hubraum 47,6 cm?
Verdichtung 6 : 1
Kurzleistung 1,5 PS bei 5000 U/min
Dauerleistung 1,3 PS bei 4200 U/min
Schmierung Mischungsschmierung
Elektrische Anlage Schwunglichtmagnetzünder 15/18 Watt mit Lichtspule 6 V ? 18 Watt
  Zündzeitpunkt 2,5 mm vor o.T.
  Abstand der voll geöffneten Unterbrecherkontakte: 0,4 mm
  Zündkerze: M 14 ? 225 DIN 72502
  Zündkerzen-Elektrodenabstand: 0,4 mm
  Scheinwerferbirne: Bilux 6 V ? 15/15 Watt
  Schlusslicht: 6 V ? 3 Watt
Vergaser BVF Zentral-Schwimmer-Vergaser NKJ 121-1
  Einstellung: Hauptdüse 55
  Nadeldüse 210
  Nadelstellung: 3. Kerbe von oben
Luftfilter Naßluftfilter und Starteinrichtung
Kraftstoff Benzin ? Ölmischung 25 :1
  Ölsorte für Mischung: Markenöl
  Inhalt des Kraftstoffbehälters etwa 4,5 Liter Mischung, davon Reserve etwa 0,5 Liter
  Kraftstoffverbrauch auf 100 km Fahrstrecke etwa: etwa 1,4 bis 1,6 Liter bei ebener Strecke und 20
  bis 25 km/h (Kilometer je Stunde) Geschwindigkeit, etwa 2 Liter bei ebener Strecke und 45 km/h
  Geschwindigkeit
Kupplung Dreischeiben-Ölbadkupplung
Schalldämpfer zerlegbar
Kraftübertragung Motor-Getriebe: Übersetzung 1 : 3,307
  Getriebe: Zweiganggetriebe im Motorblock
  Übersetzung im 1. Gang 1 : 3,3
  Übersetzung im 2. Gang 1 : 2
  Getriebe-Hinterrad 1/2 ? x 3/16 ? Rollenkette
  Antriebskettenrad: 14 Zähne
  Kettenrad am Hinterrad: 34 Zähne
  Übersetzung: 1 : 2,488
  Gesamtübersetzung im 1. Gang 1 : 28,16
  Gesamtübersetzung im 2. Gang 1 : 16,07
  Tretkurbellänge: 160 mm
  Ölmenge im Getriebe: etwa 0,5 Liter
  Normales Motorensommeröl (kein Getriebeöl)
  6 bis 8? E bei 50? C
Bereifung 26 x 2 verstärkt
Federung Vorderrad: Schwinghebel
  Hinterrad: Schwinge mit Gummischwingelement
  Sattel: Schwinge mit Gummielement, verstellbar
Eigengewicht etwa 45 kg (ohne Kraftstoff, Werkzeuge, Luftpumpe, Gepäckträger und Scheinwerfer)
(Alle Angaben ohne Gewähr.)