+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: /1 oder /2 ???


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von bungalo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    50

    Standard /1 oder /2 ???

    moin
    also bald hab ich meinen lappen dann wollt ich mir ne schwalbe "holn", nur jetzt stellt sich mir die frage obs ne /1 oder eine /2 sein soll, kann eine /1 meiner meinung nach relativ günstig bekommen (auch noch restauriert) .

    vllt hat hier ja jemand tipps welche "besser" ist und welche vorzüge die eine und die andere hat...

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    -2er motor ist wartungs freundlicher
    -1er motor hat etwas weniger durchzug
    -2er motor gibts auch mit 4 gang, gut fuer berge!
    -manche finden 1er motor nostalgischer
    -1er faehrt sich "brummiger", motor dreht hoeher, alles vibriert :-)
    -,....

    sonst hilft dir bei dem thema auch die suche weiter, gab schon oft ausfuehrliche dikussionen dadrum ;-)

    ansich ist es aber auch egal hauptsache schwalbe!

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie ich immer sage ists ne Frage des Preises / Zustand. Zum Schluß fahren beide in etwa Gleich schnell (wobei die /2 ein Tick schneller sind (1-2 km/hs) aber auch nur wenn sie gut eingefahren wurden.

    Also schau dich um wsa es bei dir gibt. Wenn du günstig an ne /1 kommst wieso nicht.

    Fahren läßt sich mit der auch wunderbar.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Also *wenn* Du Dir ne /2 holst, dann solltest Du in jedem Fall gleich eine mit 4 Gängen nehmen.
    Die 4-Gang-Simmen fahren sich wesentlich entspannter als die 3-Gang.

    Ich hatte mal ne /1K mit 3 Gängen; die fährt man so daß man den ersten Gang quasi bis Ultimo ausfährt ("ueeeeeeeeeeeEEEEEEEE"), bei 20 km/h in den zweiten schaltet und von total untertourig wieder bis Ultimo hochzieht (*klick* "pöt...pöt....pöt....pöt...pötpötpötpötpötprrrrrrr rrrrrrruuueeeeeeeeeEEEEEEE") und das gleiche nochmal mit dem dritten Gang dann.

    Danach kam ne 4-Gang S51...und die fährt sich viel gelassener weil man keine Bereiche hat wo man (fürs Ohr) viel zu hoch oder zu niedrig dreht und man kann sich auch mal aussuchen in welchem Gang man nun fahren möchte...vor allem am Berg sehr praktisch...
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74
    Also *wenn* Du Dir ne /2 holst, dann solltest Du in jedem Fall gleich eine mit 4 Gängen nehmen.
    Die 4-Gang-Simmen fahren sich wesentlich entspannter als die 3-Gang.

    Ich hatte mal ne /1K mit 3 Gängen; die fährt man so daß man den ersten Gang quasi bis Ultimo ausfährt ("ueeeeeeeeeeeEEEEEEEE"), bei 20 km/h in den zweiten schaltet und von total untertourig wieder bis Ultimo hochzieht (*klick* "pöt...pöt....pöt....pöt...pötpötpötpötpötprrrrrrr rrrrrrruuueeeeeeeeeEEEEEEE") und das gleiche nochmal mit dem dritten Gang dann.
    Nö. Die /1 meines Kumpels zieht untenheraus nach neuen Simmeringen wunderschön und wenn ich mal mit der Fahre genieße ichs nur 3 Gänge zu haben.

    Man muß nicht so oft schalten

    Und Drehzahlvergleichen kann man nict da der /1 auf mehr Drehzahl gebaut ist

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    also meine erste war eine kr 51 / 2 n mit 3 gang motor und da ist bei mir in den bergen auch keiner nachgekommen

    im gegeteil jetzt mit vier gängen muß man fast schon zuviel schalten



    ist alles geschmackssache wenn der restliche zustand stimmt

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von bungalo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    50

    Standard

    jo danke an alle, tendiere dann wohl eher zur /1, besonders weil ich sie günstig kriege und sie bei nem kumpel steht.
    würd mich trotzdem noch über ratschläge bzw. erfahrungen freuen ! :)
    gruß

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie gesagt bei mri gehts nicht um /1 oder /2 sondern um den Preis. 100 € mehr würd eich für ne /2 nicht ausgeben.

    Wenn 2 im gleichen Zustand da stehen würde ich max 30 € springen lassen für ne /2 denn imho hat der einfache innenliegende Zünder der /1 irgendwas "einfaches".

    Kur dran schrauben und dann liefen die Kisten wieder. Und im Stau überhitzen die Teile ja auch nicht da sie ja ne Zwangkühlung per Lüfter haben

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von bungalo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    50

    Standard

    Wie gesagt, die is restauriert und soll ca. 180 € kosten, und da ich nunmal Neuling bin und mich mit der Technik und so noch nie auseinander gesetzt habe, ist eine fahrbereite Schwalbe wohl eher sinnvoll für mich.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zuschlagen. Wenn die gut aussieht und restaueriert ist 180 € mehr als ein fairer Preis.

    Wenn sie wirklich restauriert ist unde rder motor gemacht wurde (insbesondere die Simmeringe) kannste damit auch die nächsten 30 tkm deinen Spaß haben wie mit ner /2 auch

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    180 Eur und schon restauriert? Kaufen!

    Ich habe jeweils zwei /1er und /2er in meiner Garage. Der /2er ist zwar das Nachfolgemodell mit ein paar Verbesserungen, aber der /1er ist deswegen nicht unbedingt schlechter. 4 Gänge braucht man nicht unbedingt!

    Allerdings fahre ich jetzt lieber mit meiner /2er als mit der /1er, weil ich die Luxusversion KR51/2 L ergattern konnte. Elektrozündung, Hydraulikfederung, 35W Lichtleistung, etc.

    Die Vorteile des /2ers, die mir für mich zählen, sind:

    - Teile von S51 und Co. (Simsons der 80er) sind größtenteils auch für die /2er Schwalbe einsetzbar.
    - Die Hinteradbremse wird mit einem Gestänge und nicht mit Seilzug bedient. Meiner Meinung nach effizienter.
    - Ersatzteile sind ein wenig leichter und billiger zu bekommen.

    Also bei gleichem Zustand und Preis die /2er nehmen. Ansonsten ist die /1 er für 180 EUR perfekt!

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Also ich würd auch ne /1 mach irgendwie mehr Spass son Ding. Ich wes nicht ist halt noch anspruchsvoll. Die neuen Motoren zu fahren ist keine Kunst, aber die alten machen noch Spass.
    Aber das was Alex schon gesagt hat, du musst halt wissen wie, ein Verschalter wird nicht verziehen aber dafür hat sie schönen Anzug(meiner Meinung nach besser als bei S51(kann aber auch an meinem S51 liegen))
    Machen aber beiden Spass
    MfG joker317

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komischer Fall - 51/1 oder 2? Bremschild falsch oder nicht?
    Von tocopherole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 18:31
  2. Suche Händler oder Werkstatt in Duisburg oder Umgebung
    Von Fahrner im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 11:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.