+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: 1/2 voller Tank und Stottert


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard 1/2 voller Tank und Stottert

    Ich fahre mom. mein 50ccm ein mit meiner KR 51/2. Ist der Tank voll läuft diese wunderbar, aber nun ist der Tank ca. halb Leer oder 1/3 und stottert. Habe nun den Motor ca. 1000km eingefahren und habe das Gemisch 1:25 gemischt, das genutzte 2 Taktgemisch ist ein Mineral von Motul 100.

    Wer kann mir sagen woran es liegt, wenn es mit vollem Tank alles gut läuft und denn wenn dieser leerer wird auf einmal anfängt zu stottern bzw abzuwürgen.

    Der Vergaser ist insoweit gut eingestellt. Kann es auch evtl. sein das sich das Öl nun zu stark konzentriert ist-sich ablagert, warum auch immer und das Luft/Benzin-Gemisch nicht optimal ist=?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Es könnte sein, dass der Benzinfluss verstopft ist. Ist der Tank voll, ist genügend Druck vorhanden um den Kraftstoff in den Vergaser zu befördern. Wird der Tank leer, nimmt der Druck ab und dann kommt unter Umständen nicht mehr genügend Benzin an.

    Nimm mal die Vergaserwanne ab und miss den Benzindurchfluss pro Minute. Das sollten mindestens 200ml sein. Sinnvollerweise mit vollem und halbvollem Tank.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Lies im Wiki zum Thema Benzinversorgung. Und beherzige die dort gegebenen Tips

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    Ich habe das getan wie beschrieben und habe 250ml / min . Trotzdem habe ich das Problem, obwohl ich ca.1l im Tank habe, dass ist doch nicht die Sache des Erfinders. Vor einem Monat hatte ich schon den Vergaser gewartet.

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Sie geht aber nicht zufällig bergauf aus, oder? Ich würde nochmals in der Vergaser schaun. Wie sieht es mit dem Benzinhahn aus, ist die Dichtung in Ordnung? Hast du ein Reserveröhrchen? Weißt du, das du knapp einen Liter vor komplett leer auf Reserve schalten musst?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Kampfpudding Beitrag anzeigen
    Nimm mal die Vergaserwanne ab und miss den Benzindurchfluss pro Minute.

    hast du das gemacht ? oder hast du nur den benzinschlauch vom vergaser abgezogen?
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    Ich habe den Schlauch vom Vergaser abgenommen. Die erste Messung mit zusätzlichen Filter ergab ca. <150ml, die zweite ohne Filter 250ml bei ca. 1-1,5l im Tank, aber sie hatte dennoch die Probleme. Beim Starten gab es Schwierigkeiten und bei niedrigen Geschwindigkeiten, bei 35km/h ging es, da ich die Schwalbe nach Hause bringen musste.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    Mir wurde eben gesagt, zwecks größerer HD, aber das ist doch quatsch oder? Ich habe eine 67HD drin bei meinem 16N 1 -12

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    du musst den spritfluss mit vergaseroberteil messen.
    entscheidend ist nicht die menge die durch den schlauch läuft, sondern die menge die auch tatsächlich im vergaser ankommt.
    da bietet sich die senfglasmethode an. der schwimmerstand kann so gleich mit überprüft werden
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    Ok ich probiere das mal aus!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Die erste Messung mit zusätzlichen Filter ergab ca. <150ml
    Fährst du denn mit diesem zusätzlichen Filter? Wenn ja, hast du wohl die Wiki-Seite nicht gelesen..

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Kampfpudding Beitrag anzeigen
    Fährst du denn mit diesem zusätzlichen Filter? Wenn ja, hast du wohl die Wiki-Seite nicht gelesen..
    Er hat ja geschrieben, das es auch ohne den Filter nicht richtig funktioniert, obwohl dann der Spritfluss am Schlauch stimmt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    Am Montag werde ich an meinen beiden Simsons noch schrauben müssen und denn sage ich euch bescheid, was am Vergaser bei raus kommt.

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    Folgendes.. Tank entleert, anschließend 1l Gemisch reingemacht, auf Reserve geschaltet und hatte über den Schlauch über 200ml/min, dann habe ich es wie beschrieben über den Vergaser gemessen 100ml/min. . Ich habe den Schwimmernadelventil herraus genommen und gereinigt, bevor ich den verbaute habe , habe ich noch eine gebrauchtes zum Test genommen und es waren ca 150ml/ min, anschließend das gereinigte wieder rein und das selbe Ergebniss von 150ml/min. Mehr als reinigen kann ich nicht, was wäre denn noch der Fehler?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/2 Leistungsabfall bei voller Fahrt
    Von Mate93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 18:28
  2. Zündfunke Weg bei voller Fahrt
    Von dennis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 21:11
  3. Radblockede bei voller Fahrt
    Von Naturbursche88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 18:42
  4. Abbremsen aus voller Fahrt --> Motor aus !!??
    Von OnkelTom im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 20:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.