+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 1:25 Tanken?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard 1:25 Tanken?

    Hallo,

    bekomme über einen Kollegen immer regelmäßig ein 1:25 Gemisch zum guten Preis.

    Bin gerade am Einfahren meines Schwalbe 3-Gang Gebläse Motor. Man sollte ja während des Einfahrens sowieso die 1:25 tanken aber passiert da auf lange Sicht irgendwas? Ausser mehr Qualm aus der Ess und ne süffige Zündkerze.

    Gruß
    hanswurst

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    auf dauer tut das nicht besonders gut, der auspuff ist nach kürzester zeit voller schmodder, zündkerze wie schon gesagt dauernd versifft,....
    das heutige öl ist um einiges besser als der fussel den sie damals getankt haben, da reicht oft auch schon auf dauer eine etwas geringere mischung, weils immer noch so gut schmiert...
    grüße

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und die Kurbellwellenlager könen verkoken. Dann ists schnell aus.

    Aber hol dir doch die 1:25 Mische und kippe auf die Mischung nochmal reines Benzin gleicher Menge drauf.

    Dann biste bei 1:50

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    wie sollen die lager denn verkoken?
    unten an den lager ist öl noch normales öl.
    verbrennen, bzw. halbwegs, kann es erst oben im zylinder und dann erst zu irgendwelchen verkokungen führen.
    da die verbrennung nicht im kurbelraum stattfindet, kann da auch nix verkoken.

    btt: würde mir dann auch sprit drauffüllen. einfach nen reservekanister halb voll machen, oder zur sicherheit auch leicht mehr, und den rest mit normalen sprit auffüllen, hast dann auch 1:50 bzw. 1:45 oder so.

    alexander

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Die Pleuellager werden vom 2T-Öl geschmiert;
    Dieses verbrennt im Zylinder nur in begrenztem Maß mit!
    Ist zu viel Öl im Gemisch wird die Verbrennung unvollständig, es entstehen mehr Rückstände die nicht rausgespült werden und diese gehen überall dort hin wo das Öl im Motor eben hingeht - auch in die KW-Lager.
    Eine zu dicke Mischung setzt daher sehr schnell die Lager zu und macht ihnen den Garaus.

    Übrigens sind auch die Vergaserdüsen für das korrekte Gemisch ausgelegt; für eine dickere Brühe braucht man auch größere Düsen, so haben Gemisch-Zweitakter in der Regel größere Düsen als Viertakter.
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  6. #6
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Vielen Dank für die antworten.
    Aber zum Eifahren verwende ich die Brüh erstmal. Und werde sie auf ca. 1:33 abmischen.

    Habe in meiner Schwalbe fibel gelesen, dass die Kr51/1 mit 1:33 Standart getankt wurden, das hat mich etwas stutzig gemacht da ich immer mit 1:50 herumgedüst bin, da das 1:33 sehr, sehr rar ist. Nur in meiner Heimat in Lommatzsch kenne ich eine Zapfsäule die noch 1:33 auschschenkt.

    Mfg

    hanswurst


    -Suche original Benzinhahn-

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hattest du beim Zusammenbau oben ein Bronzegleitlager ider ein Nadellagerkäfig eingebaut.

    Bei letzerem fährste nur noch 1:50

  8. #8
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Ok vielen Dank. Ja war ein Nadellager. Und das ist das einzige Merkmal? Ist ja ulckig!

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ist kein Merkmal... genau das Lager braucht nur 1:50 Mischung. Das Gleitlager muß mehr Öl haben ....

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du im Oberen Pleuelauge ein Nadellager hast, kannste also nach der Einfahrzeit (2 Tankfüllungen mit Mixtur 1:33) mit 1:50 Mixtur fahren. :)
    1:25 schadet dem Motor zwar nicht, hilft ihm aber auch nicht und ist überflüssig.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Wenn du im Oberen Pleuelauge ein Nadellager hast, kannste also nach der Einfahrzeit (2 Tankfüllungen mit Mixtur 1:33) mit 1:50 Mixtur fahren. :)
    1:25 schadet dem Motor zwar nicht, hilft ihm aber auch nicht und ist überflüssig.
    und nicht zu vergessen eine größere Belastung
    1. für deine Potte und
    2. für die Umwelt

  12. #12
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Ja das sollte mich als Umweltechnik Student schon wurmen.
    Aber die Simis sind ja nicht für ihre Umweltverträglichkeit bekannt, oder?
    (Ausser wenn sie aufgebockt in der Garage stehen und man mit dem Radel fährt!)

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja. 2.5 L / 100 km etwas unsauber verbrannt oder 6,5 Liter nach Euro 3 Norm.

    Na ja ich fahre trotzdem lieber Simme

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. tanken
    Von Stryker im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 23:09
  2. Tanken
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 07:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.