+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: 1:50 oder 1:33


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Star_Fahrer
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    105

    Standard

    Hallo und frohe Ostern!
    Kann mir jemand sagen, ob man an der Motornummer erkennen kann, ob eine Kurbelwelle mit Nadellagern eingebaut ist? Meine natürlich den gebläsegekühlten Motor, z.B. für'ne KR51/1.
    Danke für alle Antworten!
    MfG.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Original von Star_Fahrer:
    Hallo und frohe Ostern!
    Kann mir jemand sagen, ob man an der Motornummer erkennen kann, ob eine Kurbelwelle mit Nadellagern eingebaut ist? Meine natürlich den gebläsegekühlten Motor, z.B. für'ne KR51/1.
    Danke für alle Antworten!
    MfG.

    @Starfahrer

    Soweit ich weiss kann man das nicht an der motornummer erkennen...
    da hilft nur ausseinandernehmen...

    Selbst wenn man das könnte, woher willst du wissen ob da nicht jemand ne andere Kurbelwelle eingebaut hat?

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    das hat ja im prinzip nicht viel mit der k-welle zu tun. man kann doch eine kurbelwelle haben die ein bronze "lager" hat das bronze lager rausnehmen und ein nadellager einbauen. die unterschiede sind doch bloß an der lagerung des kolbenbolzens. ich galube alle ab 78 gebauten motoren haben nadellager, obwohl ich auch schon nen 76er motor mit nadellager gesehen habe, und wie´s aussah war ich der erste der den aufgemacht hat:

    so denn

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Star_Fahrer
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    105

    Standard

    Hallo!
    Kann man das "bronce" Lager einfach so gegen ein Nadellager austauschen? Kann ich dann bedenkenlos 1:50 fahren?
    Ist das untere Pleullager immer ein Nadellager?
    Gruß

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Gleichfalls frohe Ostern,

    ich kann nur zustimmen, meine Kr51/1 ist Bj.1976 und mit Nadellager bestückt. Ob das allerdings original ist oder nachgerüstet wurde weiss ich nicht.

    Gruss Schrauber

    P.S. Lagergrössen:
    oberes Pleuelauge: K12*16*13F unteres Pleuelauge K18*24*13F

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Star_Fahrer
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    105

    Standard

    Hallo zusammen!
    Gibt es jetzt nur brozegelagerte KW oder nur nadelgelagerte KW? Sind die unteren Pleullager immer mit Nadellagern versehen? Fragen über Fragen.
    Gruß der den Star fährt!

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von Star_Fahrer:
    Ist das untere Pleullager immer ein Nadellager?
    also ich habe noch kein anderes gesehen. aber um das 100% sicherzustellen sollteste mal an deinem motor nachsehen.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Über 1:50 und 1:33 würde ich mir den Kopf nicht zerbrechen, solange ich den Motor nicht einfahren muß oder ähnliche Situationen eintreten. 1:40 - 1:50 sollte heute für jede Simson im Normalfall völlig ausreichen, zumal die Qualität des 2takt-Öls aus dem Jahr 2004 um einige Stufen besser ist z.B. das 2takt-Öl anno 1974 aus der DDR.

    Gruß
    Al

  9. #9
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Zuviel ist aber auch nicht gut. Also lieber so fahren wie empfohlen, oder etwas weniger Öl. Also 1:33-1:40 bei den Bronzelagern und 1:50-1:60 bei den Nadellagern.

    MfG Tilman

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Will hier mal kurz anknüpfen und wollte ma ne eindeutige Antwort von jem. der sich mit sowas auskennt:
    Kann man das Bronzelager einfach gegen ein Nadellager austauschen?
    Bin nämlich gerade dabei einen Motor wieder flott zu machen.
    Und der hat nen Bronzelager. Da das Motörchen in meiner Schwalbe ein Nadellager hat wollte ich bei der alten gewohnheit 1:50 zu tanken bleiben. Der Umwelt zuliebe

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein!
    Das Pleuelauge ist dafür zu klein.

    Ich kenn mich aus!

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Und um die Ausgangsfrage zu beantworten.
    Ja! Man kann an der Motornummer erkennen, ob ein Bronze- oder Nadellager eingebaut ist. Natürlich nur, soweit es sich noch um die originale Motornummer handelt.

    Ich kenn mich aus!

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Aber ma angenommen die Kurbelwelle ist im Allerwertesten und ich würde sie gegen eine mit Nadellager austauschen, könnte ich 1:50 fahren?

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Was genau sind diese Lager? Sind das die runden Dinger am/im Pleulende, wo der Kolben befestigt wird? Ich habe da nämlich gerade 2 3-Gang-Motoren liegen, die beide unterschiedliche Teile an dieser Stelle haben. Einmal wohl das Nadellager und einmal Kupfer?!
    Ich wollte aus den beiden nicht funktionierenen Motoren ein funktionierenden machen... dazu muss ich den Kolben und Zylinder nur tauschen (hoffe ich). Wie sieht es den dann mit dem Lager aus? Wie es sich anhört ist das Nadellager besser... ?(

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @ Master Pille: Ja, wenn du in deinen Motor eine KW mit Nadellager einbaust, kannste dann auch 1:50 fahren.

    @ unsystematic: Nadellager braucht nur Gemisch 1:50, Bronzebuchse braucht 1:33. Funktionell bestehen aber keine Unterschiede zwischen Bronzebuchse und Nadellager. Kannste beide genauso verwenden. nimm die mit dem kleineren Kippel-Spiel.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komischer Fall - 51/1 oder 2? Bremschild falsch oder nicht?
    Von tocopherole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 18:31
  2. Suche Händler oder Werkstatt in Duisburg oder Umgebung
    Von Fahrner im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 11:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.