+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 1:50 bei ner Schwalbe?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    49

    Standard

    Hallo ich wollte mal fragen ob ich i meine Schwalbe KR1/1 auch 1:50 gemisch reintanken kann?

    Vielen dank schon im Voraus!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    kommt auf die KW lager an wenn du die alten lager hast dann 1:33 wenn du schon neue lager (nadellager) hast dann 1:50

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    49

    Standard

    nadellager? was sind das und woran kann ich erkennen das ich die neuen hab?

    was passiert wenn ich die alten hab und ich fahre mit 1:50?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    leider kann ich dir den optischen unterschied nicht sagen was passiert? es fehlt die schmierung an den lagern welche sich dann irgendwann verabschieden

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Das kannst du nur sehen wenn du den Zylinder runtermachst und den Kolben demontierst, wenn du dir nun oben das Pleuelauge anguckst und es ist nur eine Bronzebüchse drin dan 1:33 ist ein Nadellager drin, sieht ungefähr wie ein Kranz mit lauter kleinen länglichen Stiften, dann 1:50.

    mfg gert

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Original von KilLaBEanzZ:
    Hallo ich wollte mal fragen ob ich i meine Schwalbe KR1/1 auch 1:50 gemisch reintanken kann?

    Vielen dank schon im Voraus!
    Die Suche hilft, wie fast immer. Ganz einfach, weil sowas hier schon viele, viele Male gefragt und beantwortet wurde:

    http://www.schwalbennest.de/werkstatt/FAQ.htm#sprit

    http://www.schwalbennest.de/apboard/...013&start=1#11

    http://www.schwalbennest.de/apboard/...45&start=41#44

    http://www.schwalbennest.de/apboard/...3394&start=1#8

    http://www.schwalbennest.de/apboard/...4210&start=1#7

    http://www.schwalbennest.de/apboard/...=910&start=1#2

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Wenn du den Kolben schon abnimmst, dann mach aber auch gleich ein Nadellager rein, bzw, wenn das geht, glaube ich aber nicht.

    Gab es nicht auch ein bestimmtes Baujahr, ab wann die nur noch Nadellager verbaut haben????


    Aber wenn du den Motor das nächste Mal auseinander nimmst, dann hol dir gleich ne neue Kurbelwelle mit Nadellager ist wohl sinnvoll.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    also ich glaube es ist wenig sinnvoll, ein gut funktionierenden motor auseinanderzunehmen. also ich habe ne schwalbe von '80 mit gebläsemotor und die hat auch nochn gleitlager. einfach immer schön 1:33 tanken und gut ist. oder vollsynthetik öl tanken dann könnteste unter umständen auch 1:50 fahren.
    weil wie schon oben jemand gesagt hat kann man nihct einfach ein nadellager einsetzen, da braucht man ne komplett neue welle.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    49

    Standard

    aha ja! ehmich brauch wohl doch 1:33! is das schlimm wenn man eine tankfüllung mal mi9t 1:50 fährt? Kann ich bei dem 1:50 gemisch noch öl dazu kippen so das es zu 1:3 wird?
    Wenn ich selber mal das benzin mischen will, was nehm ich da für benzin und was für ol?

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Wenn ich mich so an meine Jugend erinnere, muss ich sagen das wir seinerzeit alle scharf auf die Bronzebüchsen waren. Ganz einfach aus dem Grund: bergab, mit Rückenwind und die Nase ganz dicht hinter dem Lenker dreht der Motor schon mal ganz ordentlich nach oben.
    Irgendwann verabschiedeten sich dann die Nadeln eines Nadellagers, die ein ordentlicher Zweitakter standesgemäß über den Auspuff entsorgt.
    Konnte einem mit einer Bronzebüchse nicht passieren und selbst wenn diese weit über ihre Verschleißgrenze war klapperte der Motor zwar wie eine Dose Nägel, ABER lief.
    Heute wird es aber mit Sicherheit bessere Nadellager geben wie zu DDR- Zeiten.

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von KilLaBEanzZ:
    Kann ich bei dem 1:50 gemisch noch öl dazu kippen so das es zu 1:3 wird?
    Ja, man sollte nur ein wenig die Segnungen der Mathematik anwenden können.
    Wenn ich selber mal das benzin mischen will, was nehm ich da für benzin und was für ol?
    Normalbenzin und Zweitaktöl. Steht alles in dieses (bereits geposteten) Link: http://www.schwalbennest.de/werkstatt/FAQ.htm#sprit


    MfG
    Ralf

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.