+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: in den 1. gang bei 35 km/h beim einfahren. was ist defekt?


  1. #1
    guido
    Gast

    Standard in den 1. gang bei 35 km/h beim einfahren. was ist defekt?

    so, da habe ich mir gestern nacht einen neuen regenerierten Motor( schwalbe kr51/1, 3 gang, gebläsegekühlt), eingebaut, der dann auch endlich nach 4 stunden rumschrauben eingebaut war. Soweit auch alles super.

    Zumindest bin ich dann erstmal am tag erstmal paar stunden gefahren, um den motor einzufahren( mit 1:25 mischung), das ging die ersten 90 km gut, doch dann war ich an einem steilen berg. da passierte es. ich fahre schön mit schwung auf den berg, will zügig in den 2. schalten und zack bin ich im ersten gang; der motor heult kurz auf, macht ein komisches geräusch und geht danach aus...
    wenn ich jetzt versuche den motor anzukicken, fühlt sich das sehr komisch an, geht sehr schwer und hört sich auch nicht gesund an.

    Was ist da passiert, außer das mein Motor jetzt wahrscheinlich im a*sch ist??

    Morgen bzw. heute :wink: werde ich mir mal den Zylinder von Innen ansehen, und euch berichten..

    mfg Guido

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Schau auf alle Fälle mal unter beide Seitendeckel, meist sieht man das Problem dann schon. Auch ein Blick in den Zylinder schadet nicht

    ABER!!
    hast du den Motor bei einer Werkstatt so richtig mit Rechnung machen lassen??? Dann könnten die auch Mist gebaut haben und du könntest noch Garantie haben!! Wenn du schon selbst was versucht hast, lehnen die das dann sofort ab, du guckst in die Röhre und bleibst auf einem Garantiefall sitzen!!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    guido
    Gast

    Standard

    Soo, habe heute wieder den Motor ausgebaut. Hab sofort gesehen, dass das Polrad locker war, => Nutfeder ab. Dann hab ich vorsichtshalber mal in den Zylinder geguckt ===> alles top, da war ein leichter Fettfilm drin und alles glatt, keine Riefen oder Spuren.

    Morgen werde ich mir eine neue Nutfeder besorgen und die Reste von der alten irgendwie rauspulen, hat da jemand eine Idee wie das am besten geht?

    viele Grüße
    Guido

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bleizusatz beim einfahren??
    Von Naturbursche88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 18:48
  2. Klingeln beim Einfahren!
    Von Schwalbentommi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 18:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.