+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: 1.Gang geht nicht


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    122

    Standard

    Hallo!

    Ich versuchs noch mal mit nem neuen Post(auf den alten antwortet keiner):

    Modell KR51/1H 3-Gang Fußschaltung

    Komischerweise ist es so: Wenn der Motor aus ist, kann man den ersten Gang einlegen. Sobald der Motor an ist(auch wenn ich im 1. anschiebe), ist auch gleichzeitig der 1. Gang raus. Wenn ich versuche ihn einzulegen, klackerts nur n bisschen im Getriebe, sonst passiert nichts. Der 2. und 3. Gang lässt sich übrigens prima einlegen, nur mitm anfahren ists was schwierig.

    Die Einstellschraube isses wohl nicht! (Zumindest nicht die hintere)
    Bin nach Reparaturanleitung vorgegangen, funzt immer noch nicht.

    WORAN KANN DAS LIEGEN????

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!

    Gruß

    Stefan

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    ich würde sagen deine schaltwippe liegt beim schalten in den ersten gang auf dem trittbrett auf

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    122

    Standard

    Naja sie geht wirklich ziemlich weit runter, berührt das Trittbrett jedoch nicht. Worauf meinst Du weist das hin?

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    stell sie einfach mal etwas höher

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    122

    Standard

    Hmmh, glaube nicht das das hilft. Der erste Gang lässt sich ja einlegen, nur nicht bei laufendem Motor. Vielleicht probier ich's trotzdem mal...

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    122

    Standard

    Also habs mir vorhin nochmal genau angeguckt. Die Schaltwippe kommt nicht mit dem Trittbrett in Berührung und sieht auch, so wie sie montiert ist, ganz richtig aus. Ich denke ich werde meine Schwalbe in professionelle Hände geben. Trotzdem Danke für den Tipp!

    Gruß
    Stefan

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Ich habe leider auch keine Idee, was es sein könnte. Merkwürdig, dass der Gang auch beim Anschieben rausspringt...

    Das alles stinkt nach erneuter Motorzerlegung - was angesichts der scheinbar dilettantischen Instandsetzung des Vorbesitzers sowieso anzuraten ist. Ich würde am besten gleich alle Lager und Simmerringe nochmal tauschen (lassen). Wer weiß, wie der auf die neuen Lager eingedroschen hat, um sie einzubauen. Wenn er sie überhaupt gewechselt hat...

    Lass Dich bei soviel Schwalbenpech nicht entmutigen. Wenn sie dann ordentlich fährt, hast Du hoffentlich viele Jahre Freude dran!

    Schönen Gruß, Gomo

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Eine Alternative wäre es auch, sich einen anderen, kompletten Motor zu besorgen. Die Motoren von einer /1er Schwalbe gibt es noch recht häufig und sind nicht einmal besonders teuer.

    Gruß!
    Al

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    aha von ner überholung hat er aber nix geschrieben.
    wenn man beim zusammenbau der motoren 2 zahnräder falsch montiert. ich meine das zahradpaar von 2. gang, das in den ersten gang greift und dann die kraft überträgt, kann es auch zu dem effekt kommen.

    habe bei meinen motoren das zum glück noch nie falschrum eingebaut.
    neue lager brauchste nicht nochmal kaufen und die simmerringe nur unter umständen.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    122

    Standard

    Der Vorbesitzer sprach nur von erneuerten Dichtungen, Zündspule und Kondensator. Und da die Schwalbe sofort(!) anspringt und klingt wie ne Nähmaschine werde ich bestimmt nicht gleich den gesamten Motor tauschen.

    Er faselte etwas von evtl. vertauschten Zahnrädern. Von daher bin ich mir fast sicher, dass Simmiopi recht hat. Vielen Dank für den Hinweis. Werde sie wohl trotzdem morgen in die Werkstatt bringen, an die Innereien trau ich mich noch nicht ran. Aber mit dem Hinweis auf vertauschte Zahnräder wird die Reparatur bestimmt schnell und billig!



    Vielen Dank für Eure Hilfe, ich geb' Euch dann bescheid was es war.

    Gruß vom immer noch Fahrrad-fahrenden
    Stefan

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Verkäufer bei ebay:
    Es ist kein großes Problem. Ich hatte den Motor selbst geöffnet um die Dichtungen und Simmerringe zu wechseln. Das habe ich auch getan. Aber beim Zerlegen hatte mein Sohn geholfen, und alle Teile lagen auf einem Haufen. Ich wußte nicht wie es zusammen kommt, ich denke der Erste Gang ist einfach falsch herum eingebaut.
    Klingt echt professionell, oder?

    Kein großes Problem - hahaha! Das ich nicht lache! Gibt es eine Reparatur, die noch aufwändiger ist als eine Motorzerlegung?

    Ob man jetzt die Lager tauscht oder nicht... Ist vielleicht Ansichtssache. Ich würde das gleich mit erledigen, wenn das Ding schon mal offen ist. Allzu teuer sind sie ja nicht.

    @Stefan: Ich schätze, dass da so 100-150 Euro Werkstattkosten auf Dich zukommen. Vorrausgesetzt, dass es wirklich an den Zahnrädern der Gänge liegt und der Motor halbiert werden muß. Von einem gebrauchten Motor würde ich abraten. Du weißt nie, ob der 100%ig in Ordnung ist. Laß lieber Deinen jetztigen überholen, dann hast Du was vernünftiges!

    Gruß, Gomo

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    122

    Standard

    Hallo!

    Habe heute meine gestohlene Schwalbe zurück bekommen (siehe "gestohlen und gefunden") und werde daher die Reparatur von Schwalbe2 zunächst aufschieben. Werde jetzt erstmal Schwalbe1 in Gang bringen und die andere wahrscheinlich wieder verscherbeln.

    Trotzdem Danke für die Hilfe.

    Gruß
    Stefan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 1. Gang geht nicht rein!
    Von schwalbeKR51/1K im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 23:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.