+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 1. Heimfahrt Abenteuer oder: wie ich zur Schwalbe kam.


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Icon Biggrin 1. Heimfahrt Abenteuer oder: wie ich zur Schwalbe kam.

    Hallo !
    Ich möchte euch gern erzählen, wie ich zur Schwalbe kam. Ich fahre seit dem ich 19 bin eine Ente die mir auch stets gute Dienste leistet. Ich habe mir als Stadtfahrzeug eine Velo Solex gekauft, merkte aber nach ca 2 Jahren Fahrzeit, das es im bergigen Sauerland nicht wirklich auf Dauer einsetzbar ist. Ein Bekannter wollte mir eine Simson andrehen, leider zu teuer und zuviel Rost und Bastelei. Aber ich sah, das die Schwalbe genau das Fahrzeug war, welches ich suchte. Ich begab mich auf die Suche. Auf dem Oldtimermarkt in Hamm bot mir ein Händler eine Simson an, die sein Kumpel zu verkaufen hatte. Ich fuhr also hin und sah sie mir an. Meine Mutter ist aus neugier mitgekommen und wir beide waren recht angetan von der Schwalbe. Ich sagte dem Mann, dass ich sie ihm Abkaufe.

    Ein paar Tage später Fuhr ich zum vereinbarten Termin wieder zu der Scheune, im Münsterland. Meinen Vater im Schlepptau, weil ich nicht wusste, ob ich das Moped stressfrei nach Hause bekomme. Die Idee war garnicht schlecht, dazu aber später...
    Besucht hatten wir die Leute schon und wie das Fahrzeug ausschaut wusste ich auch. Nur wie man damit fährt wusste ich nicht wirklich. Mein Glaube es seih wie Solex oder Ente fahren war deutlich daneben. Und ich kam mit der Schaltung zuerst garnicht zurecht. Der gute Mann, der sie mir verkauft hat, hatte (k)ein sonderliches Redetalent. >> Hömma dat iss der Erste und wennze hochziehst kommen die anderen und inne Mitte is der Leerlauf aber dat merchse schon und nu fahma ... Ich weis noch wie dat bei mich des erste ma gewesen war, fahr vorsichtich, an dem Gerät ist alles neu geworden! Ach mach ma den Benzinhahn auf sonstwirtdatnix<<

    Der Slang war göttlich son richtiges Original. Manchmal kam ich mir etwas vor als seih ich bei der Verfilmung von einem der Werner benhart Filme life dabei... Die Schrauberbude die Leute... aber nett waren sie.

    Nu fahr mal war lustig ... ich hab auf‘m Feldweg geübt und würgte sie ständig ab, ich bekam die Gänge nicht rein irgendwann hatte ich nen passenden Gang drin und mit etwas Mut machte sie schon 40 dann 50 Sachen ... 60 ... jaa damit kan man leben !

    Ich wollte wieder runter schalten, aber sie nahm die Gänge nicht an und ich bekam sie nur durch abwürgen zum stehen. Lenkerpendelrodeo machte sie auch noch. Bei der Aktion hätte ich mich fast auf die Fresse gelegt, weil sie anfing zu schieben und dabei recht scheiße umher schaukelte. Das Haus von dem Schwalbemenschen war ca 1km weit weg und ich bekomme keinen Gang rein und vorallem keinen Gang raus. (Mittlerweile find ich‘s selbst lustig, aber ich war in dem Moment stock sauer).

    Anschmeißen lies sie sich auch nicht. Bis zum Haus hieß es die 85 kg schieben. Papa war zum Glück beim Abholen mitgefahren und er kam mir schon entgegen und nahm mir den Helm und die Handschuhe ab.. Wir waren uns einig die Schwalbe da zu lassen... Der Vertag war schon unterschrieben und das Geld weg: das wäre Spaßig geworden. Der eigendliche Besitzer hat seinen Hintern auch in die Scheune geschafft, er wollte sich eig. nicht angucken, wie sie weg gefahren wird, aber wegen den Problemen, kam er doch.

    Angekommen erklärte ich dem Verkäufer was passiert ist. Wir stellten fest, das sich das Kupplungskabel gelöst hatte und durch die Verstellmutter gerutscht war. Mittlerweile hat er mir dann auch endlich gesagt, wie man wieder runter schaltet XD

    Also dat geht so: 1. Gang Fußhebel ganz nach unten
    Leerlauf zeigt ne blaue Lampe an, die man aber kaum erkennt bei Tageslicht. Er liegt zwischen 1.und 2. Gang mit viel Gefühl...
    2. bis 4. Gang den Hebel nach oben rupfen dabei kupplung ziehen und gas runter... eigendlich wie beim Auto, nech wahr ?
    4-3-2-1 Treten und mitzählen beim Runterschalten iss für nen Anfänger nich verkehrt.

    Woaaar bis ich das geübt hatte ... Arme Schwalbe

    Ich war eingepackt wie ne Mumie 3 Schichten Kleidung und ne Motorradthermohose von der Schwedischen Armee hatte mir Papa geschenkt, die gabs günstig beim BW Shop. Helm auf Viesier runter und Kamikaze ... Nun 2. Versuch: das grüne Michelinmännchen stieg wieder auf die Schwalbe und es klappte...
    Bis zur nächsten Ampel. :-P Abgewürgt und natürlich hat man dann den Klischee- Mercedesfahrer hupend hinter sich. ( Arschloch mit Hut, Zigarre und Zielkreutz vor der Fresse )

    Vom Münsterland bis ins Sauerland ging die Strecke über ca 90 KM Landstraße und Feldwege. Mein Papa fuhr in Sichtweite vorraus wenn ich mich hinlege, ist wer da. War am Ende doch garnicht so doof, das er mitgekommen ist. Zumal wer hätte das Auto wieder zurrück gefahren ...

    Nach ca 50km hab ich die Sache mit dem Schalten raus gehabt und ich steuerte durchgefrohren meine Lieblingspommesbude an. Schön wenn man nichtmehr sagen muss was man haben will XD Ich konnte mich also um meine eiskalten Füße kümmern, der Rest war gut eingepackt und warm, aber der Hintern tat gehörig weh. Die letzten Kilometer bis nach Hause waren als hätte ich nie was anderes gemacht.

    Daheim hab ich die winzige 6V Batterie ausgebaut und aufgeladen. Das Ding hatt lange unbenutzt gestanden und war nur zur Hälfte voll. Die hat ihr bestes hinter sich... Beim nachfüllen vom destillierten H²0 sah ich das die Platten Rostansätze und Beläge gebildet haben. Die Batterie hab ich mittlerweile neu gekauft und eingebaut. Ohne Blinker und mit sehr wenig Licht zu fahren ist nicht grade lustig die 12€ waren es wert. Von der Solex kenne ich das ja, aber die ist auch nur halb so flott unterwegs und zum blinken hält man die Hand raus.

    Nun steht seit Ostern die Schwalbe vor der Haustür und ich bin Stolz wie Oscar. Doch gut, das ich sie mitgenommen habe...
    Mittlerweile kann ich mit ihr umgehen und wie man 16 jährige Plastikrollerfahrer ärgert, weis ich auch schon.

    Rosie werd ich SIE nennen, weil sie rot ist... Ente Luise guckt etwas eifersüchtig...
    Ich hoffe es lacht sich keiner zu tode beim Lesen.

    Lieben Gruß: Sebastian

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Schöne Geschichte! Und wieder ein Schwalbenbegeisterter mehr.
    Aber wie die vergammelte Batterie mit der Lichtleistung zusammenhängt, musste mir noch verraten.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Sehr schön geschrieben
    Der Zusammenhang zwischen Batterie und Licht würde mich allerdings auch interessieren
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    na dann herzlich willkommen mit rosie (warum geb ich meinen blechhaufen eigentlich keine namen?). sehr schöne geschichte, die ih gern gelesen habe. nun noch ein bildchen, dann bin ich als verwöhnter schwalbennestler auch glücklich. du wirst sehen, über kurz oder lang wirst du noch ein wenig tiefer in dein moped reingucken dürfen aber du scheinst ja keine 2 linken hände zu haben.
    ich lege dir noch das Best of the Nest - Sammlung hilfreicher Threads und das Simson FAQ - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51 ans herz und freue mich über weitere amüsante beiträge.
    sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Cooler Bericht :-) Musste teilweise echt schmunzeln :-)
    Allzeit gute Fahrt - im richtigen Gang :-)

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Sebastian,
    und Danke für den netten Bericht. Da meine Arbeitskollegin aus Doatmund stammt, fand ich die Textpassagen im "NRW-Slang" köstlich.
    Ich wünsch Dir viel Spass mit Deiner Rosie und allzeit gute Fahrt.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Mir und meiner roten Schwalbe hat der Erstbesitzer in breitem Sächsisch mit auf den Weg gegeben, man möge "endschlössn" schalten, "nisch zöcherlisch".

    So sehen die Getrieberäder nun aber auch aus. :/

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Talimyaro
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Bad Homburg / Darmstadt
    Beiträge
    411

    Standard

    ich lege dir noch das Best of the Nest - Sammlung hilfreicher Threads und das Simson FAQ - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51 ans herz
    ...und ich dir das BUCH! Bei mir gabs dabei den großen Durchbruch in Sachen "Verstehen wie das Ding geht"... Die 25€ ist es definitiv wert!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Reiseschwalbe
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    278

    Standard

    Hallo Basti Menden!
    Konnte leider erst heute deinen Bericht lesen! Aber den hast du echt super geschrieben! Sehr interressant und lustig zu lesen!
    Ich denke die Probleme mit der Schaltung an deiner Schwalbe gehören mittlerweile der Vergangenheit an! Denn wenn du gleich am Anfang schon so eine weite Strecke zurück gelegt hast, beherrscht du die Schaltung sicher schon blind!
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit deiner neuen Errungenschaft und " allzeit gute Fahrt " !

    Liebe Grüße Moni
    SIMSON..............................was sonst??

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Standard

    Danke !
    Fahren geht immer besser, manchmal bin ich zu hastig beim Schalten. Mit der Vapezündung, Neureifen neuen Bremsbelägen und der 12v Lichtanlage ist alles einfacher.
    Gruß: Basti_Menden

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schwalbe oder S51
    Von Luc im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 07:13
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 09:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.