+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: 1. Illertaler 50ccm Oldie Treffen vom 24. bis 26. August in 88486 Kirchberg Sinningen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    29

    Beitrag 1. Illertaler 50ccm Oldie Treffen vom 24. bis 26. August in 88486 Kirchberg Sinningen

    Hallo,
    dieses Treffen wird ein Treffen mit verschiedenen Aktivitäten für uns, die Moped, Mokick und Kleinkraftrad Fahrer.
    Wir hoffen dass auch einige Simson Fahrer den Weg zu diesem neuen Treffen finden.
    Unten im Anhang findet ihr den Flyer für das Treffen.
    Angehängte Grafiken
    Besucht meine Homepage: [url]http://moped4ever.de.tl[/url]

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Also wenn man da nicht mal eigene Getränke trinken darf...finde ich bisschen blöd. Ich kann doch nicht täglich 3 Liter Apfelschorle zu Gaststättenpreisen in mich reinkippen, da werd ich ja arm. Trotzdem wünsch ich viel Spaß .

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo,
    es dürfen eigene Getränke getrunken werden, aber erst nach 19.00 Uhr. Wir haben Sonderpreise für die Übernachtung, die Tagesbesucher haben Sonderpreise, der Besitzer stellt uns den Grill, die Bierbänke, Sonnenschirme, das Feuerholz und und und. Da ist es nur recht und billig wenn er für die paar Stunden, die wir tagsüber auf dem Platz sind, die Getränke verkaufen will.

    Grüße, Wolfgang
    Geändert von Ullmeister (10.06.2012 um 19:48 Uhr)
    Besucht meine Homepage: [url]http://moped4ever.de.tl[/url]

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hm das klingt gar nicht schlecht, ich will im August eh wieder ne Tour fahren mit meiner S51, könnte man als Station auf jeden Fall mit aufnehmen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hab grade erfahren, dass das Treffen als Ersatz für das Breitenthaltreffen dient

    Ich werde nicht teilnehmen aus folgenden Gründen:

    - Bärli hat am 24.8. Geburtstag (wäre halb so wild..)
    - Das mit den Getränken stößt mir sauer auf... Ist zwar echt toll, dass sich der Wirt auch so engagiert zeigt, aber ICH will meine Getränke gerne trinken wann und wo ich will.
    Gegen eine Platzgebühr hätte ich auch nix, nichtmal bei 10€ Pro Nacht würde ich das maulen anfangen, aber so... ne, tut mir leid... das driftet mir zu weit vom lustigen Mopedtreffen in eine kommerzielle Veranstaltung ab.


    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    Servus Jonas,
    tut mit leid dass du nicht kommen willst, aber das musst du letztendlich selbst wissen.

    Bevor hier aber weiter ein Krampf von einer kommerziellen Veranstaltung verbreitet wird muss ich dir allerdings in ein paar Dingen widersprechen:
    Das ganze Treffen ist keine kommerzielle Veranstaltung. Wir, die Organisatoren verdienen null komma nix an der ganze Sache, im Gegenteil - zum Schluss ist es für uns ein Draufzahlgeschäft. Aber uns macht das nichts, weil wir dieses Treffen aus Spaß und Freude am Mopedhobby machen.
    Wegen den Getränken... - wenn man mal nachdenkt...: Wenn der Besitzer des Geländes DIR gestattet den ganzen Tag deine eigenen Getränke zu konsumieren wann und wo du willst, wie soll er dann den Besuchern seines Streichelzoos erklären dass für sie dieses Recht nicht gilt?
    Der Besitzer des Streichelzoos ist uns in allen Belangen (preislich und materiell) entgegen gekommen. Mein Motto lautet: Leben und leben lassen. Es ist nur Recht und billig wenn er ein paar Euro verdienen will.
    Ich bin auf einigen Mopedtreffen im Laufe eines Jahres, ich höre nirgends Gemaule wenn die Leute dort für eine Halbe Bier 2,80 € und für eine Bockwurst im Semmel 3,50 € auf den Tisch des Hauses legen müssen. So was ist eigentlich ganz normal, geben und nehmen sollte in etwa im Einklang stehen!

    Ich behaupte jetzt einfach mal dass noch keiner auf dem Gelände war und sich die Sache vor Ort angesehen hat. Deshalb finde ich es unfair gegenüber uns, den Organisatoren, dass hier im Vorfeld über etwas negativ geschrieben wird und der Sache gar keine reele Chance gegeben wird. Anstatt ein neu ins Leben gerufenes Treffen zu besuchen, ruhig auch kritisch beäugen und am Schluss evtl. mit konstruktiver Kritik Verbesserungsvorschläge für´s nächste Treffen ein zu bringen wird hier gejammert weil man sich eine Limo kaufen muss...
    Es ist kein Zufall dass die Zwergenfarm als neuer Ort für das Treffen ausgesucht wurde, es gibt dort eine Menge Vorteile!
    Wir können und werden dort ein lustiges Treffen haben!

    Grüße, Wolfgang
    Geändert von Ullmeister (23.06.2012 um 10:41 Uhr)
    Besucht meine Homepage: [url]http://moped4ever.de.tl[/url]

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Pixie
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich werde auch nicht kommen. Aus ähnlichen Gründen wie das Bärchen.

    Morgens sieben aufstehen, um noch einen Kaffee zu trinken und abends noch schnell ein Bier aus dem Kühlschrank zu holen bevor der Schlüsselwart ins Bett geht, finde ich auch nicht verlockend. Und das ist eine Grundsatzeinstellung - da können 100 gute Gründe auf dem Platz warten, dieser eine stößt mich zu arg ab.

    Außerdem möchte ich mal in den Raum fragen, warum die Besucher des Zoos keine eigenen Getränke konsumieren dürfen? Müssen die wirklich ihre Wasserflaschen und den Tee für das Kleine an der Kasse abstellen? Also wenn das so ist, dann möchte ich da gar nicht hin. Das verstößt ja fast gegen Menschenrechte und ich bin mir nicht scher, ob das GESETZLICH und RECHTLICH i.O. geht.
    Geändert von Pixie (25.06.2012 um 12:12 Uhr)

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    Nimm es mir bitte nicht böse, aber darauf gehe ich jetzt nicht näher ein...
    Ob es GESETZLICH und RECHTLICH i.O. geht dass der Besitzer des Streichelzoos dort ausschließlich seine Getränke verkauft... .
    Nimmst du dein Essen mit in die Wirtschaft? Deine Buletten mit zu Mc Donalds? Dein Weissbier mit aus´s Oktobefest?
    Ob das gegen das Menschenrecht verstößt kann ich jetzt nicht aus dem Stehgreif sagen, aber ich habe die Telefonnummer vom Nelson Mandela, der kennt sich in Menschenrechtsfragen sehr gut aus, da werde ich nachfragen um ganz sicher zu gehen dass alles rechtlich passt, auch im Rahmen der Genfer Konventionen des humanitären Völkerrechts.
    Und wo steht wenn der Paltzwart heimgeht dass wir dann nicht mehr an unsere Getränke kommen? Das Gegenteil ist Fall. Einer von uns bekommt den Schlüssel. Und wir sind bekannt dafür dass unser Sitzfleisch sehr gut trainiert ist.
    Aber wenn ich ein Haar in der Suppe finden will kann ich mir notfalls selbst eins ausreissen, in die Suppe werfen und dann reklamieren.

    Wolfgang
    Besucht meine Homepage: [url]http://moped4ever.de.tl[/url]

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Pixie
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich nehme es dir nicht böse. Warum sollte ich?

    Ich wollte nur im Vorhinein in Polemik verpackte konstruktive Kritik üben - im Nachhinein geht ja nicht, da ich nicht kommen werde. Nimm es mir bitte auch nicht übel.

    Ps: Ob ein Getränkeverbot in Streichelzoos rechtlich i.O. geht, weiß ich auch nicht. Aber m.E. (ohne die AGB zu kennen) wäre der Vertragsgegenstand - im Unterschied zu Gaststätten, zu Fastfood-Restaurants, Oktoberfest - der Besuch des Zoos und nicht der Getränkekonsum ist.
    Aber was soll man sich hier über Grundsätzliches Gedanken machen? Es ist wie es ist und es wird für die TeilnehmerInnen sicher eine gute Sache werden.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hans Castorp
    Registriert seit
    25.07.2010
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    81

    Standard

    Eigentlich wollte ich ja nichts dazu sagen, weil ich auch nicht kommen mag. Zunächst aus dem Grund, weil es mir etwas zu weit weg ist. Die Begleitumstände dieser Veranstaltung tun jedoch ihr übriges.
    Aber man kann ja mal grundsätzlich darüber diskutieren, und dafür sind ja Foren wie diese da. Ein offener Meinungsaustausch im besten Fall ohne sich persönlich anzumockern.
    Der Umstand, dass es zu einem "etwas" vergünstigten Übernachtungspreis kommt, wird mit der Erwartung des Betreibers verbunden anhand der restriktiven Speisen- und Getränkekonsumtion dennoch einen Gewinn aus der Veranstaltung ziehen zu können. Warum sonst solche Restriktionen? Also kann man sehr wohl von kommerziellen Interessen sprechen! Es stellt sich da nun die Frage ob solch eine Lokalität geeignet ist eine Veranstaltung abzuhalten, die von ihrem Campingcharakter lebt. Man verbringt eine nicht unwesentliche Zeit auf diesem Gelände und ist "gezwungen" (der Umstand des Zwangs stößt mir bitter auf!) seine Bedürfnisse mit dem kommerziellen Aufschlag zu stillen. Dieses ganze noch als Wohltat zu verkaufen ist schon bemerkenswert. Hinzukommt, dass man wie eine Gruppe kleiner Kinder durch die Schlüsselbevollmächtigten überwacht wird. Das krönt das Ganze nochmal. Es muss abgeschlossen werden? Ja bitte geht's noch? Ist man da als unmündiger Insasse?
    Dann doch lieber ein Campingplatz wo klar ist, dass man Betrag x für die Übernachtung zahlt und ansonsten frei ist was die Versorgung angeht.
    Ja, ich weiss auch ,dass es schwierig ist ein passendes Gelände zu finden. Aber wenn das so ist, dass ein "Blockwart" auf mich aufpassen muss, dass ich ja nicht gegen GESETZE und RECHTE verstosse, mag ich lieber keine Treffen. Bislang war es ja auch durchaus möglich Treffen zu veranstalten die ohne solche Kontrollen und Restriktionen auskamen.
    Das ist meine persönliche Meinung dazu und diese wird sicherlich nicht von allen geteilt. Wer sich damit abfinden mag, wie es dort gehandhabt wird, und in meinen Augen ein Stück persönliche Freiheit am Freitag Nachmittag abgibt, wird bestimmt ein schönes Wochenende haben. Ich mag nicht um 5 vor 8 meinen Kaffee runterstürzen und um kurz vor 19 Uhr darauf lauern meine Wurst endlich auf den Grill legen zu können. Wenn ich solche Konsumbeschränkungen haben möchte, kann ich auch in ein Hotel gehen. Nebenbei: Ich kenne eine nicht geringe Zahl an Freizeitparks und Zoos, die ihren Besuchern Grillgelegenheiten geben und die Möglichkeit einräumen ihre mitgebrachten Speisen zu verzehren. Bislang wurde ich aus keinem Zoo oder Freizeitpark herausgeworfen, nachdem ich mir ein mitgebrachtes Brötchen zwischen die Zähne geschoben habe. Ich wäre auch das letzte Mal dort gewesen.
    Wenn man die Sache auf Freiwilligkeit aufgezogen hätte, wäre in meinen Augen alles im Lack gewesen. Vermutlich, nein ganz sicher, hätte ich auch dort etwas konsumiert. Aber nicht unter der Prämisse des Zwangs und der Überwachung. Aber nochmal: Vermutlich ist der Veranstaltungsort für mich, und da rede ich nur für mich, nicht der geeignete. Da habe ich konträre Vorstellungen von Mopedtreffen und dabei campen.
    Viel Spass! (und das meine ich Aufrichtig und ohne Zynismus und Ironie!)
    Stefan

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    Ihr könnt schreiben was ihr wollt und das Treffen schon bevor es das erste mal (!!!) stattgefunden hat das ganze bereits im Vorfeld in ein negatives Licht rücken.
    Wir, das Orga Team des Treffens haben diese Bedingungen ausgehandelt und sie für in Ordnung befunden. Wir werden uns nicht zum Hanswursten der Mopednation machen und all Furz lang neue Bedingungen aushandeln! Wir wissen auch wie wir nach 19.00 Bier aus dem Kühlraum zu holen haben ohne dass sich jemand überwacht fühlen muss, aber dann ist es wenigstens gekühlt.
    Wer glaubt dass wir während des Tages die meiste Zeit auf dem Gelände des Streichelzoos sind der täuscht eh. Es wird dort, so fern das Wetter mitspielt, genügend außerhalb des Platzes gemacht.
    Aber: Ich will euch, die eh schon wissen dass das alles Scheisse ist was wir geplant haben UND machen werden, nicht bekehren oder betteln auf das Treffen zu kommen. Lieber ein kleines aber feines Treffen mit Leuten die mit Freude an der Sache dabei sind. Das Treffen wird dieses Jahr so durchgeführt wie es auf dem Flyer steht, eventuelle Verbesserungen für 2013 mit Besuchern beredet und dann, falls möglich, mit eingebaut.

    Grüße, Wolfgang
    Besucht meine Homepage: [url]http://moped4ever.de.tl[/url]

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Hey Ullmeister, wenns nicht so weit weg wäre hätte ich Lust. Ich finde das Angebot nur fair. klar dass mit dem Kühlschrank is nicht perfekt gelöst aber geht denke ich schon klar.
    Manchen kann mans eben nie recht machen
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Pixie
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    182

    Standard

    Lieber Wolfgang,
    du wirst es anmaßend finden, aber ich möchte zu bedenken geben, ob es der richtige Weg für einen Teil des Orga-Teams ist, aus persönlicher Verletztheit und Starrsinn heraus zu argumentierten. Eine Polarität zwischen den bösen Kritikern und den guten Teilnehmenden aufzubauen ist eigentlich nicht Sinn von Kontroversen. Totschlag"argumente" wie "jemand will etwas in ein negatives Licht rücken" und "ein Haar in der Suppe finden" sollen doch nur dazu dienen, den vermeintlichen Gegener mundtot zu machen, um sich nicht mit ihm auseinander setzen zu müssen. Aber gerade Auseinandersetzungen sind doch dazu da, einen gemeinsamen Nenner und besseren Weg zu finden. Mit der Stilisierung der Kritikern zu bösen Meckeren allerdings, schließt du diese auf eine ganz perfide Art und Weise sowohl aus der eigentlich gemeinsamen Sache als auch aus der Diskussion aus.

    "Friss oder bleib daheim" ist wohl die Devise des Treffens. Eine Devise, die seit der 68er abgelaufen sein dürfte und auf die eben manche keinen Bock haben.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    @ Pixie
    Ich wollte hier zu unserem Treffen einladen, wenn du nicht kommen willst, okay - dann ist es wie es ist. Eigentlich soll es nicht um Kontroversen gehen, sondern um ein gemeinsames Hobby, aber schreib du weiter, wir organisieren weiter, das Treffen und der ganze Tagesablauf spult sich nicht von alleine ab....

    @ Alle anderen, die evtl. kommen wollen jetzt noch mal kurz und knapp:
    Wir haben diesen Platz ausgesucht weil er sehr gute und vielfältige Möglichkeiten bietet. Wir haben einen, im Rahmen unserer Möglichkeiten (Manpower und Finanzen) interessanten Tagesablauf ausgearbeitet.

    Ansonsten ist unserer Meinung nach von uns, dem Veranstalter alles gesagt. Den Tagesablauf kann man oben entnehmen, für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Grüße, Wolfgang
    Besucht meine Homepage: [url]http://moped4ever.de.tl[/url]

  15. #15

    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1

    Daumen hoch

    Also ich bin dabei. Das ganze Wochenende. Man(n) wird das ein Spass.


  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    @Ullmeister
    Welche Vorteile gibt es denn auf diesem Platz, du sprichst die ganze Zeit davon, allerdings sind diese mir nicht ganz klar.
    Ich habe auf verschiedenen Treffen die Erfahrung gemacht, das die dort angebotenen Speisen und Getränke auch konsumiert werden, aber ohne Zwang und wer seine eigene Limo trinken will, der soll dies auch tun dürfen...auch wenn es vor 19 Uhr ist. Wie mir scheint nimmst du die hier angebrachte Kritik persönlich, das war von allen hier, denke ich, nicht persönlich gegen dich gerichtet. Man sollte seine Meinung kunt tun dürfen, ohne unterschwellige Aggressionen ab zu bekommen, schliesslich ist das hier ein Forum.
    Auf mich wirkt dieses Treffen leider eher abschreckend als einladend und der Gesprächsverlauf hier, tut dazu sein übriges.

    Dennoch wünsche ich euch viel Spass
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Osterwieker Oldie Meeting 24.+25.April 2010
    Von olympiablau im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 13:52
  2. Oldie gefunden
    Von Blicknix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 11:05
  3. Simson Treffen in Suhl vom 30.Juli bis 1.August
    Von Nicoscarbata im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 01:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.