+ Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 176 von 210

Thema: 10% Biosprit ab 1.1.09 (Allgemeines zu E10)


  1. #161
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Solange auf der Welt Menschen verhungern werde ich nicht mehr als nötig von dem tollen Ethanol durch den Motor jagen. Da sollte mal jeder drüber nachdenken der den E10 Hahn in die Hand nimmt. Da werden riesige Flächen beackert mit Zuckerrohr etc. um es anschließend zu Ethanol zu verarbeiten in Drecksfabriken mit üblen Arbeitsbedingungen. Dann kommt es aufn Tanker und wird höchst Umweltfreundlich um die halbe Welt geschifft (nebenbei Tonnenweise Schweröl verbrannt).
    Hier klopfen sich dann alle auf die Schulter mit dem Gefühl etwas gutes getan zu haben.

    "Mein Auto tankt keinen Kindern das Essen weg."

  2. #162
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Kann man so auch nicht sagen, schliesslich haben einige Städte und Kommunen erst entsprechende Bioethanolanlagen errichten lassen. z.B. aus städischen Fäkalien.

    Das Menschen wegen E10 verhungern ist Schwachsinn.
    Warst du schon einmal in Afrika?? Oder Kenia?? Das sind ganz andere Probleme da. z.B. ein ganz großen Problem = Faulheit.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #163
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Tagchen, es ist eben kein Schwachsinn, das Ackerland durch Monokulturen ausgebeutet werden, um Pflanzen für die Produktion von "Bio"-Kraftstoffen anzubauen.
    An Biokraftstoffen ist eben kaum etwas Bio.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #164
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Das stimmt schon, dass dafür extra Ackerland dafür genutzt wird.
    Aber das daran jemand verhungert ist absurd.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  5. #165
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Das Menschen wegen E10 verhungern ist Schwachsinn.
    Warst du schon einmal in Afrika?? Oder Kenia?? Das sind ganz andere Probleme da. z.B. ein ganz großen Problem = Faulheit.
    Hörst du dir eigentlich manchmal selber zu?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #166
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wenn ihr, wie ich, mal direkt vor Ort wart. Dann wüsstet ihr auch was ich meine.
    Ist aber ein ganz anderes Thema.
    Zudem bleibt fraglich, ob Grunderzeugnisse für die Bioethanolherstellung aus solchen Ländern kommen und ob wir überhaupt entsprechende Nahrungslieferungen dorthin hätten. Da wäre erstmal zu überlegen ob jene welche sich nicht selber versorgen können. Gab dazu ja genug Projekte zu DDR-Zeiten.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #167
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Momentanverbrauchsanzeige ist ein lustiges Zusatzinstrument mit null Aussagekraft. Da schaffe ich mit einem alten Omega auch locker~ 100L beim sportlichen Anfahren. Für eine Durchschnittsrechnung nicht zu gebrauchen.

    25Liter auf der Autobahn und knapp die Hälfte in der City? Irgendwas machst du definitiv verkehrt.

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Wenn ihr, wie ich, mal direkt vor Ort wart. Dann wüsstet ihr auch was ich meine.
    Also kann man da nur eine Meinung dazu haben, wenn man vor Ort war? Also ehrlich.....

    Biokraftstoff
    Biokraftstoff
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #168
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wie geschrieben, ja nach Bedarf. Meist fahre ich das Fahrzeug aus.
    Fahre ich gemütlich Landstrasse z.b. Oberwiesenthal ->Dresden waren es 10.8l/100km.

    Habe aber zusätzlich LPG an Board , was ich zur Zeit aber wenig nutze, da ich sonst meine Tankkarte nicht nutzen kann.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  9. #169
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Oberwiesenthal ->Dresden waren es 10.8l/100km.
    Sorry, da solltest du an deiner Fahrweise was ändern, auch bei den Verbräuchen auf der Autobahn.

    Scheiss egal ob E10 oder SuperPlus, das ist nur krank.

    MfG

    Tobias

  10. #170
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    eh?? weiß jetzt nicht was du meinst.
    Was soll man da ändern, 10.8l ist ein Top Wert, das ist a) kein Diesel, b) großer Kombi mit Allrad, das große Problem ist die 5.Gang Automatik.
    Butterweiche Schaltung, aber hoher Verbrauch. Das wurde durch Eco-Chiptuning schon verbessert.

    Audi hatte den 30V auch als Fronttriebler mit Multitronic (Gummibandschaltung) im Angebot. Diese ist aber für den Allrad zu schwach.
    defakto gibt es ihn dort "Nur" als Allrad und Wandlerautomatik.


    Aber Vergleiche selber!
    http://www.spritmonitor.de/de/uebers...=2&powerunit=2

    Möchte ihn aber ungern gegen einen Diesel tauschen, auch wenn auf den ersten Blick ein hoher Verbrauch ist. Die Kosten des 2.5TDI sind deutlich höher und der ist nicht so Robust. Bei mir wären das ~3600euro mehr/Jahr zum jetzigen Fahrzeug.
    Alternativ wäre nen 2.0TDI der ist mir aber zu schwach. Gerade mit Anhängerbetrieb und Gepäck.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  11. #171
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Jemanden vorzuschreiben, wieviel er zu verbrauchen hat, geht daneben.

    Was die Probleme in Afrika angeht, kann man die nicht einfach auf einige wenige reduzieren. Vielen dort fehlt eine echte Perspektive und Sicherheit.

  12. #172
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    eh?? weiß jetzt nicht was du meinst.
    Was soll man da ändern 10.8l ist ein Top Wert, das ist a) kein Diesel, b) Hubraum, c) großer Kombi mit Allrad, das große Problem ist die 5.Gang Automatik.
    Butterweiche Schaltung, aber hoher Verbrauch. Das wurde durch Eco-Chiptuning schon verbessert.

    Audi hatte den 30V auch als Fronttriebler mit Multitronic (Gummibandschaltung) im Angebot. Diese ist aber für den Allrad zu schwach.


    Aber Vergleiche selber!
    http://www.spritmonitor.de/de/uebers...=2&powerunit=2
    Es bezog sich eher auf die 25Liter auf der Autobahn, Allrad und Automatik hin oder her..
    Da ist ein Loch im Tank oder die Fahrweise muss entsprechend sein.

    Das wäre für mich ein Nogo.

    Ich bin ja kein Öko, dann begrüsse ich, dass der CO2 ausstoss und damit der Spritverbrauch neuerdings entsprechend besteuert wird und spritsparsame Autos weniger Steuer zahlen müssen.

    Bei solchen Spritverbrennungsaktionen kann ich verstehen, wenn der Preis pro Liter auf 5€ steigen sollte.

    MfG

  13. #173
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon, dass dafür extra Ackerland dafür genutzt wird.
    Aber das daran jemand verhungert ist absurd.
    Ich meinte auch nicht das jemand direkt deswegen verhungert. Vielmehr regt es mich auf, das dort "Lebensmittel" angebaut werden und zu Sprit verarbeitet werden unter dem Deckmantel es wäre in irgendeiner Form ökologisch. Ist es nicht. Es ist sogar für die Umwelt weitaus schlechter sich E10 in den Tank zu pumpen. Das Problem ist einfach das der Bilanzraum nur um das einzelne Fahrzeug gezogen wird und dann die Statisktik wunderbar aussieht. So kann man das aber nicht angehen. Der komplette Herstellungsprozess ist zu berücksichtigen.
    Indirekt stirbt also doch jemand an Unterernährung, weil die Kohle die sinnlos in dieses Projekt gesteckt wird, woanders besser wäre.

    Worauf ich hinaus will, es wird tonnenweise Nahrung verfahren, die in ihrem Ursprungszustand weitaus besseren Zwecken zugeführt werden könnte, wenn man denn wollte. "Alle" freuen sich wie toll sie doch sind und machen doch alles falsch.

    Das ist wie lachend immer wieder gegen die Wand zu rennen/auf die heiße Herdplatte zu packen/nach oben zu scheissen.

    Dumm.

    PS: Wie die Menschen in den betroffenen Länder so sind weiß ich nicht. Tut aber auch nichts zur Sache.

  14. #174
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die 25Liter können einfach nicht stimmen. Da muss entweder die Karre kaputt sein, oder tatsächlich ein Loch im Tank.
    Wenn ich mir einen unter Realbedingenen getesteten C 63 AMG anschaue der "gerade mal" ~20Liter (aus 6200cm³) im Stadtbetrieb saugt kann da irgendwas nicht passen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #175
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Genau das war die Grunddiskussion.
    E10 tauglich heisst nicht gleich E10 vertragen oder ohne Mehrverbrauch fahren.

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Die 25Liter können einfach nicht stimmen. Da muss entweder die Karre kaputt sein, oder tatsächlich ein Loch im Tank.
    Wenn ich mir einen unter Realbedingenen getesteten C 63 AMG anschaue der "gerade mal" ~20Liter (aus 6200cm³) im Stadtbetrieb saugt kann da irgendwas nicht passen.
    http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/303280.html

    zeigt deutlich, dass er mehr als 20l/100km verbraucht. Im Durchschnitt 20l und das bei 100Octan. Lass ihn nun 100% Stadt fahren, da kommen seine 25l locker hin.
    Was bei 250km/h Autobahn???

    Das sind keine Spritverbrennungsaktionen.
    CO² 230g/km. nimmt sich also nix zum Diesel. Steuer aber statt 386euro (Diesel) , 189euro (Benzin). Nach deiner neuen Verordnung nach 2009, 457 (Diesel) zu 276euro (Benzin).
    Geändert von tagchen (28.01.2012 um 14:53 Uhr)
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  16. #176
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Worauf ich hinaus will, es wird tonnenweise Nahrung verfahren, die in ihrem Ursprungszustand weitaus besseren Zwecken zugeführt werden könnte, wenn man denn wollte.
    Das stimmt natürlich. Dazu müssten wir aber auch klären, wieviel wird Importiert?
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. >>> Allgemeines, Smalltalk, ... <<<
    Von ollipa im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 3478
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 15:28
  2. Frage zum Biosprit
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 17:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.