+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 12 Volt Unterbrecherzündung ?!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.02.2009
    Ort
    im schönen Rheinland
    Beiträge
    34

    Standard 12 Volt Unterbrecherzündung ?!

    Habe eben bei AKF ne 12-Volt Unterbrecher-Grundplatte gefunden.

    AKF Automobile Kraftr

    Könnte ich tatsächlich meine alte Grundplatte gegen die neue austauschen, das alte Polrad beibehalten, alle Birnen und die Hupe tauschen und dann plötzlich mit 12 Volt rumfahren?
    Ich fänd das sehr schön. Vape is mir zu teuer aber nen Zigarettenanzünder mit 12 Volt für längere Touren wär doch nich schlecht.

    Gruß
    JJ

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Vermutlich nein.

    Denn die Anlagen mit Unterbrecher haben bei 12 Volt 42W Lichtleistung und bei 6 Volt nur 25 Watt. Da würde auch ein anderes Polrad und eine ELBA benötigt.
    Kostenmässig kannst Du mit Streichhölzern oder Feuerzeugen billiger Deine Sterbehilfe anstecken.

    Peter

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    doch doch, ist möglich, denn die neueren polräder (sprich: S51, KR51/2) haben auch bei 12V eine maximale Ausbeute von 42W. (bei gleichem polrad)
    die älteren (kr51/1, S50....) schaffen maximal 25W.
    aber wie peter schon schrieb, ist der kostenaufwand von grundplatte, gleichrichter und auch noch ELBA fast der gleiche wie der einer VAPE.... ganz zu schweigen davon, dass du dir mit der originalen anlage den zigarettenanzünder als stromquelle eigtl an den hut stecken kannst, da da früher oder später die batterie schlapp macht.
    Geändert von Simme_Down (27.04.2010 um 11:34 Uhr)
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.02.2009
    Ort
    im schönen Rheinland
    Beiträge
    34
    Geht ja garnicht um den Zigarettenanzünder an sich sondern um die 12-Volt-Steckdose, die man dann in Betrieb nehmen kann *g*

    Wahrscheinlich bräucht man auch ne andere Zündspule, Blinkgeber, Ladeanlage usw. oder? Dann käm es kostenmäßig wahrscheinlich auf ne VAPE raus...

    [Was ist ne ELBA?]

    Gruuuß :)

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Du brauchst auch das passende Polrad dazu. Könnte natürlich sein, dass Deins zufällig passt, aber das solltest Du überprüfen.

    Im Prinzip ist es nur eine Frage der Wicklungsanzahl die darüber entscheidet, welche Spannung eine Spule liefert (siehe Primärspule, die liefert über 100V). Das Polrad und die Spulenbauform entscheiden über die Leistung, die der Spule entnommen werden werden kann.

    Beispiel: Deine Spule für den Hauptscheinwerfer liefert 25W. Dann könnte eine Spule eingebaut sein, die vier Ampere bei 6V oder 2A bei 12V liefert. Die würden sich dann nur in der Windungszahl unterscheiden, die 12V-Spule hätte die doppelte Anzahl Wicklungen.

    Zum Polrad: Das entscheidet mit über die Leistung, die einer Spule entnommen werden kann. Stärkere Magnete: Mehr Leistung.

    Wenn die 12V-Grundplatte für ein Polrad mit starken Magneten ausgelegt ist und Du ein Polrad mit schwachen Magneten verwendest, liefern die Spulen der 12V-Grundplatte nicht die angegebene Leistung. Mit anderen Worten: Die 12V Spannung wird nicht erreicht.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    also zündspule (primär und sekundär) bleibt diesselbe.... naja blinkgeber und ladeanlage stellt ja die elektronische Blink- und Ladeanlage, die kurz eben auf den namen ELBA hört
    im unterschied zur normalen ladeanlage regelt die ELBA den ladestrom, d.h. wenn die batterie voll ist, hört auch das laden auf. gleichzeitig kannst du mithilfe eines gleichrichters die ladeleistung gegenüber der alten anlage deutlich erhöhen, schau dir dazu vll mal net-harrys schaltpläne an.

    ich selbst hatte schon beide varianten, d.h. 12V unterbrecher als auch vape..... letztere ist da eher zu empfehlen

    (btw: wie kann man seine beiträge löschen, die neue software macht mich ganz konfus, jetzt wollte ich meinen vorherigen beitrag editieren, stattdessen wird der geänderte beitrag einfach nochmal gepostet )

    edit: hä? jetzt ist der editierte beitrag verschwunden, aber der alte noch da... jetzt hab ichs nochmal geändert und es gibt glücklicherweise nur einen post
    Geändert von Simme_Down (27.04.2010 um 11:35 Uhr)
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    das gabs vor langer zeit mal in meinem Moped: hier der Alte Thread

    hier kongrete Beiträge zum Thema: eins; zwei
    Geändert von freshmeat (27.04.2010 um 15:05 Uhr)
    dresden-stockholm.blogspot.com

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    mist, auf diese idee mit meinem eigenen (!) thread hätte ich auch kommen können, bevor ich so viele worte verliere
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    @simme Down:
    hab mir gedacht mensch so nen Thread gabs dochh schonma...;-) was ist eigentlich aus deinem Umbau geworden?
    dresden-stockholm.blogspot.com

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    also mit diesem grundplatten-polrad puzzle bin ich ca. ein jahr gefahren, hatte auch nie probleme damit, batterie war immer schön proppevoll
    aber da ich mein moped über das ganze jahr (damals noch als einziges fortbewegungsmittel) nutzte, wollte ich v.a. im winter eine bessere lichtausbeute haben..... was dann zum kauf einer VAPE führte

    aber keine sorge freshmeat, deine tipps von damals waren nicht umsonst, die vape wurde nämlich vom erlös des verkaufs der kompletten originalen lichtmaschine an einen kumpel finanziert. der fährt jetzt auch schon ne ganz schöne weile problemfrei mit der selbstzusammengestellten anlage herum :)
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 12 volt batterie, 6 volt lampen etc.
    Von hjuli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 16:18
  2. Frage zur Unterbrecherzündung 12 Volt
    Von Timbouman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 16:20
  3. Umbau bei Schwalbe KR51/2E von 6 Volt auf 12 Volt
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.