+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 12v unterbrecher springt kurz an geht gleich wieder aus


  1. #1

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    2

    Standard 12v unterbrecher springt kurz an geht gleich wieder aus

    Hallo Simsonfreaks

    Ich habe eine S51 12v Unterbrecher
    das Problem ist bei der wenn sie kalt ist oder ne weile stand springt sie auf schlag an und läuft auch ne ganze weile und wenn sie warm ist und man sie aus macht kriegt man sie auch wieder angkickt aber wenn sie von allein aus geht kriegt man sie nur ganz schwer angeschoben ...

    Kondensator wurde gewechselt Unterbrecher auch und Zündkerze auch ich weiß nicht mehr weiter...

    achso was ich vergessen habe ist das ich den Motor zu einem bekannten gebracht der das kickstarter ritzel/zahnrad gewechselt hat so wie den Kurbelwellensimmerring

    und seid dem ist das problem WIEDER das war vorher auch schon aber das ging mit einmal weg...


    bitte um schnelle antworten
    und danke schonmal

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    12 Volt Unterbrecher ???
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von noobstylz Beitrag anzeigen
    bitte um schnelle antworten
    Das ist hier absolut überflüssig, eher kontraproduktiv.

    Wann hat die S51 zuletzt eine umfasende Wartung genossen?
    Mindestens bei Vergaser und Zündung alle Einstellwerte geprüft und ggf. korrigiert?

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Ja,ist komplett 12 V.Zündung wurde heute nochmal überprüft und auch vernünftig eingestellt.Im kalten Zustand läuft sie ja wie ne Biene.Nur sobal sie ca 15min in Betrieb ist geht sie mit mal aus.Vergaser ist auch sauber und richtig eingestellt.Sie lief ja einwandfrei.Wie gesagt,es wurde nur das Ritzel bei der Kickstarterwelle getauscht.Also wir sind langsam mit unserem Latein am ende.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kontroliere mal die Kabelaufnahme Zünkabel an der Zündspule oft Korrodiert , und auch die Masseverbindung zum Rahmen .


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Ich habe ein ähnliches Problem (siehe: Schwalbe springt nicht an - Problemfall )

    Dort habe ich auch beschrieben, was ich schon alles probiert/getestet/getauscht habe.

    Du schreibst "den Kurbelwellensimmerring" - es gibt aber 2: rechts und links
    Rechts hinter der Grundplatte kann Luft gezogen werden, links kann Treibstoff ins Getriebeöl gelangen - wenn undicht. Beides ist nicht optimal.

    Weiterhin kannst du mal noch auf Nebenluft testen. Wenn sie im Standgas läuft, Bremsenreiniger auf Vergaserflansch und Zylinder sprühen. Wenn sich die Drehzahl erhöht, zieht sie dort Luft - der Reiniger wird mit angesaugt und verbrannt -> höhere Drehzahl.

    Viele Grüße
    Oli

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 14:47
  2. springt an geht aber gleich wieder aus
    Von raiha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 17:54
  3. Motor springt kurz an und geht wieder aus!!!
    Von Ada1234 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 16:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.