+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 12V Zündung


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    191

    Standard

    Hallo ist die Grundplatten Nummer 8305.1/1-100 eine 12v Zündung?

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    Hallo,
    das kommt ganz darauf an welche Spulen auf der Grundplatte verbaut sind. Die 12V Zündung unterscheidet sich nicht wesentlich von der 6V Zündung. Der Hauptunterschied liegt in der Lichtspule und in der Ladespule/ Rücklicht.
    Genau bekommst Du das mit ausmessen raus!!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo

    Ja "udosch" hat Recht!!!

    - Wenn die Spulen noch nicht ausgetauscht wurden oder ähnliches, dann handelt es sich um eine 12V Grundplatte.



    Albi

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Die Unterbrecherzündung mit außenleigender Zündspule hat immer 12 V.

    Nur die Generatorspulen sind unterschiedlich.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    unterbrechergrundplatten mit aussenliegender spule haben IMMER 12v??
    mein duo hat auch ne aussenliegende zündspule und unterbrecher und hat nur 6v!

    Habe gerade gesagt bekommen, das ja nicht nur die nummer sondern auch das produktionsdatum auf der grundplatte ausschlaggebend ist ob 12v oder 6v.

    @SimsonS50B2

    Falls es sich um die grundplatte bei ebay handelt die in ein paar stunden ausläuft.
    Diese verkaufe ICH. falls es dazu noch fragen geben sollte beantworte ich diese natürlich gerne auch hier im forum.
    evtl. habe ich dort auch eine 6v-zündung im angebot und wusste es nicht.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ihr redet aneinander vorbei ....

    Es gibt die Zündung bzw Zündspule und die ist bei der U-ZTündung immer 12 V...

    Dann sind da 2 Lichspulen welche entweder 6 oder 12 V abgeben.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    @ shadowrun: GENAU SO hab ich das gemeint

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    29

    Standard

    Original von Kurt:
    Die Unterbrecherzündung mit außenleigender Zündspule hat immer 12 V.

    Nur die Generatorspulen sind unterschiedlich.

    Ja sorry, indirekter Fehler von mir.
    Also 12V.


    Albi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. KR51/2: E-Zündung oder doch lieber U-Zündung?!
    Von wollvieh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 11:54
  3. Original-Zündung oder E-Zündung (12V)?
    Von Muschelmaurer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.