+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 16N1-5 an KR51/2E


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard 16N1-5 an KR51/2E

    Moin!

    Mir ist aufgefallen, dass ich an meiner Schwalbe nen 16N1-5 dranhabe. ich will mir jetzt aber nicht unbedingt nen 12er kaufen müssen. kann ich auch die düsen ( sind ja glaub ich nur 2 anders) tauschen und dann läuft der wie ein 12er? Wie ist das mit der Kraftstoffhöhe, in der FAQ steht, dass die verschieden sind? Wie kann ich die denn verstellen?

    MfG Teamalk

    P.S.: Falls einer nen 12er gegen nen 5er tauschen möchte...der is im Top Zustand!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard Vergaser 16N1-5 ist für KR51/1

    Hallo Teamalk,

    der 16N1-5 ist für eine KR 51/1. Abgesehen von der Bedüsung unterscheidet er sich vom -12 dadurch, das am Eingangsventuri genau die Luftkanäle mit Kitt verschlossen sind die beim -12 gebraucht werden. Umgekehrt sind die beim -12 die Kanäle verschlossen, die ein -5 braucht. Das ist notwendig, weil die Motoren unterschiedlich sind, und der Luftweg auch (/1: Lufi vorne, /2 Lufi in der schwarzen Gummimanschette am Vergaser)

    Alles freipopeln ist aber sinnlos, da die Kanäle niemals wirklich frei werden, so dass Du immer Probleme haben wirst. Alles nur unzuverlässige Bastelei!

    Ich würde tauschen oder verkaufen und neu kaufen.

    Guten Flig wünscht Uli

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Hidi
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Grasleben
    Beiträge
    102

    Standard

    hallo,

    ich habe das selbe. also auch ein 16n1-5 an meiner 51/2 .... läuft aber super.
    nun hab ich mir letztens einen 12er besorgt und den gereinigt, neu abgedichet (nadelventil + dichtung, startvergaser dichtung, schwimmergehäuse dichtung), schwimmer neu eingestellt und richtig bedüst war er ... aber die simmi will damit einfach nicht.... nur mit choke springt sie an und läuft nen paar sekunden dann ist wieder schluss.... mit dem 5er vergaser läuft wieder alles normal
    im moment fahr ich weiter mit dem 5er, weil ich zur zeit erstmal wieder fahren will, hab die ganzen letzten tage geschraubt... aber letztendlich will ich den original 12er ....

    also ich hab mal gehört das mit einer neuen bedüsung die sich identisch sind.... wie das mit dem zugekitteten ist weiß ich nciht ich meine aber das bei beiden das untere längliche loch zu wäre ohne gewehr

    gruß hidi

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Warum läuft denn dann bei einem die Schwalbe mit nem -5er und bei nem andern nicht? Hat jemand einen zum tauschen?

    MfG Teamalk

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Meistens wg Fehlern.

    Nach Motorenreg. sind aber alle Maschinen die ich besitze oder repariert habe immer wieder beim originalem Vergaser gelandet.

    Egal was vorher lief. Meistens war dann Standgas weg oder das Übergangsverhalten schlecht.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Hidi
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Grasleben
    Beiträge
    102

    Standard

    @ shadowrun

    was meinst du mit fehlern??? fehler am motor
    oder an der einstellung der 12er vergasers *würde logischer klingen*


    weil ich würde echt gern umbauen... nur im moment hab ich noch keine ahnung woran es liegt, nur anscheinend ist das gemisch zu mager...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 16N1-11 an kr51/1?
    Von schwalbenanfaenger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 16:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.