+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 16n1 Vergaser auf 64er Spatz


  1. #1

    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9

    Standard 16n1 Vergaser auf 64er Spatz

    Moin!!

    Hab nun einen 16n1 Vergaser auf meiner Spatz, der gehört
    da original aber nicht hin.
    Nun meine Frage, bei dem Vergaser gibts einen Anschluss für einen Starterbowdenzug, so was hat die noch nicht.
    Kann es sein das dass bei diesem alten Modell von Hand mit einem kleine Draht gemacht/gezogen wurde?
    Was mache ich in meinem Fall nun am besten, einen Bowdenzug anängen und diesen von hand ziehen? Braucht man den zwingender Weise?

    Vielen Dank!
    Hendrik

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Am besten baust du den Vergaser ab und baust nen originalen NKJ134-x an (je nach Typ deines Spatzes)...

    Ich weiß, das ist die aufwendigste Möglichkeit, aber mit nem 16er-Vergaser an nem 13er-Durchlass wirst Du den Spatz nie vernünftig ans Laufen bekommen... Guck einfach mal bei xbay, da werden genug derartige Vergaser vertickert...

  3. #3

    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9

    Standard

    Deswegen habe ich ja diesen genommen, was anderes war nicht mehr auftreibbar. Mir wurde erzählt das stellt kein Problem dar.
    Bin mir nicht hundertprozentig sicher aber so ziemlich das der Durchlass am Flansch auch 16 war.
    Aber das mal außen vor, wie kann ich in meinem Fall ohne den vorhandenen Bowdenzug den Start betätigen, brauche ich den denn überhaubt nebem dem start durch den Kick???
    Ich hab davon jetzt nich wirklich Ahnung daher die Frage...

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

  5. #5

    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9

    Standard

    Sorry aber ich hab für das Teil 50 Euro gelechtzt und nun kommt der drauf.
    Die Teile bei Ebay sehen optisch dem alten zwar ähnlich sind aber nicht dieselben.
    Aber egal, es geht mit diesem das haben mir die Leute gesagt die von einigen Usern hier als Spezis im Raum Hannover angepriesen wurden.

    Also wäre echt nett wenn mir einfach jemand was zu dem Starter und seiner Funktion sagen könnte.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Die NKJ Vergaser haben einen Tupfer, den Kolben und sonst nichts... Starthilfe erfolgt durch Luftmengenverminderung vor dem Vergaser (Schieber).

    Du hast im 16N1 einen zusätztlichen "Startvergaser"...
    Dieser wird mit einem extra Zug bis zum Lenker geführt und dort bedient. Der Hebel hat eine Rasterstellung, damit der Startvergaser offen bleibt. So weit zur Bedienung .
    Der Startvergaser arbeitet bei geschlossenem Kolbenschieber und sorgt für ein zündfähiges Gemisch bei kaltem Motor... Meine Schwalbe springt allerdings auch ohne an...

    Ob der Spatz damit ordentlich läuft wird sich zeigen. Ich würde klar den alten vorziehen...

    wombel

  7. #7

    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9

    Standard

    Ah super, das ist eine Antwort die ich brauchte !

    Ich werde es mit dem 16N1 versuchen.
    ich denke ich werde einen Bowdenzug ausm Fahrradzubehör holen einen kleinen Griff dran schweißen so das ich diesen bei bedarf von Hand ziehen kann. Eine Einrastplatte könnte man an den Rahmen der Spatz bauen um den Starterzug sogar einzuhängen dann muss man nicht dauern ziehen.

    Vielen Dank dafür, ich werde euch auf dem laufenden Halten was mit meiner Spatz passiert!

    Das Problem mit den originalen Vergasern ist das man die kaum mehr neu bekommt und bei den gebrauchten kann man schlecht sagen ob die dicht halten und noch alles stimmt.
    Bei meinem alten ist die Halteplatte der Nadel kaputt gewesen, Ersatz gibt es nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe S, KR 51/1 S; Bj 1976; Vergaser 16N1-6 oder 16N1-5
    Von Dublin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:56
  2. welcher 16N1-* vergaser auf einem 65er spatz?
    Von mevido im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 23:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.