+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 16N3-1 an KR51/2N einstellen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    44

    Standard 16N3-1 an KR51/2N einstellen

    Hallo!

    Ich fahre eine KR51/2N mit frisch regeneriertem Motor und Vape Zündung (bin noch in der Einfahrzeit). Jetzt habe ich mir einen 16N3-1 Vergaser zugelegt, um den Leerlauf noch ein bisschen tiefer zu drücken und weniger zu verbrauchen.

    Die Einstellung ging schnell von der Hand und brachte mir einen sehr niedrigen Leerlauf, der aber bisher stabil ist.

    Ich möchte den Vergaser möglichst optimal einstellen, deshalb hier die Frage nach einer Anleitung.

    Ich habe bei mir zuerst beide Schrauben in Grundstellung gebracht (UGS und LGS drei Umdrehungen auf), bin den Motor warmgefahren und habe mich ans Einstellen gemacht.

    Ich habe die LGS (verplombte Schraube) etwas hereingedreht (bin jetzt bei 2,5 Umdrehungen offen), konnte beim Einstellen aber kaum Variation der Leerlaufdrehzahl hören. Die UGS habe ich dann auch noch ein wenig hereingedreht, bis der Leerlauf gerade noch stabil war.

    Lohnt sich ein Einstellen mit CO2-Messgerät? Gibt es eine ideale Leerlaufdrehzahl für die Schwalbe und wie kann ich die Messen?

    Danke im Voraus!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Lies von Carl Hertweck "Besser machen". Das gibt es zusammen mit "Kupferwurm" als Reprint. Da ist beschrieben, was man tun muss, um Zündung und Vergaser optimal einzustellen.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Hi,

    ich kenne folgende Anleitung (wenn auch mangels 16N3 nie selbst ausprobiert):

    1. ULS und LGS vorsichtig bis Anschlag rein und 3 U. wieder raus.
    2. LGS langsam reindrehen bis zur höchsten Drehzahl.
    3. LGS dann wieder 1/4 U. rausdrehen.
    4. ULS eventuell wieder reindrehen bis gewünschte Drehzahl und stabiler Leerlauf.

    Für die 50cm³-Motoren habe ich als Drehzahl 1250/min (1100 - 1400/min) gefunden. Messen könntest Du die Drehzahl mit einem Drehzahlmesser; es gibt z. B. mechanische, die Du mit nem Gummi an die KW anflanscht ("Handtachometer") oder elektronische, wo Du ein kleines Stück reflektierende Folie auf's Polrad klebst und dann mit ner Art Lichtschranke misst. Aber ob sich das lohnt?

    Frank

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 16N3/4 richtig einstellen
    Von Star-Fahrer-Fritz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 18:47
  2. 16N3-4 einstellen
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 21:31
  3. Vergaser BVF 16N3 - 2 einstellen
    Von Schwalbenwastl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 20:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.