+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: 16N3-4


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ich habe grade den vergaser meinen neuen Schwalbe in der Hand. Ein 16N3-4.
    Ist das der sog. "Sparvergaser"? Wenn ja, wo liegen die Vor-/Nachteile und was muss ich tun, um ihn zu "entsparen" ?
    Ich hab nämlich keine lust auf zu mageres Gemisch, flaue Leistung und heißlaufende Motoren ... Bin für jede Info dankbar!

    MfG Kurt

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Vergaser BVF 16N3-4 gehört eigentlich original zur S51.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Da brauchst du nichts "entsparen" die Einsparung durch den Vergaser kommt im wesentlichen dadurch zustande , daß das Leerlaufsystem bei diesem Vergaser separat funktioniert.
    An der Gemischzusammensetzung beim Fahrbetrieb wird nichts geändert.
    Vorteil ist, neben der Kraftstoffeinsparung, hauptsächlich das du wenn er einmal ordnungsgemäß eingestellt ist immer einen stabilen Leerlauf hast, sowie ein besseres Ansprechverhalten des Hauptvergasers beim fahren.

    mfg gert

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    hab da mal ne frage zum leerlauf vom sparvergaser. im moment hab ich gar keinen.. sobald ich das gas wegnehme, geht der motor aus. welche schraube ist den die zum einstellen des leerlaufs? die versteckte oder die offensichtliche? und noch ein problem hab ich mit dem vergaser. der motor geht IMMER nur mit ziehen des chokes an, egal ob warm gefahren oder kalt... hab auch gemerkt das wenn ich den bautenzug ein wenig anhebe am vergaser ich das gas im "leerlaufzustand" halten kann. kann es sein das der bautenzug vom normalen vergaser 16n1-* einfach zu lang ist?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Moin,

    Zum einstellen des Leerlaufes ist die große Schraube die oben senkrecht rausguckt, rausdrehen=Leerlauf schneller.
    Am Bowdenzug die Hülle muß etwa 2mm Spiel haben.

    mfg Gert

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    hm, also an der kann ich drehen wie ich will, da tut sich leider nix...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Da der Vergaser der falsche ist kann es auch sein dass du keinen Leerlauf hinbekommst.

    Versuch mal die Schraube vorne an der Plombe reinzudrehen und 3 Umdrehungen raus. Dann an der großen versuchen

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    naja, ganz so falsch ist er ja nicht... ich weiß der 16n1-11 ist der der dran muss nur hab ich im moment noch keinen. aber der 16n3-4 ist ja alternativ als vergaser auch moeglich. ich versuch das mit der schraube vorne mal. uebrigens hab ich ne s51b... das haett ich vielleicht dazusagen sollen

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja hättest du...

    Dann einfach komplett reinigen und mit beiden Schrauben versuchen.

    Ansonsten reagieren die N3 auf undichte Simmerringe sher allergisch.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    welcher ist denn allgemein besser, der 16n3-4 oder der 16n1-11?
    letztere sind nämlich ganz schön schwer zu kriegen...

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    Naja, die mehrzahl sagt das der 16N1-11 besser ist, ich denke mal das das auch so sein wird, aber soll jeder seine eigenen erfahrungen machen und dann selbst urteilen.

    habe im uebrigen nun einen leerlauf! diese stellschrauben vom choke und vom kolbenschieber die oben dran sind, sind unterschiedlich lang und die laengere war am choke, kein wunder das es also nicht geklappt hat... nur steh ich nunne vor nem anderen problem. vorher hatte ich keinen leerlauf aber das moped sprang an mit kickstarter und gezogenem choke (wie schon erwaehnt musste der jedesmal gezogen sein, egal ob warm oder kalt). nun springt das moped nicht mehr an mit treten des kickstarters aber dafuer beim anschieben ohne probleme wenn ich vorher nicht so viel getreten hab... vielleicht ists nur ne einstellungssache des vergasers aber dann ists echt schwer den 16N3-4 einszustellen... die schraube unter der plombe ist 3 umdrehungen draußen und die am kolbenschieber ist ganz zu... den leerlauf regulier ich mit der stellschraube. die zuendkerze sieht auch super aus. vom bild her ist alles okay. zieht der vergaser beim antreten einfach zu wenig sprit?
    vielleicht habt ihr ja noch nen kleinen ratschlag fuer mich!

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Von welchen Simsontyp wird hier geredet ?
    Etwa die Schwalben im Profil ?
    Gruß
    schrauberwelt

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    ich sollte wohl doch immer dazusagen das es um die S51B geht, hab zwar auch ne Schwalbe aber die ist in Ordnung... sorry nochmal... urspruenglich gings hier ja mal um ne Schwalbe. ich hab den tread aber neu aufgegriffen weil ich keinen neuen aufmachen wollte. Also, mein problem besteht bei der S51B!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also CHoe hat Spie und ist geschlossen ??

    Kolbenschieberbaudenzug hat SPiel und der Schieber ist geschlossen ??

    Gemischraube vorne am Flansch ist 3 Umdrehungen draußen.

    Dann die Umluftschraube soweit rausdrehen bis die Drehzahl wieder absackt ( ca 2 Umdrehungen ) dann ne halbe zurück

    Schauen ob das Moped sofort Gas annimmt beim Vollgasgeben im Leerlauf.

    Wenn nicht Umluftschraube weiter rein.

    Na ja und was sonst nocht... Schwimmerstand einstellen nicht vergessen

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    der choke hat spiel. der kolbenschieberbautenzug leider nicht weil ich sonst den leerlauf nicht zustande kriege... anderst ists absolut nicht moeglich ihn hinzubbekommen. hm... gemischschraube ist 3 umdrehungen draußen, jupp. die umluftschraube ist momentan nur max. ne viertel umdrehung draußen. die teillastnadel hab ich in die vierte kerbe von oben gehangen (hang in der 2ten von oben, deswegen hab ich beim vollgasfahren immer zu wenig sprit bekommen - kurz am choke gezogen und es ging wieder) beim vollgasgeben im leerlauf nimmt das moped sofort gas an (das war das problem beim 16N1-5, da wars exakt andersrum, hat erst spaeter gas angenommen)...

    auffaellig ist es das bei nem kumpel das selbe problem ist beim 16N3-4, springt auch nur mit anschieben an... sein leerlauf ist auch mit der einstellschraube oben am kolbenschieber eingestellt (das ist das ding was auch am choke oben dran ist, weiß nicht genau wie das heißt)) kanns daran liegen?

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Der Bowdenzug muß beim 16N3-x aber Spiel haben ansonsten läßt sich der Leerlauf nicht einstellen.
    Das Leerlaufsystem funktioniert nur richtig wenn der Kolbenschieber vollständig geschlossen ist.

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschied 16N3-1 und 16N3-11
    Von MaK im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 17:53
  2. 16N3-6?
    Von egonolsen1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 10:42
  3. 16N3-4
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 18:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.