+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 16N3 ohne Leerlaufregulierschraube


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    18

    Standard 16N3 ohne Leerlaufregulierschraube

    Moin,

    meine Schwalbe springt ja nun leider mit dem neuen Vergaser BVF 16N3 immer noch nicht an. Mir ist aber aufgefallen, dass zum Zylinderflansch die Leerlaufregulierschraube fehlt. Aber dass sie deswegen nicht anspringt? Müßte doch eigentlich trotzdem anspringen, oder???

    lg
    Frank

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    der fehlt, weil du einen 16N3 Sparvergaser hast.
    Regulierung der Leerlaufdrehzahl über die Umluftschraube( ULS). neben dem Gasschiebergehäuse.

    16N3-1 sollte bei dir nun drin sein? KR51/2?

    Was genau geht nicht, bei deinen Fahrzeug?

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    18

    Standard

    ...KR51/2 E springt nicht an. Zündfunke vorhanden, Kerzenbild unbedenklich Kraftstoff kommt an.
    Habe das Schätzchen erst seit einer Woche und sie ist meiner erste.
    Den Vergaser haber ich gewechselt, weil vorher einer aus ner S51 drinne war.
    Vor zwei Tagen lieg sie noch. Zwar stockte sie und ging mehrmals aus. Eine kurze Strecke war aber zu bewältigen. Gestern morgen startete sie (auf Anhieb) zum zweiten und bisher letzten Mal.
    Wahrscheinlich muss ich mir die Zündung mal vornehmen. Ärgerlich, muss ich mir einen Polradabzieher kaufen. Oder geht's auch ohne.

    Was bedeutet Sparvergaser für die Leistung (nm und kmh)?

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    @schwalbeos,

    ohne Polradabzieher ist es wohl schlecht zu machen :wink:
    Normalerweise gehört in den Typ Schwalbe der Vergaser 16N1-12 rein und von dem Du da drinne hast habe ich persönlich nur schlechtes gelesen!
    Aber mußt Du selber wissen und selber entscheiden.
    Hast Du auch mal nachgesehen ob der Benzinfilter fein sauber ist und kein feiner Roststaub irgendwie im Tank vorhanden ist?
    Auch mal nach dem Gemisch im Tank gucken wenn das Benzin alt sein sollte!?
    Und Zündung,Unterbrecher,Kondensator Bitte mal überprüfen!
    Gruß Olaf

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    18

    Standard

    Rost ist reichlich da. Aber der neue Bezinfilter und -hahn sieht zurzeit noch gut aus. Habe trotzdem einen neuen Tank bestellt.

    Hatte noch einen Kanister mit Normalbenzin. Das allerdings ist ein Jahr alt. Habe es aber gestern trotzdem benutzt und gemixt. Kann Benzin (ungemischt) schlechter werden?

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbeos
    Rost ist reichlich da. Aber der neue Bezinfilter und -hahn sieht zurzeit noch gut aus. Habe trotzdem einen neuen Tank bestellt.

    Hatte noch einen Kanister mit Normalbenzin. Das allerdings ist ein Jahr alt. Habe es aber gestern trotzdem benutzt und gemixt. Kann Benzin (ungemischt) schlechter werden?
    Dann erstmal den alten Tank rausbauen und den neuen Tank rein.
    Das macht nichts,wenn das Benzin schon ein Jahr alt ist.
    Ich würde aber das Benzin vorher durch einen ganz feinen Filter laufen lassen bevor Du es dann benutzt und in den neuen Tank haust.Du kannst danach noch eine Kappe voll Spiritus in das gefilterte Benzin tun,dass bindet eventuelles entstandenes Wasser von der Lagerung.
    Wenn Du den neuen Tank dann verbaut hast,mußt Du noch mal den Vergaser u.s.w. reinigen.
    Dann sollte es wieder klappen :wink:

    Gruß Olaf

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    18

    Standard

    Tank kommt am Dienstag, dann werd ich mich daran machen.

    Aber noch einmal kurz zu dem Sparvergaser. Müßte da, wo sonst die Leerlaufschraube sitzt nicht wenigstens ein Profen drauf. In meiner Schwalbenbibel hab ich sowas auf ner Zeichnung gesehen.

    lg
    Frank

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    18

    Standard

    nich mal eben wegen erneut entstandener Unsicherheit:

    Unter dem Link sieht man die Explosionszeichnung des 16N3 und andere. Die Teile 17, 18 und 19 fehlen bei mir.


    www.mopedfreunde-oldenburg.de/html/vergaser_16n1_16n3.html

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbeos
    nich mal eben wegen erneut entstandener Unsicherheit:

    Unter dem Link sieht man die Explosionszeichnung des 16N3 und andere. Die Teile 17, 18 und 19 fehlen bei mir.
    Dann bestelle dir doch die Teile z.B. bei : www.mopedstore.de/index.php

    und da auf der Seite links auf Vergaser gehen und dann auf Teile-BVF

    Gruß Olaf

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Bist du sicher das die Teile fehlen, die sind dort drin wo der Vergaser an den Zylinder geschraubt wird, wenn du von oben draufschaust siehst du an dem Flansch am Vergaser die kleine graue Plasteplombe ( 17 ), dort sind die anderen Teile Schraube ( 18 ) Feder (19 ) drunter. Die Plombe ist nicht groß, vielleicht 4-5mm im Durchmesser. Versuch mal das Loch zuzustopfen oder ein Stück Klebeband drüber zu machen. Sonst zieht der Vergaser durch das Loch zuviel Luft.

    mfg gert

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Außerdem würde ich den alten Tank sanieren statt nen neuen einzubauen.
    Die Qualität der alten Teileist viel besser.
    ein Benzinfilter hat in der Schwalbe nichts zu suchen. Durch das geringe Gefälle vom Tank zum Vergaser kann das Teil Probleme machen.
    Sparvergaser heißt übrigens: Der Vergaser hat Leerlauf- und Vollgas-Gemisch unabhängig voneinander. Dadurch soll das Ding Sprit sparen. Ich habe ein paar von den Dingern liegen, war aber bisher nicht in der Lage auch nur einen davon anständig zum laufen zu kriegen. Die Teile verzeihen nämlich keinen kleinen Fehler im kompletten "System". Da brauch nur ne Kleinigkeit am Motor nicht stimmen und der Hobel will nicht. Die 16N1 sind da vielleicht im Verbrauch nen tickchen höher, dafür funktionieren die einfacher für Deppen wie mich.. :wink:

    Was ich noch vergessen hab: Ja,Sprit wird "schlecht". Also nicht direkt schlecht, sonder verwässert. Benzin ist hygroskopisch, d.h. es zieht (auch im Kanister) Wasser aus der Luft. Dafür hat dein Tank unten glaub ich auch nen Wasserabscheider..

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    18

    Standard

    Da wo die Plombe sizten müßte findet sich ein tiefes schwarzes Loch und wenn ich das richtig einschätze ist in dem Loch auch gar nix drinne. Ganz unten sieht man glaube ich den Luftkanal. Aber mit dem Abkleben werd ich morgen mal versuchen.

    Das mit dem Tank sanieren werd ich mir noch überlegen. Erst mal ist der neue bestellt und wenn ich mal ganz viel Zeit hab, dann saniere ich den alten. Bis dahin musses n neuer tun.

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    naja, wenn bei dir die regulierschraube fehlt, kann da nix funktionieren. hast du den vergaser neu gekauft? wenn ja, schick ihn zurück und ordere einen neuen oder besser noch anstelle dessen einen 16n1 vergaser (je nach schwalbe den 5er oder 12er).

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied 16N3-1 und 16N3-11
    Von MaK im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 17:53
  2. Leerlaufregulierschraube
    Von Kr51.1S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 19:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.