+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: 17"-Räder in Schwalbe bzw. DUO


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Coswig bei Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    20

    Standard 17"-Räder in Schwalbe bzw. DUO

    Hallo,

    hat jemand von euch schonmal versucht 17"-Räder in der Schwalbe bzw. im DUO zu verbauen??? Kriegt man da Probleme oder passt das ohne Weiteres???

    MfG Gemüsephilipp
    Ein Motor kann nicht einzylindrisch und zweitaktend genug sein!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Mit der ABE kriegst du auf alle Fälle Probleme, wenn nicht eingetragen....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Also hinten passt es auf jeden Fall nicht. :wink:
    Und das es vorne passt, kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Aber was bringt dir das?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Den Umfang eines Rades zu ändern ist ohne genaue TÜV Untersuchumg und mit Anpassung von Übersetzung / Bremsen nicht drinnen.

    Du könntest versuchen 17 Zoll Felgen und Niederquerschnittsreifen aufzutreiben ( habe ich noch nie gesehen ) wobei bei nem Schlagloch die Felge dann sicher kaputt ist. Aber auch das müßte eingetragen/abgenommen werden

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    17" ist für mich nur an einem Fahrzeug interessant: S50 oder S51 als Chopper.

    Gruß
    Al

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Coswig bei Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    20

    Standard

    Also hinten passt es auf jeden Fall nicht. Wink
    Und das es vorne passt, kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Aber was bringt dir das? Neutral
    Schon probiert oder denkst du, dass es nicht passt??

    Und zwar plagt mich schon seit geraumer Zeit das Problem mit den Weisswandreifen... Für 16" sind diese Reifen absolut nicht zu kriegen, hab sogar schon bei Herstellern direkt angefragt und die meinen ab einer Stückzahl im 4-stelligen Bereich könnte man drüber reden, und dann muss ich die aber auch direkt bestellen. Würde heißen, ich finde genug interessierte Händler bzw. Privatpersonen die verbindlich bei mir bestellen und Vorkasse bezahlen müssten, weil ich nicht mal eben 50.000 Euro übrig habe. Da dies ein eher schweres und riskantes Unterfangen ist, muss ich mir was anderes einfallen lassen.
    Falls dennoch Interesse besteht meldet euch bei mir.

    Alternative wäre das "Bemalen" von "normalen" Reifen mit Gummifarbe wie "Gummipaint" von http://www.farbenhaus-metzler.de/sho...products_id=15
    Klingt grundsätzlich auch nicht schlecht aber ist halt qualitativ nicht so der Reißer. Dies wäre die Notlösung falls 17"-Räder wirklich nicht passen.

    Eine weitere Alternative wäre 17"-Räder zu verbauen. Laufräder komplett gibts z.B. bei www.ost-moped.de und passende Weißwandreifen in 2.75 x 17" gibts bei http://kreidlerdienst.de/Deutsch_Som...satzteile.html

    Bleibt also nur noch die Frage ob 17"-Räder passen.

    Verbauen will ich das ganze in meinem DUO. Habe das Duo komplett in schwarzem Klavierlack lackiert bzw. Rahmenteile schwarz glänzend pulverbeschichtet , Der Innenraum wird mit weinrotem Kunst- bzw. Leder bezogen/verziert, das Verdeck wird auch als Sonderanfertigung weinrot und darauf Weißwandreifen muss einfach geil aussehen.

    Und bezüglich des TÜV-Problem sag ich mal so, es gibt zum DUO sowieso keinen richtigen Kfz-Brief o.ä. indem irgendwas bezüglich der Größe der Räder steht. Also ich würde den Kollegen in Grün-Weiß einfach erzählen, dass das DUO 4/2 mit 17"-Rädern vom Band gelaufen ist. Ich glaube kaum, dass mir jemand von denen Gegenteiliges beweisen bzw. aus seinem Wissen verbindlich sagen kann. Ich erzähl denen dann noch n bißchen was von nem Piccolo-Duo und nem Duo 2, dann ist das geritzt denk ich. Und selbst wenn es Probleme gibt, sollte es ja nicht so schwer sein einen TÜV-Mann zu finden der einem das ganze einträgt, vorrausgesetzt es passt problemlos.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja nee ist klar ,
    keine Angaben bei Duo
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Coswig bei Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    20

    Standard

    17" ist für mich nur an einem Fahrzeug interessant: S50 oder S51 als Chopper. Very Happy

    Gruß
    Al
    Na für sowas würde ich dann gleich zu nem 19" Speichenrad von ner S83 Enduro greifen uns das Schutzblech vorn einfach höher am Gabelholm befestigen. Rollergabel rein und ab die Post :-)
    Ein Motor kann nicht einzylindrisch und zweitaktend genug sein!

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Coswig bei Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    20

    Standard

    Ja nee ist klar ,
    keine Angaben bei Duo Laugh
    Natürlich steht das in der Betriebserlaubnis, aber die habe ich beim Kauf nicht mit dazu erhalten. Und glaubst du wirklich dass die dann das Internet durchgooglen und nachsehen, welche Räder aufs Duo gehören??? Vor Lachen nicht...
    Und in deren Fahrzeugdatenbank stehts unter Garantie nicht drin, denn das hab ich gesehen, als ich bei der Vollabnahme mit der 150er ETZ war, da musste sich selbst der TÜV-Mann mit diverser, alter Zettelei helfen und alles schön von Hand reintippsen.
    Ein Motor kann nicht einzylindrisch und zweitaktend genug sein!

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Gemuesephilipp
    Na für sowas würde ich dann gleich zu nem 19" Speichenrad von ner S83 Enduro greifen uns das Schutzblech vorn einfach höher am Gabelholm befestigen. Rollergabel rein und ab die Post :-)
    Okay, 19" für den Chopper und 17" für die Scrambler-Variante!

    Gruß
    Al

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich habe glaube ich schon mal gehört/gelesen, dass es so weißringe zum aufkleben gibt. Soll dann auch aussehen wie ein echter Weißwandreifen. Gibt´s auch für 16 Zoll und das meines Wissens zu absolut humanen Preisen. Wäre doch eine Alternative, oder?

    edit: hier zum bleistift

    Einfach mal Weißwandring(e) als Suchwort in der Ebucht oder beim Händler des Vertrauens eingeben...

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    ja ja, der keusche hat son zeuchs,....

    diese ringe sind aber mit vorsicht zu genießen.
    sie werden zwischen reifen und felge geklemmt.
    "arbeiten" aber nicht mit dem reifen mit!
    das heisst bei belastung in kurven oder auch bei normaler fahrt
    verformt sich der reifen, aber nicht der ring!
    es scheuert zwischen reifen und ring, schups wird die flanke zerstört,....

    mfg
    Lebowski

    edit:
    frag mal bei http://www.moeller-reifenservice.de/ nach!
    die haben son vulkanisierverfahren,....
    die firma ist bei mir um die ecke, hatte mal nachgefragt, ob die meine reifen
    fürn berliner bearbeiten können. 12 zoll war denen aber zu klein
    berichte mal ob sie 16zoll hinbekommen!

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Coswig bei Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    20

    Standard

    Ach ja, diese 2 Optionen hab ich nach nunmehr einem halben Jahr Recherche direkt vergessen und außen vor gelassen:

    Weisswandringe sind günstig, sehen gut aus, sind aber wie Lebowski schon schreibt für fahrende Moppeds nicht geeignet. Diese Ringe sind eher für Ausstellungsfahrzeuge gedacht und es gibt auch kein Hersteller Garantie o.ä.
    Und ich glaube wenn einem während der Fahrt ein Reifen abpfeift ist das ein Umstand, den man nicht in Kauf nehmen sollte.
    Weitere Anbieter dieser Ringe sind z.B. Ravus

    Aufvulkanisieren kann und macht auch problemlos die Firma http://www.moeller-reifenservice.de/. Habe dort angerufen und nachgefragt, machbar auf jeden Fall, aber
    Problem Nr. 1: Sämtliche "Zahlen" auf den Reifenflanken wie Breite, Durchmesser, Indizes sind nach dem Vulkanisieren verschwunden, d.h. dann gibt es auf jeden Fall Ärger mit den Sheriffs.
    Problem Nr. 2: Das Aufvulkanisieren eines Ringes kostet ca. 70 Euro, d.h. 70 Euro mal 6 (2 Seiten je Reifen) = 420 Euro
    Und das ist selbst mir zu viel, obwohl ich bei einer Restauration wirklich nicht geizig bin (1.400 Euro in ner Schwalbe, 1.900 Euro in ner 150er ETZ, Schätzungsweise 3.200 Euro in nem DUO (bis jetzt 1.200 Euro))


    Also ob Ihr es glaubt oder nicht, die einzig beiden gängigen Varianten sind 17" oder selber Bemalen. Natürlich lasse ich mich gern eines besseren Belehren, aber ich habe mich mit diesem Thema mittlerweile schon ein halbes Jahr beschäftigt und meines Erachtens ALLE Varianten durchdacht.
    Daher brauche ich eigentlich nur eine Antwort auf die Frage:

    Passen 17"-Räder in die Schwalbe / das DUO???

    Vielleicht kann mir auch jemand von euch sagen welche anderen Fahrzeuge mit 2.75 x 17" bereift sind, denn dann besorg ich mir irgendwie so ein Rad und probier es selbst aus und geb euch Bescheid.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    probiert habe ich es nie, aber ich glaube in einer Schwalbe/Duo wirds verdammt eng in den Schwingen für 17" Räder. 17" Felgen gab es bei Simsonmopeds schon. Soweit ich weiß, das Vorderrad bei einer S53.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Gemuesephilipp
    Ja nee ist klar ,
    keine Angaben bei Duo Laugh
    Natürlich steht das in der Betriebserlaubnis, aber die habe ich beim Kauf nicht mit dazu erhalten.
    Ok wenn du dann keine fälschen willst mußte dir wohl eine neue beim KBA kommen lassen für 30 € und da stehts drinne.

    Vom Tuningfaktor abgesehen dass beim Unfall jemand sagen kann " das Teil ist so schnell gefahren das konnte nicht mehr bremsen" Dann kurz TÜBV Aha größere Reifen mehr Endgeschwindigkeit --> Mitschuld

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Coswig bei Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    20

    Standard

    Ok, sieht wohl ganz so aus, als müsste ich mir einfach ein 17"-Rad besorgen und es ausprobieren. Danke hierbei für den Tipp von STORM

    @Shadowrun

    OK, dass mit dem Unfall überzeugt natürlich doch wieder, aber wie gesagt, wenn das ordentlich passt, sollte es doch beim EIntragen keine Probleme geben. Werd mich im Falle "es passt", mal mit nem TÜV-Mann in Verbindung setzen und das ganze mal Erkunden.
    Ein Motor kann nicht einzylindrisch und zweitaktend genug sein!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe macht nach Vollgas eine "Gedenksekunde"
    Von slim_chance im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 18:37
  2. Räder identisch? & Schwalbe zusammenbauen & Kantensc
    Von Schwalbensittich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 18:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.