+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Meine /1er dreht tierisch hoch


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hey Leute,

    Hatte gestern meine neue /1er ganz normal angeschmissen und bin sie mal probegefahren. Soweit alles ok, bis auf ein merkwürdiges Knaken beim Anfahren. Die Kette war einfach nur lasch eingestellt. Dann hab ich mal den Vergaser gereinigt und nochmals angemacht, alles super bis dahin.
    Dann wollt ich mal das Öl wechseln, da dies lange nicht gemacht würde. Ich Ölablassschraube ( boah, 3 mal "s") auf und hab die Suppe rauslaufen lassen. Danach hab ich dann neues Öl in die Öffnung unter der Muffe reingefüllt, etwa 450 ml. Nachdem alles wieder zusammen war und von dem daneben gegangenem Öl gereinigt war, wollt ich sie mal wieder ankicken und sie drehte dann ziemlich hoch im Standgas. Ich kann zwar noch mehr Gas geben und mit dem Gas spielen, aber im normalen Zustand ist das echt extrem. Gaszug und Kolbenschieber klemmen nicht.
    Aslo, ich hab kein Ahnung, was das sein könnte, daher würd ich mich über jede Hilfe freuen.

    Gruß Muetze, der ratlos ist.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Willundkannnicht
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    223

    Standard

    gugg ma ob dein schwimmer eingestellt is... ansonsten gibts am gaser son kleines schräubchen das schräg zum gasschieber geht.. dreh mal dran! raus = weniger standgas Rein= mehr!

    ansonsten gugg ma ob dein schlauch (oder wie das heißt) vom gaszug noch in ordnung is.. im zweifel etwas öl rein kippen...

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Hi, kann nur vermuten das dir beim Ölwechsel eventl. die Gasschraube sich etwas verdreht hat. Hatte ich auch mal lief super beim nächsten mal kicken zuviel Gas gehabt. Habe einfach die Schraube verstellt bis sie wieder sauber lief!
    Wenn du die Schraube wo die Feder drunter sitzt, vertsellst und die Feder sich etwas verspannt, kann sie selbsttätig sich wieder verdrehn incl. Schraube. Lol wasn deutsch.

    Hoffe das es das ist.
    Gruß Dirk

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Tja Leute, die Schraube fürs Standgas hatte ich fast draußen und es hat sich nichts geändert. Mit dem Schwimmer müsste ich mal versuchen, hababer keibne Ahnung, wie ich den richtig einstelle.
    Wer von euch Nestlern hatte denn sonst noch son Prob?? Ich weiß, das es unter Umständen der Simmerring sein könnte, aber das muss es ja nicht immer sein.
    Es ist ja auch nicht so, das sie auf maximum im Standgas läuft, man kann schon noch ein bisschen mit dem Gas spielen.
    Die Kiste hört sich im Standgas fast so an wie die vom Pater, nur das ich es leider nicht verstellen kann.


    Gruß Muetze

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dein Lencker war nicht zufällig eingeschalgen oder ???

    Nach links lencken spannt den Baudenzug nämlich....

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    vermutlich stimmt das Kraftstoffniveau nicht im Gaser, zu niedrig.
    Dann dreht der Gaser im Standgas hoch.
    Schau in den alten Beiträgen oder FAQ dort gibts Beschreibungen zum einstellen des Schwimmers auch mit Skizze, Meßschieber erforderlich eine ruhige Hand.
    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    @ shadowrun, der Lenker war nicht eingeschlagen. Die Karre stand ganz ruhig ohne was zu machen und dreht tierisch hoch.

    @ schrauberwelt, werd ich mich orgen mal ran machen, den Schwimmerstand zu checken, wenn ich bis dahin das genau weiß, wich ich das zu machen habe. Aber Simmerring dürfte das doch nicht unbedingt sein, oder???

    Gruß Muetze

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Meine KR51/2 dreht nicht mehr hoch!!
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 22:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.