+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 2. + 3. + 4. Gang bei Simson s 51 n deffekt; 1. Gang geht!!!


  1. #1

    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    3

    Standard 2. + 3. + 4. Gang bei Simson s 51 n deffekt; 1. Gang geht!!!

    Hallo.

    Ich habe seit ein paar Wochen eine Simson S 51 n mit einem neuen Motor gekauft. Heute ging plötzlich der 2., 3. und 4. Gang nicht mehr rein. Allerdings hat der 1. und der Leerlauf wunderbar funktioniert.

    Was kann ich machen, damit alle Gänge wieder funktionieren???
    Und vor allem was ist genau kaputt???

    Danke schon mal im Vorraus, lg, Jojo.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von SimsonS51Lübke
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Groß Denkte
    Beiträge
    132

    Standard

    hast du neues/genug getriebeöl drin?? Bei einem Kumpel von mir lag es mal daran, das er zu wenig also sprich fast gar kein getriebeöl mehr im motor hatte.

    Gruß aus Denkte

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Sehr wahrscheinlich ist der Sprengring der Schaltwalze ab. Dann hat man genau dein Problem.

    Öl ablassen Deckel an der Kupplung ab und schauen ob die Schaltwalze oben rechts fest auf der Welle liegt

    [edit] besser verstäändlich ?? [/edit]

  4. #4

    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    ich habe heute morgen eigentlich nochmal 1:33 getankt, da der motor ja noch neu ist. also 150 ml öl auf 5 liter benzin.
    Also das wird es wahrscheinlich nicht sein.


    Sorry, dass ich so doof fragen muss, aber was sind die Decken an der Kupplung?

    danke für die schnellen antworten, jojo.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    110

    Standard

    Getriebeöl ist kein Motoröl!

    Das Getriebe bekommt extra Öl... SAE 80, siehe FAQ

  6. #6

    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Mein Freund hat festgestellt, dass die Einstellschraube für das Getriebe beim Schalten "rutscht" und hat das Gefühl, dass das so nicht richtig ist. Das Durchschalten funktioniert nur, wenn man mit dem Finger die Schraube mit viel Kraft reindrückt - also einen künstlichen Wiederstand von außen erstellt.

    Kann es sein, dass dort eine Feder oder so was fehlt???

    Würde mich über abermalige Antworten freuen, lg, jojo.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Sehr wahrscheinlich ist der Sprengring der Schaltwalze ab. Dann hat man genau dein Problem.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    so und ich sags nochmal mit anderen worten: schraub den linken seitendeckel ab (vorher öl ablassen und ne neue deckeldichtung besorgen) und schau nach, ob irgendwo im motor ein sprengring liegt. dieser gehört auf die schaltwalze oben/rechts, wenn man ins motorinnenleben schaut. darunter muss noch eine anlaufscheibe sein. den sprengring kannst du im notfall weiter verwenden, wenn du ihn mit der NICHT abgescherten seite nach außen wieder montierst.
    neue deckeldichtung montieren, deckel drauf, neues öl (400ml) auffüllen, fertig.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 4 gang motor eingebaut und nur der 1. gang geht?
    Von mmmaax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 00:59
  2. 1. Gang geht gut, ab 2. Gang kaum Leistung
    Von Sonne24 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 20:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.