+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 2. Gang fällt bei vollgas raus ?!?


  1. #1

    Registriert seit
    25.01.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Noch eine Frage,

    Habe KR51/1 Bj.70

    bei mir fällt manchmal, nur im 2. Gang der Gang raus. Und zwar nur wenn ich vollgas gebe und bei relativ hoher Drehzahl meistens bergauf (last).
    B

    Wenn der Gang rausfällt macht es kurz knack und der Motor heult auf, (weil ich ja vollgas gebe). Danach bin ich auf einmal im Leerlauf.
    Der Gang fällt nach vorne zwischen 2. und 1. in den Leerlauf.
    Die Gänge lassen sich aber sauber schalten, der 1. und Dritte gang fällt eigentlich nie raus. Ist meine Schaltung einfach nur verstellt ? Wenn ja, welche schraube muß ich wie verstellen ?

  2. #2

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Moin,
    mit der Einstellung der Schaltung hat das nichts zu tun. Du wirst das Schaltrad (Zahnrad) für den zweiten Gang wechseln müssen. Das ist zwar eine aufwendige Arbeit, aber in deinem Fall wohl nicht zu vermeiden. Ich hatte öfters schon dieses Problem mit den alten Motoren. Das Zahnrad und den Dichtungssatz bekommst du bei ebay!

    Viel Spaß!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ruhig Brauner, ruhig. Immer schön langsam mit den jungen Pferden.
    Ehe hier voreilig gleich die Zerlegung des Motors erfolgt, sollte die Schaltung erst einmal richtig eingestellt werden. Das Problem liegt offensichtlich in der Gangverrastung. Entweder sind die Schaltwege zu kurz eingestellt oder aber die Schaltklaue ist seitlich verschlissen. Erst in letzterem Fall wäre eine Demontage des Motors erforderlich. Mit dem Zahnrad für den zweiten Gang hat das aber sicherlich nichts zu tun, da an dem kaum etwas kaputt gehen kann.
    Es kann aber sein, daß schon mal früher irgend so ein Depp den Motor zerlegt hatte, der keine Ahnung davon hatte (was nicht selten vorkommt!) und die Rastkugel aus der Schaltklaue verloren, vergessen oder nicht wieder eingebaut hat. Das sind dann die typischen Fälle von "Häääääh? Was iss'n das?", wo's dann immer heißt, "Guck mal hier, da is 'ne Kugel übrig geblieben". Dann müßte der Motor auch demontiert werden.
    Stell aber erst mal die Schaltung richtig ein und auch die Schaltwippe, damit diese beim Schalten nicht auf dem Trittbrett aufliegt oder am Kickstarter anschlägt, bzw. hängen bleibt.

    Ich kenn mich aus !

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh ! :)

  4. #4
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    die Rastkugel aus der Schaltklaue verloren, vergessen oder nicht wieder eingebaut hat.

    gibt es Rastkugel im Motor M 53???

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... die Rastkugel aus der Schaltklaue verloren ...
    Ja !

  6. #6
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    ach sooooooo

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. leerlaufluftregulierungsschraube fällt fast raus
    Von storchi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 17:40
  2. Sicherung fällt immer raus!
    Von Meister_Wels im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.