+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 2 große probleme mit kr51/1 S halbautomatikmotor


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard 2 große probleme mit kr51/1 S halbautomatikmotor

    hallo ich habe zwei große probleme mit meinem halbautomatikmotor. ich hatte mich bei google und auch hier mehrere tage umgeschaut und dennoch nichts dazu gefunden.

    1. mir sind bei der demontage, des kupplungsdeckel die lagerungskugeln der schaltscheibe raus gefallen . meine Frage ist nun wie bekomme ich die da nun wieder ordnungsgemäß rein? Ein bild wäre mir extrem hilfreich, da ich auch nicht mehr hundert prozent genau weis wie das alles sitzen muss.

    2. ich bekomme beim besten willen die kupplung nicht demontiert. wie funktioniert das? brauch ich dafür spezialwerkzeug?

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    Schau mal hier:

    http://www.pstaude.de/Simson/6_Vogel...KR51_Serie.pdf

    ab Seite 68 steht alles was du brauchst.
    Ich habe gestern meinen Kupplungsdeckel neu "eingerichtet". Hab es auch geschafft, den ganzen Spaß reinzufriemeln, ohne die Blattfeder zu entfernen.
    28 Kugeln müssen es übrigens sein :-)

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Für den Halbautomaten gibt's eine extra Reparaturanleitung - wenn man die MZA-CD kauft, sogar mit erkennbaren Bildern.

    Die 28 Kugeln musst du erstmal alle finden. Dann Druckfeder weg (Kerbnagel raus), Drehscheibe rausnehmen, Kugeln mit Fett in die Bahn pappen, zusammenbauen, fertig.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    also problem nr 1 habe ich hin bekommen allerdings waren es dann nur 27 kugeln. macht das etwas aus wenn eine fehlt? ich habe nämlich keine ahnung wo ich so eine neu gekauft bekomme. mal eine dumme frage warum muss da fett ran?

    zu problem 2. die kupplungtrommel habe ich ab bekommen und weiter weis ich leider nicht.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    also das zweite problem konnte ich dann laut beschreibung meines buches (DAS BUCH) lösen. hatte ganz vergessen das ich in dem besitz des buches bin. war ja ganz einfach ;-)

    nun noch zu dem kleinen problem mit der kugel. wäre schön wenn mir dort noch einer helfen könnte bzw antwortet.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    naja wenn zu wenig kugeln drin sind klappert und klimpert es.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Viel wichtiger ist doch die umgekehrte Frage: Wo ist die fehlende Kugel denn jetzt? Sie kann sich durchaus ins Innere des Getriebes verkrümelt haben.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich kenn mich zwar mit dem Halbautomat nicht gut aus, aber um die Frage zu klären: Das Fett dient dazu, die Kugeln in ihre Position zu kleben, so dass sie nicht beim Zusammenbauen wieder rausfallen.

    Und allgemein: Wenn man weiss dass was falsch ist, dann sollte man es korrigieren. Das gilt auch für eine fehlende Kugel. Und eine Stahlkugel im Getriebe... hat was
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    zu deinem zweiten Problem:
    JA, man braucht ein Spezialwerkzeug...
    man bekommt es zwar auch so hin.. mit Klemmzwingen, aber wer will schon murksen ;-)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    so also kupplung ist jetzt komplett demontiert und das auch ohne dem angeblichen spezialwerkzeug. ging relativ einfach. also die kugel ist mir beim demontieren auf den boden gefallen und ich habe sie jetzt schon fast eine stunde gesucht und nicht gefunden. im motor ist sie definitiv nicht, da ich ihn ja auch auseinander gebaut habe. also brauch ich jetzt noch eine kugel oder was meint ihr?

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nein, eine rundgekaute Mutter geht auch.


    ...was manche manchmal für Fragen stellen...
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    ja gut danke.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Die Kugeln sind Normteile, die kriegst du in jedem guten Schraubenladen.

    Auseinander ist bei der Kupplung nicht die Kunst - zusammen, und dabei der Stärkenausgleich mittels Ausgleichsscheiben, das ist der interessante Teil. Insbesondere die Bestimmung der nötigen Ausgleichshöhe wird ohne das Spezialwerkzeug sehr spannend werden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Große Probleme bei Simmerringwechsel
    Von Trigger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 15:12
  2. S51 hat große Probleme mit den motor:-(
    Von Hasseroeder-simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 16:51
  3. Große Probleme mit Halbautomatikschwalbe
    Von halbautomatik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 17:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.