+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nach 2 Jahren Pause: Motor säuft ab


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12

    Standard Nach 2 Jahren Pause: Motor säuft ab

    Moin,

    habe meine Schwalbe nach 2 Jahren rumstehen (ja, Sünde) reaktiviert.

    Batterie ist ausgebaut und lädt im Keller am Ladegerät.
    Alten Sprit abgepumpt und neues Gemisch rein.
    Kraftstoffilter gereinigt.
    Zündkerze gereinigt und vermessen - 0,4 mm passt.

    Schwalbe angeschoben und sie läuft auch (ohne Batterie). Problem: So bald ich ein bisschen Gas gebe, fängt Sie an zu stottern / säuft ab. Auch im Leerlauf. Habe ca 10 Minuten mit Ihr rumgeeieert, dabei ist sie auch einmal ohne Gas abgesoffen. Wieder angeschoben. Gegen Ende hatte ich das Gefühl, ich kann ein bisschen mehr Gas geben und sie dreht hoch, ohne zu ersaufen - kann aber auch leichtes Wunschdenken sein.

    Habt Ihr einen Tip, was ich tun sollte, um sie wieder "auf Tour zu kriegen"? Sollte ich noch irgendwas tun (Vergaser / Zündzeitpunkt...), oder eher mal 20 Minuten im Leerlauf auf der Terrasse wieder ans freie Leben gewöhnen lassen?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe,
    ein Fischkopp

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Wenn sie absäuft bekommt sie zu viel Spritt.

    Wenn sie abstirbt kann es mehrere Gründe haben


    Mach mal den vergaser sauber und wie der Peter so schön sagt ne gründliche Wartung
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Fischkopp

    Ich sah das genauso wie Harlekai..

    Die Checklisten von Wiederinbetriebnahme
    und Inspektion
    sollten den Vogel auf jeden Fall erstmal wieder frisch machen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12

    Standard

    OK, danke - einige Sachen aus der Liste habe ich ja schon hinter mir (wundert mich aber, dass da keine Batterie-Ladung vorkommt...) - ich glaub, ich mach mich jetzt nochmal an den Vergaser ran.


    Ein Punkt noch:
    In dem "Wiederinbetriebnahme" Beitrag wird auch auf das Buch von Erhard Werner Simson-Roller Schwalbe verwiesen. Nun habe ich von dem selben Autor das Handbuch "Das Schwalbe Buch: Ein Ratgeber" (http://www.amazon.de/Das-Schwalbe-Bu...GBRRBS57V5CHJQ). Von dem bin ich ehrlich gesagt nicht sooo begeistert. Es fehlen aus meiner Sicht gerade für den Laien hier und da wichtige Infos / hilfreiche Bilder (wo finde ich die Batterie? wo den Öl-Einfüllstutzen bei K51/1S? wie messe ich 0,4mm Abstand bei der Zündkerze?) Ohne youtube videos hätte ich das teilweise nicht (so schnell) hinbekommen als Laie.


    Frage: Könnt Ihr sagen, ob das andere Buch, also "Simson-Roller Schwalbe", besser ist?


    Danke nochmal für Eure Tipps & viele Grüße,
    Max

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Schwalbe angeschoben und sie läuft auch (ohne Batterie)
    Schwalben laufen auch ohne Batterie. Die Batterie benötigt man lediglich für Parklicht, Hupe und Blinker. Mit der Zündung hat sie nichts zu tun. Wahrscheinlich taucht sie auch deswegen nicht bei der Wiederinbetriebnahme auf :)

    Die meisten hier dürften das zweitgenannte Buch haben. Habe leider keinen Vergleich, finde es aber in Ordnung. Auch dort wird meiner Meinung nach manches ausgespart.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Max

    Beide Bücher sind ziemlich fachbezogen und setzen ein bestimmtes Grundwissen voraus, wobei das Taschenbuch (Deins) etwas weniger Inhalt hat.
    Such mal nach BEDIENUNGSANLEITUNG, da ist viel für Einsteiger dabei.

    Zur Batterie: Die jährliche Inspektion beinhaltet eine Kontrolle der elektrischen Anlage.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Alles klar - vielen Dank Euch!


    (Jetzt regnet's auch noch so bescheuert - ich will doch auf der Terrasse mit Bierchen schrauben!!!)


    Schönes Wochenende!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. nach ein paar Minuten Fahrt säuft der Motor ab
    Von arne2008 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 18:01
  2. Star legt nach 10km von selbst ne Pause ein?
    Von Stardriver im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 20:05
  3. Leistungseinbruch nach zweijähriger Pause
    Von Drossel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 23:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.