+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 2 Lichtspulen an Elba - möglich?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von SilberSurfer
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    139

    Standard 2 Lichtspulen an Elba - möglich?

    Hallo,

    ich bräuchte mal kompetente Beratung der Elektronikspezialisten.
    1. Ist die nachfolgende Schaltung funktionsfähig?

    Ich würde gerne zwei stärkere Lichtspulen einbauen und diese über jeweils einen Gleichrichter an eine Ladeanlage anschließen.
    Vom Akku aus würde ich dann den Hauptscheinwerfer und alle anderen Lichter abgehen lassen.

    Ich habe jetzt so ziemlich alles gelesen was ich mit der Suche hierzu finden konnte und soweit ich das verstanden habe müsste es möglich sein.

    2. Da ich in Physik nicht aufgepasst hab , weiß ich aber nicht ob die Anschlüsse so richtig sind, vielleicht kann das jemand beurteilen?

    3. Und hält die Elba das aus, wenn ich sie mit zwei Lichtspulen à 41 Watt (real wohl eher 30 Watt- wegen altem Schwungrad :wink: ) belaste? Und kann ich auch ne größere Batterie mit 20-30 Ampere damit laden?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Klar kann man das so machen. Wenn die Spulen synchron laufen, reicht sogar ein Gleichrichter.

    Achte auch drauf, dass du mit den Kosten nicht zu nah an die VAPE-Anlage kommst ... die macht das mit sieben Spulen und einem Gleichrichter :)

    Es ist übrigens nicht arg sinnvoll, die Beleuchtung hinter dem Gleichrichter/Regler zu betreiben, denn dazu musst du den vielfach stärker auslegen als wenn du die Beleuchtung aus der Wechselstromseite betreibst.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    warum nimmst du nicht nicht das neue Polrad und bohrst da ggf Löcher rein fürs Lüfterrad?

    Ich hätte jedoch noch bedenken, dass die erhöhte Leitstung den Elba tötet.

    Und so ganz sehe ich da den Sinn nicht drin.

    MfG

    Tobias

    P.S. @Schwarzer Peter: Bekommst du Provision für jede verkaufte Vape, so oft wie die empfiehlst?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Grundsätzlich sollte Deine Schaltung so funktionieren (massefreie Spulen vorausgesetzt).
    Bei der Ladeeinheit der ELBA hätte ich auch meine Bedenken - die muß ja nun mit größerem Strom den größeren Akku laden...das könnte zu Problemen führen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    wie gesagt wenn die Spulen synchron Laufen ists kein Problem, ob sie das tun? nun dass musst du mit nem Oszilloskop nachmessen. Dann musst du sicherstellen dass die Elba die Leistung verkraftet, das wage ich allerdings zu Bezweifeln! habe selbst schon eine Elba mit solchen Experimenten Zerstört!
    Zu guter letzt musst duu noch bedenken was er ganze spaß dich kosten wird!
    und dann wirst du sicher zu dem Ergebnis dass der SchwarzePeter recht hat, du wirst dein Vorhaben eher mit ner Vape realisieren können!
    Die Vape kann übrigens Problemlos auch größere Batterien befüllen (habe selber eine mit 7Ah drinne) und es entfallen sämtliche arbeiten an der Zündung wenn die vape einmal sauber eingestellt ist! (stell ich mir beim DOU sowieso recht schwierig vor!)

    Gruß aus DD
    FM

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Hi,

    im Prinzip müsste die Schaltung so funktionieren.

    Aberrrrr:

    - die Elba ist für geringere Ströme, passend zur Batteriekapazität ausgelegt
    - der Scheinwerferstrom ist dafür viel zu gross und verursacht darüberhinaus über die Gleichrichter/ELBA einen Spannungsabfall, der bei direktem Anschluss an Wechselspannung nicht da wäre.

    Peter

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin nochmal,

    Das Lesen von Peter's Zeilen läßt mich meine Aussage korrigieren...es geht nicht !

    Wenn die Verbraucher mehr Strom brauchen als die ELBA zu liefern in der Lage ist, geht über kurz oder lang das Licht aus, der Akku wird entladen.

    Einzige Möglichkeit wäre, die großen Verbraucher vor der ELBA anzuschließen, allerdings gibt's dort keine geregelte, stabile Spannung.

    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Tankentroster Avatar von SilberSurfer
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    139

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten.

    Also, wenn die Schaltung so funktioniert, is schoma gut.
    Kann man statt ner Elba nicht auch n Regler vom Auto nehmen?
    Sollte ja gebraucht billig sein.

    Ansonsten ist mir die Vape zu teuer!
    Da komm ich bei sogenannten Komplettsets auf 170 Euro plus Batterie, plus extraDuobirnen plus Scheibenwischermotor.
    Ich hab ja kein Geldesel
    Ich fahr ja mein Duo nicht als Spaßmobil, sondern aus Kostengründen.
    Wobei: Ich würds auch so nicht tauschen.

    zwei Spulen krieg ich für je 12 Euro, Gleichrichter ca 4 Euro, 12 V Birnen gibts bei Ebay für unter 1 Euro.

    Also, nochmal zur Sicherheit: Kann man einen Laderegler vom Auto nehmen?
    Schon oder?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nein, kannst du nicht, weil das Prinzip dort grundlegend anders ist.

    Lichtmaschinen im Auto haben keinen Permanentmagneten als Rotor, sondern eine gesteuerte Erregerwicklung. Der Regler macht eben diese Steuerung, und sorgt dafür, dass immer gerade so viel Strom erzeugt wird, wie gebraucht wird.

    Im Moped ist der Rotor - und damit die erzeugte Strommenge - nicht steuerbar, weil ein Permanentmagnet. Der Regler verheizt hier buchstäblich die überschüssige Leistung, um die Spannung konstant zu halten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lichtspulen?
    Von ulli41 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 19:49
  2. Lichtspulen
    Von arminhh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 14:52
  3. Phänomen: Lichtspulen zusammenschließen = 6V -> 12V|20W ->40
    Von simmefreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2003, 22:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.