Moin!

Vorab, ich finde diese Seite wirklich einmalig. Ich bin hier noch keine 24 Stunden aktiv und es macht Spaß als wenn ich schon lang dabei wär.
Vor Jahren fuhr ich das erste mal Schwalbe. Ein Freund von mir hatte eine von seinem Dad bekommen. Da ich damals im schönen Mecklenburg lebte, kamen wir in den Genuß viele Landwege zum fahren nutzen zu können. Ich war erst wenige Zeit vorher von Berlin dorthin gezogen. Bei mir in Berlin wär dies nicht so ohne weiteres möglich gewesen. Dies als kleine Vorgeschichte.
Vorgestern nun, habe ich mir meine erste eigene Schwalbe gekauft.
Ich wohne mitlerweile wieder in Berlin, so daß ich sie mir auch hier gekauft habe. Allerlei zu tun gab es schon vorher. Helm kaufen, Versicherungskennzeichen besorgen etc.pp. und das alles innerhalb eines Vormittags.
Die Schwalbe stand im Nordwesten und ich wohne weit im Osten von Berlin. Dies hieß für mich nach jahrelanger Fahrabstinenz- rein in den Berliner Verkehr. Aus Sicht eines Autofahres stellt für mich Berlin mit dessen Verkehr kein Problem dar. Aus Sicht eines Schwalbenfahres ist es schon eine abendteuerliche Sache. Was man als erstes feststellt: man wird auf zwei Rädern nicht für voll genommen. Gleich an zwei Stellen, im Weddig auf der Seestrasse und auf der Schönhauser, bin ich nur knapp einem Unglück entronnen. Trotzdem macht es einen Riesenspaß mit einer Schwalbe zu fahren. Ich kann nicht genau beschreiben warum- es ist einfach ein Gefühl. Die Schwalbe und ich. Kurzum, wir beiden sind dann gut nach hause gekommen und haben die erste- zweite- Fahrt gut überstanden. Zwar muß jetzt viel an der Schwalbe gemacht werden, aber darin liegt ja bekanntlich der Reiz.
Demnächst werde ich die Schwalbe nach Mecklenburg überführen, um sie dort ihrer endgültigen Bestimmung zuzuführen. Es soll ein Schwalbenclub gegründet werden.... :)
Jetzt bleibt mir nur noch alle Fans der Schwalbe zu grüßen und allen eine gute Fahrt zu wünschen!!
Gruß
Olli - long swallow -