+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 2 neue unterbrecher einfach gebrochen


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    SO nach dem ich nach einer 150km tour irgendwann auf dem nachhause
    weg liegen geblieben bin, hab ich nen neuen unterbrecher eingebaut
    . Er war nähmlich gebrochen, er war erst 2wochen alt.
    Also gestern neuen unterbrecher rein. Heute probe gefahren und
    genau wieder das selbe, habs gott sein dank noch nach hause geschafft.

    So warum? Mir kommt es vor das die kleine feder an den unterbrechern
    auch ein bisschen zu hart sind.......
    Importschrott????
    Ich keine lust alle 20km nen neuen unterbrechen einzubauen.

    (UNterbrecher aus dem MZAprogramm)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    mhhh Also wies beim Kondensator immer heißt : "Sind halt nicht mehr wie früher" habe ich beim Unterbrecher noch nie erlebt...

    Ist veilleicht der Nocken aufm Polrad kaputt oder hate der Schmierfilz kein Öl ???

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Unterbrecher taugen teilweise nicht viel. Mit gebrochenen hatte ich zwar noch nicht zu tun, aber der Plastenocken nutzt sich trotz Öl bei manchen extrem schnell ab. Wer also noch einige aus DDR-Beständen hat, sollte die vielleicht zuerst nutzen.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die Dinger sind echt von MZA? Ich dachte bisher, die Firma stellt Teile her, die eine gute Qualität haben. Vielleicht solltest Du sie mal anschreiben und schauen, was für eine Reaktion kommt.

    Gruß!
    Al

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Joa, dann hat dein Unterbrecher wohl zuviel Hub! Der darf maximal 0,4 mm aufgehn. Macht er mehr, geht das auf die Lebensdauer!

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho Gemeinde,

    @ Kurt, jetzt muss ich mal... ich war dabei als der neue Kontakt rein kam, und das Teil war richtig eingestellt. Ich habe auch das Gefühl das sich die neuen Kontakte schwerer öffnen lassen als die Alten von früher. Ich hatte auch schon öfters Probleme mit Neuteilen von MZA, ich erinnere da bloss an die allseits beliebte Bremszuggeschichte anna Schwalbenbremse vorn.... Weiss jemand ob die bei MZA die gleiche Plastezusammensetzung nehem wie früher?

    Im Simsonforum gab es mal ein paar Leute die Teile gesammelt haben und diese dann zu MZA schicken wollten, aber auch da weiss ich nicht wie´s ausgegangen ist.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Wo genau ist der denn gebrochen? Foto wäre super!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Oder war die welle wo der Unterbrecher drauf ist zu dick bzw das Plasteloch zu dünn

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hohlschaltwelle gebrochen. Neue klemmt....Problem gelöst
    Von Meisenfricko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 12:39
  2. Unterbrecher gebrochen
    Von Giorgio_85 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 06:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.