+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: /2 schlechtes Anspringen/kleine macke bei der gasannahme


  1. #1
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard /2 schlechtes Anspringen/kleine macke bei der gasannahme

    Hi
    eigentlich läuft meine neu aufgebaute schwalbe/2 orig. ganz gut...
    dennoch habe ich zwei problemchen, die ich vor der fahrt nach suhl noch behoben haben möchte...
    1.
    Sie springt etwas schlecht an, man muss erst fünf mal kicken bis sie dann (immer noch sehr zarg) kommt.
    Kondensator hatte ich vor einiger zeit in die Grundplatte neu getan, brauchte die aber nicht mehr, bis jetzt...
    könnte aber eigentlich der Kondensator sein, oder?

    2.
    Im Standgas nimmt sie gut gas an, macht aber vor dem hochdrehen eine "kurve" nach unten, also so, als ob sie absaufen würde...dreh dann aber normal hoch
    dies ist auch nur aus dem standgas zu bemerken


    Kerzenbild ist braun zur mitte hin, nach aussen hin ein wenig schwarz, dürfte sehr gut sein...

    na dann lasst mal ein paar ideen hören

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    1. : Zündfunke etwas schwach? -> kontackt reinigen (600 oder 1000 schleifpapier)

    2.: Dreh mal die Standgasgemischschraube etwas raus, ließt sich als würde sie etwas fett laufen im Leerlauf.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    jo mach das grad mal...
    ich meld mich

  4. #4
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    ja, hab alles gemacht, hab nen ganz neuen kontakt genommen,
    kondensator hab ich auch noch mal gewechselt.
    Zündkerze auch gewechselt
    Luftschraube ein wenig raus, nimmt jetzt besser gas an...

    dennoch will sie jetzt garnicht mehr anspringen... scheisse...
    da muss ich wohl nochmal ran...
    gehe jetzt erst einkaufen und lasse euch noch ein wenig zeit um ideen hier reinzuschrauben...


    fakten:
    260er kerze funkt gut
    Kontakte neu
    Kondensator neu
    vergasereinstellung in ordnung

    eientlich sollte die anspringen, ja ich weiss, aber das tut sie wenn überhaupt wider willen und wenn dann hat sie ein unregelmäßiges laufen im stand, sprich geht aus, als ob sie plötzlich keinen Funken mehr hätt, gibt man dann gas, läuft sie weiter, macht man sie manuell aus springt sie dann garnicht mehr an...
    ganz schön ******** vor suhl

    janis

  5. #5
    Tankentroster Avatar von baphomet
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    guck dir mal deine hochspannungsdurchführung an, meine hatte genau dieselben probleme, und genau daran lags...

    weiß nur nich ob ne /2er sowas noch hat

  6. #6
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    ne hat sie nicht...
    bei der wird ja der Primärstrom nach oben geleitet und dann zur Zündspule
    könnte da das Problem sein???
    jetzt (kalt) ist sie ganz gut angesprungen, zwar nicht perfekt, aber wenigstens etwas...
    janis

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Hast Du mal den Zündzeitpunkt überprüft ? Schlechtes anspringen ist häufig ein Zeichen dafür, das er nicht stimmt.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    grins mal auf die Grundplatte, bei mir war das Kabel nach 20 Jahren dann doch durch
    Kabelbrüche allerorten und damit mehrere Probleme, außerdem hab ich heute 'ne Spule gesehen, wo die Lötstelle vom Kabelanfang einfach mal aufgelöst war, war zwar 'ne Ladespule könnt aber auch passen

    wenn das alles schick ist, miss mal die Masseverbindung Rahmen-Motor, hab bei meinem ersten wiederaufbau auch ewig gesucht, bis ich festgestellt hatte, dass der Motor durch die Lackierung der Aufhängung einfach mal keine Masse mehr abgekriegt hatte

  9. #9
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    eigentlich wäre es auch mal schön, wenn man den Kabelbaum von der Grundplatte neu bekäme, weil die ja immer sehr hart sind und man diese sachen einfach nicht ausschliessen kann...
    masse gibt der motor bei mir durch das fähnchen an der Kupplungseite...
    meinst du das?

    also ich hab die Primärspule mal gewechselt gehabt...naja ich meine so der Lötmeister bin ich nicht, aber das sieht schon danach aus, als hätte es kontakt...
    ich wechsele morgen einfach mal die Grundplatte und schau, wenn das nichts bringt, und ich durch weiteres verzweifelndes schweigen nichts finde, komme ich mit meiner S 51 nach suhl, was ich ja eigentlich durch den Aufbau der schwalbe verhindern wollte, dann wäre die ganze hektik ein bisschen umsonst gewesen...

    ****

    edit:
    schlecht eingestellte Zündung ich aus, da sie, wenn sie läuft, prima zug hat, was ja mit verstellter Zündung nicht der Fall wäre...

    janis

  10. #10
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    so:
    hab das kabel von kondensator zu Primärspule erneuert und die Lötstelle ist jetzt auch besser...
    habe auch direkt eine Fahrt von 20 km gemacht, mit pause bei 10...
    sprang dann garnicht an, erst nach 1 stündiger pause
    das darf für eine solch lange fahrt nicht sein.
    trotzdem hatte ich das gefühl, eine leichte verbesserung verspürt zu haben...
    dann habe ich direkt zu hause wieder geschraubt und gedacht, dass der Vergaser vielleicht zu heiss wird, weil da nur so ne rote dicke pappdichtung zwischen Gaser und Zyli ist (+ papierdichtungen)
    hab dann noch so ne Plastikdichtung zusätzlich zwischen getan
    sagte dann wieder garnichts mehr, hab dann die Zündspule gegen eine 100% funktionierende getauscht--->keine verbesserung
    hab jetzt ne geputzte 225er Isolator reingetan, sprang sofort an...

    mache jetzt ne kleine fahrt und berichte dann nochmal.
    ihr habt dann erst mal zeit, um hier schnell was reinzuschreiben

    janis

  11. #11
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    jungs ich brauche euch jetzt mehr denn je.
    morgen gehts los und ich möchte kein schlechtes gefühl habe, jedesmal wenn ich tanke...
    mein vater und ich haben sie mal zusammen ein bisschen angeguckt (also dran geschraubt) und er meinte dass die am anfang zu wenig sprit kriegt, weil die kerze auch nach zehn mal kicken relativ trocken ist und die erst nach ein paar mal ankicken kommt (manchmal auch echt garnicht)
    habe auch mal ne Isolator in Gemisch getunkt und die dann genommen, sprang sofort an

    wo kann hier die ursache liegen???
    vergaser dreckig wär wohl zu simpel, oder?

    jede hilfe ist gut, mache alles :cry: :wink:


    edit:
    bin mir nicht mehr sicher (also schließe jetzt alles andere eigentlich aus), ob die einstellung vom gaser richtig ist...

    scheisse, warum hab ich meinen Bing verkauft ("Ich brauch den sowieso nicht mehr" hahaha)
    dann könnte ich dieses Problem auch ausschliessen...

    einen anderen N 12 habe ich auch noch, den habe ich aber bei ner schwalbe vom freund rausgenommen und gegen nen Bing getauscht, der läuft auch nicht mehr richtig...
    kannman nen Gaser komplett regenerieren?
    ich habe natürlich die stanardeinstellungen überprüft

    mach den aber noch mal auf und schau...
    bis gleich

    janis

  12. #12
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    schwachstelle oder was?
    ihr sagt garnets mehr

    hab den gaser richtig saubergemacht...
    läuft wieder ein bisschen besser, keine 100%, erst 95% Zuverlässigkeit, ich will aber 100%, gerade für so eine Fahrt.
    Werde mit der Schwalbe kommen, trotz nicht perfektem gefühl.
    Entweder wir sehen uns in suhl, oder Montag im Forum, letzteres hoffe ich auch, dennoch mit einem Treffen in Suhl... :wink:

    können ja in suhl noch mal zusammen schauen

    bis Donnerstag

  13. #13
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    Wenn du den Spritschlauch vom Vergaser abnimmst und den Benzinhahn aufdrehst - läuft es da schön, oder tröpfelt es?
    Ich hatte letztes Jahr die beiden Schrauben vom Benzihnhahn zu fest zugedreht und trotz neuer Dichtung keinen Sprit bekommen

    (Manchmal sind es die kleinen Fehler, die einen in den Wahnsinn treiben)

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    hast du die seitenbohrungen am Düsenstock auch mit ausgepopelt?

    mal das Schwimmerverntil gespült?

    Hauptdüse die richtige?

  15. #15
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    die vier bohrungen am düsenstock der HD? Ja
    Richtige HD? ja
    Sprit? läuft
    schwimmerventil? hatte ich nicht draussen, aber durchgepustet...
    ja mach das gerade noch und dann gehts los

    bis dann

  16. #16
    Tankentroster Avatar von janis
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    183

    Standard

    hab das jetzt auch gemacht, mal schauen, wie sie gleich läuft...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schlechtes Standgas...erl. / nun zögerliche Gasannahme
    Von eltrash im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 22:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.