+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 2. Tachowelle in 2 Monaten


  1. #1
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard 2. Tachowelle in 2 Monaten

    Hallo,

    die Suchfunktion habe ich vergeblich genutzt, aber vielleicht kann mir jemand von Euch einen Tipp geben.

    Ende August ist mir der Vierkant an der Welle Motorseitig (am Antrieb) abgebrochen. Ich hoffe Ihr wisst was ich meine. Ich hatte noch eine alte Welle (wirklich alt) auf Lager, die ich kurzerhand verbaute. Am Montag passierte es wieder. Vierkant an der Welle Motorseitig abgebrochen.

    Jetzt frage ich mich, ob das bei einer neuen Welle auch passieren wird. Eine Inspektion ergab nichts auffälliges. Nichts was reibt oder sonst irgendwie den Lauf der Welle beeinträchtigen würde. Beide Wellen waren sehr gut geschmiert.

    Kennt jemand von Euch auch das Problem und hat einen Tipp für mich?

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ist am Mitnehmer alles okay? Dass eine richtig alte Welle schnell kaputt geht, ist an sich nicht verwunderlich. Bau eine neue ein und achte einfach darauf, dass sie ordentlich verlegt ist .

    mfg
    Albi

    Edit:Probier mal eine Drehzahlmesserwelle von der S51. Die ist etwas länger und lässt sich (für die Welle) komfortabler verlegen.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Drehzalmesserwelle von S51! Guter Tipp! Danke.

    Gruß
    Christian

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ist die frei verlegt? Nicht anbinden oder ähnliches.

    Ist die gut geölt? Oben Getriebeöl reinlaufen lassen, bis es unten wieder rauskommt.
    Noch besser: Fettpresse und den Innenzug damit aufffüllen.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Nein, die Welle war nicht frei verlegt. Sie war ungefähr in der Hälfte mir einem Kabelbinder mit dem Rahmen verbunden. Meinst Du die Welle sollte frei baumeln?

    Wie ich oben schon schrieb waren beide Wellen gut geölt und zwar mit der Getriebeöl-Technik.

    Gruß
    Christian

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von chrack Beitrag anzeigen
    Meinst Du die Welle sollte frei baumeln?
    Aber auf jeden Fall!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Alles klar, danke!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    61

    Standard

    habe auch ein problem mit meinem tacho...
    habe die welle am lima-deckel abgemacht um diesen entfernen zu können hat auch alles geklappt das vierkantprofil is noch in ordnung und es hat ja vorher auch alles funktioniert aber als ich das ganze ,meiner meinung noch ok , eingbaut habe lief der tacho bis ca 20 mit , danach gar nix mehr
    habe auch schon die aufnahme gecheckt auch keine abnutzung zu sehen hab mitlerweile zig mal probiert leider ohne erfolg hat da jmd von euch vlt noch n vorschlag was ich anders machen könnte?

    lg schrauberling
    Herz und Nieren sind Motoren...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Schrauberling Beitrag anzeigen
    habe auch ein problem mit meinem tacho...
    habe die welle am lima-deckel abgemacht um diesen entfernen zu können hat auch alles geklappt das vierkantprofil is noch in ordnung und es hat ja vorher auch alles funktioniert aber als ich das ganze ,meiner meinung noch ok , eingbaut habe lief der tacho bis ca 20 mit , danach gar nix mehr
    habe auch schon die aufnahme gecheckt auch keine abnutzung zu sehen hab mitlerweile zig mal probiert leider ohne erfolg hat da jmd von euch vlt noch n vorschlag was ich anders machen könnte?

    lg schrauberling
    Au Mann, was für ein Satz...
    Also Welle ist noch in einem Stück? Steck die Welle mal in den Tacho und drehe ihn unten mit der Bohrmaschine. Dann machst du andersrum den Test, steckst die Welle in den Limadeckel, fährst ein paar Meter und guckst ob sich die Welle dreht.

    mfg
    Albi

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    61

    Standard

    Ja die welle ist noch im Stück. Am Tacho liegt es nicht, habe das mit der bohrmaschine schon gemacht
    Das fahren werd ich die tage mal ausprobieren.
    Herz und Nieren sind Motoren...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nach 2 Monaten Stand: Blinker gehen nicht mehr, Rest geht?
    Von Jörn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:06
  2. Seit 2 Monaten nur noch Probleme ic brauch wirklich Hilfe..
    Von IronMike im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 16:52
  3. Nach 2 Monaten Restaurieren endlich fertig / so siehts aus!!
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2003, 07:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.