+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: 2-Takte sind doch eigentlich genug ?!


  1. #17
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ich habe einen 2 Takter und einen 4 Takter zum fahren! Die 2 haben ein inzestiöses Verhältnis und parken in der Regel nebeneinander,meist mit einer Kette verbunden! Dann muß man 2 Karren gleichzeitig in den weißen Transporter tragen!Ich nenne sie: Meine Zwillinge! :-) Eine ist weiß und eine ist schwarz!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  2. #18
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    euch ist aber schon bewusst das Zweitakt nicht zwangsläufig für Schmiermittel im Kraftstoff steht? es ist durchaus möglich die KW, wie beim viertakter auch, mit öldruck gleitlagern zu versehen, und den zylinder wie beim 4 takter zu schmieren. das ganze nennt sich dann Ventilgesteuerter Zweitakter und wird unter anderem bei den von rossi genannten Schiffsmotoren eingesetzt.
    Dabei kann wohl ein mechanicher Wirkungsgrad von 55% erreicht werden, was wirklich beachtlich ist.

    grüße

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von ICKEvK Beitrag anzeigen
    euch ist aber schon bewusst das Zweitakt nicht zwangsläufig für Schmiermittel im Kraftstoff steht? es ist durchaus möglich die KW, wie beim viertakter auch, mit öldruck gleitlagern zu versehen, und den zylinder wie beim 4 takter zu schmieren. das ganze nennt sich dann Ventilgesteuerter Zweitakter und wird unter anderem bei den von rossi genannten Schiffsmotoren eingesetzt.
    Dabei kann wohl ein mechanicher Wirkungsgrad von 55% erreicht werden, was wirklich beachtlich ist.

    grüße
    Das war mir klar, dass es 2T auch mit Ventiltrieb gibt und ohne schmiermittel im Kraftstoff.

    Ford hatte mal vor im Fiesta? einen 2T Motor angeblich zu verbauen, hat das aber wieder verworfen.

    Es gibt übrings noch aktuelle Aprillia Roller mit 2T und Vergasertechnik:

    Aprilia.de | Modelle: SR 50 R

    MfG

    Tobias

  4. #20
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    lustigerweise heißt das dingen auch SR50 hmmm...


    Aber auch die Vespas sind noch 2Takter mit Vergasertechnik. Zumindestens eine Art davon.

  5. #21
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Das war mir klar, dass es 2T auch mit Ventiltrieb gibt
    das dir das klar war war mir auch klar.

    ich denke die Zeit der 2-Takter ist abgelaufen. sie bräuchten zumindest nen neuen namen, sobald da 2Takt drauf steht oder der verkäufer das erwähnt sind doch 80% (achtung grobe schätzung ) der Kunden abgeschreckt.

  6. #22
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    < 50% weniger Leerlauftakte! :-) oder < jede Drehung einen Krafttakt!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Und beim Wankelmotor ? Der ist arbeitet auch nach dem 2 Takt Motorprinzip, vereint die Einfachheit der Bauweise (1 bewegtes Teil am Motor) mit Haltbarkeit (Druckumlaufschmierung der Lager, Gemischschmierung der Lauffläche) mit Effizienz (bei sehr geringen Hubräumen sind hohe Leistungen möglich).
    Und der zündet sogar 3 Mal pro Umdrehung. Leider fehlt bei diesem genialen Konzept die Entwicklung, als Schwachstellen gelten vor allem die 3 Dichtlippen am Ende der Wankelscheiben..Mazda konnte hier schon ein Konzept finden, dass deutlich über 120.000 km hält..vorher war bei 80.000 km Schluss. Aber da ist noch Luft !
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du verwechselst literleistung [kW/cm³] mit effizienz [g/kWh]. in letzterer disziplin siehts bei den wankeln leider finster aus, weil der brennraum relativ viel oberfläche pro volumen hat und obendrein noch so schön zerklüftet ist. das ist auch der hauptgrund dafür, dass ausser mazda mittlerweile kein schwein mehr geld in wankelmotoren steckt. für den massenmarkt werden die aufgrund des tendenziell hohen verbrauchs nie geeignet sein. bei mazda ist das ja auch mittlerweile ein geekmodell, wankel gibts nur noch im rx8. es gab auch mal zeiten wo man in jedem mazda einen wankelmotor bestellen konnte wenn man wollte. wollte aber keiner.

    in großen kolbenmaschinen, die mit mehr oder weniger konstanter last laufen, ist der zweitakter nach wie vor die effizienteste und kompakteste variante. besagte schiffsdiesel haben einen ölsumpf im kurbelgehäuse wie unsere domestizierten einkaufswagen-viertakter auch, einlassschlitze und auslassventile. die spülung erfolgt beim anlaufen durch einen mechanischen lader und während der fahrt durch turbo aufladung. dank des diesel prinzips wird mit reiner luft gespült, wodurch keine frischgemischverluste auftreten, welche beim otto-2t für die fiesen abgaswerte sorgen. das geht aber eben nur, wenn die maschine konstant läuft. im leerlauf reicht der abgasstrom nicht aus um per turbolader zu spülen, sodass im auto andauernd ein hilfslader zugeschaltet werden müsste. es sei denn man steigt auf diesel-elektrischen antrieb um.
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wo sind die MZ Profis? Sind da welche unter uns?
    Von Optimus Prime im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 09:14
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:08
  3. Manche Käufer bei eBay sind doch verrückt oder...
    Von dervomschloss im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.