+ Antworten
Seite 11 von 28 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 176 von 433

Thema: 2006 in Suhl,


  1. #161
    Flugschüler Avatar von Schwalbenvirus
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Apen
    Beiträge
    267

    Standard

    Meininger Fahrzeugmuseum
    Landsberger Str. 144
    Tel: 03693 - 42380

    MFG der Virusss

  2. #162
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    so ich krieg zwar hier bestimmt gleich wieder Haue, aber ich kann mal wieder meine Klappe nicht halten (vorrausgesetzt irgendeiner liest sich den Scheiß auch durch )

    also festzuhalten wäre die Ausgangssituation:

    1. das Treffen begann mal als Funnummer, alles was im Vorfeld organisiert wurde war der Platz
    2. die ersten Treffen wurden mit mäßiger Beteiligung durchgeführt, was die ganze Situation überschaubarer machte
    3. das 1. Treffen wo wir mit einer größeren Truppe aufgeschlagen sind, war gleichzeitig das erste Treffen in Goldlauter
    4. Treffen ab einer gewissen Personenzahl, ich sag mal pauschal 50, benötigen ein Mindestmaß an Koordination, um für alle Anwesenden alle benötigten Informationen zur Verfügung zu stellen
    5. ab einer gewissen Größenordnung einer anreisenden Gruppe ist ein gewisses Gruppenverhalten während des Treffens festzustellen (konnte ich auch auf mehreren Trabanttreffen beobachten, ist also als normal zu bewerten)
    6. wurde von Seiten der Organistoren (oder eher der "Gründer" des Treffens) die Aussage getroffen, das sich alle am Gelingen des Treffens beteiligen sollen
    7. vermehrt sich die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr, waren wir also in 2005 rund 80 Personen, so können wir in diesem Jahr von ca. 100 - 120 Personen ausgehen
    8. war bereits im letzten Jahr zu beobachten, daß das allgemeine Durchschnittsalter der Treffenteilnehmer zu sinken beginnt

    daraus ergibt sich dann die Situation, das wir dringend mit der Organisation des Treffens beginnen müssen, denn Aufgrund der stetig steigenden Teilnehmerzahl wird es unumgänglich sein, bereits im Vorfeld des Treffens einige Dinge festzulegen, und z.B. die Durchführung gemeinsamer Ausfahrten zu planen, da einfach Aufgrund der Menge der Leute die erwartet werden ein Informationsaustausch und eine Abstimmung vor Ort nicht mehr realisierbar ist

    das bringt uns dann zu der Frage: wie anstellen?

    meistens habe ich bei solchen Angelegenheiten das Gefühl, das niemand den Anfang machen will, weil er Angst vor der Kritik hat oder auch denkt, wenn ich mich da mit rein hänge habe ich von dem Treffen nichts mehr
    ausserdem wird immer wieder gesagt, das die Sternfahrt ja kein durchorganisiertes Treffen werden soll
    da behaupte ich aber mal, wenn es so weitergeht wie letztes Jahr, wird sich das Treffen vermutlich in ein bis zwei Jahren spalten, in wahrscheinlich ein kleines wie am Anfang und ein größeres wo im Vorfeld verschiedentliche Sachen geklärt wurden

    denn ein solches Treffen zu organisieren heisst ja nicht zwangsläufig, das ein Minutiöser Ablaufplan erstellt werden muss, es heist auch nicht, das eine Hand voll Leute sich während des Treffen krummbuckeln um es durchzuführen während alle anderen rumsitzen und "sich bedienen lassen"

    fragt sich also wie organisiert man sowas, damit komm ich dann auch zum eigentlichen Anliegen meines Schreibens:

    1. müsste sich eine kleine Gruppe von Leuten finden die "sich den Hut aufsetzen",

    mein Vorschlag hierzu, das jedes größere beteiligte Forum einen Vertreter in diese "Hutgruppe" bestellt, ob der sich jetzt wählen, bestimmen lässt oder einfach nur sagt er mach den Job ist dabei ohne Belang, nach meinem derzeitigen Kenntnissstand würde sich dann diese Gruppe aus zwei Leuten zusammensetzen, 1 Vertreter des Schwalbennestes und ein Vertreter von Simsonforum.de
    diese beiden "oder auch drei, sollte ein weiteres Forum dazustoßen" übernehmen im Vorfeld die gesamte Koordination des Wochenendes, da sich dann nur zwei Leute abstimmen müssen, mit Erreichen des Herrentages endet ihre Arbeit und sie können in Ruhe das Treffen antreten
    welche Aufgaben hat die Gruppe nun:
    - sie müssen die Aufgaben die für dieses Treffen anliegen definieren, beschreiben und Leute finden, die diese Aufgabe übernehmen
    - sie müssen Vorschläge für Veranstaltungen an diesem Wochenende sammeln und nach Möglichkeit so planen, das jeder der möchte an allen Veranstaltungen teilnehmen kann
    - diese Vorschläge müssen sie dann in allen beteiligten Foren kundtun, so dass man feststellen kann, ob Interesse daran besteht oder nicht, besteht keins fällt das Ganze hinten runter
    - nach dieser Umfrage müssen sie den Ideenlieferanten mitteilen wie groß in etwa das Interesse daran ist
    - schlußendlich und eigentlich in der Hauptsache ist es ihre Aufgabe alle Informationen rund um das Wochenende zu sammeln und zu verbreiten, so dass jeder der nach Suhl startet in etwa weiss was ihn erwartet

    2. die eigentlichen "Veranstalter"

    mit diesen Leuten meine ich die, die es jetzt schon gibt, also diejenigen die anbieten, sie würden eine Ausfahrt nach xy, organisieren oder dieses und jenes anbieten zu tun
    diese Ausfahrt/Dienst ist dann ihr Anteil am Treffen, d.h. sie bieten an eine Ausfahrt/Dienst zu organisieren, damit die "Hutgruppe" entsprechend planen kann, wäre es im Vorfeld wichtig möglichst genaue Informationen zu erhalten, als da wären:
    wo wird es sein?
    wie teuer wird es werden?
    wie lange wird es etwa dauern?
    gibt es eine feste Zeit wo dies nur möglich ist, oder kann man sich das selber in's Programm schieben?
    ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt oder nicht?
    aus diesen Angaben lässt sich dann ein "Programm" mit Angeboten schustern, wo jeder für sich entscheiden kann was er während des Treffens unternehmen möchte
    diese "Veranstalter" sind dann für die Organisation und Durchführung "ihres" Events verantwortlich (was aber wiederrum nicht heisst, das sie alles allein machen müssen)

    3. das "Heer" der Helfer

    kein Treffen der Größenordnung wie letztes Jahr kommt ohne sie aus, das haben wir letztes Jahr erlebt, es gibt viele kleine Aufgaben die erledigt werden müssen, wenn also jeder der kommt eine dieser Aufgaben übernimmt, hat er immer noch viel Zeit sich rumzutreiben und Spass zu haben, hat aber auch seinen Teil dazu beigetragen das Treffen zu einem Erlebnis für alle zu machen

    so jetzt bring ich mal ein paar Beispiele wie ich mir das denke:

    wir haben also als Angebot bekommen, dass jemand einen Brötchendienst zum Frühstück organisiert, sprich er kümmert sich darum, das jeder der möchte ab einem bestimmten Zeitpunkt frische Brötchen erhalten kann, wie kann sowas aussehen?
    1. er überreicht dieses Angebot an die "Hutgruppe": "Ich organisiere Brötchen zum Frühstück, das Brötchen wird 12 Cent kosten, ist ab 9 Uhr verfügbar und wird nur auf Vorbestellung geliefert, das Angebot gilt für Freitag, Sonnabend und Sonntag"
    2. daraus ergibt sich dann für die "Hutgruppe" die Aufgabe, dieses Angebot in den Foren kund zu tun und anhand der Resonanz abzuschätzen ob der Bedarf da ist oder nicht
    3. ist der Bedarf da übernimmt die "Hutgruppe" diesen Vorschlag in das "Programm" und teilt dies dem Ideengeber mit

    so der nächste schlägt vor wieder in das Lokomotivmuseum zu fahren
    1. er überreicht das Angebot der "Hutgruppe": "Ich organisiere eine Ausfahrt in das Lokomotivmuseum XYZ, Dauer wird mit An- und Abfahrt etwa 6 Stunden dauern, die Besichtigung ist nur am Freitag möglich, der Eintritt wird bei 5€ liegen und ist auf maximal 30 Personen begrenzt"
    2. daraus ergibt sich dann für die "Hutgruppe" die Aufgabe, dieses Angebot in den Foren kund zu tun und anhand der Resonanz abzuschätzen ob der Bedarf da ist oder nicht
    3. ist der Bedarf da übernimmt die "Hutgruppe" diesen Vorschlag in das "Programm" und teilt dies dem Ideengeber mit
    4. da die Ausfahrt mit 6 Stunden quasi den ganzen Tag dauert wird anderen "Veranstaltern" im Vorfeld dies mitgeteilt, das also für den Freitag bereits diese Ausfahrt angeboten wird und der Tag nicht änderbar sei, was ja nichts schlechtes sein muss, da auf 30 begrenzt, aber vielleicht hat ja ein anderer die Möglichkeit sein angebot dafür auf den Samstag zu verschieben, so dass auch die Leute die das Lokomotivmuseum besichtigen die Möglichkeit haben an seinem "Event" teilzunehmen

    so dann komm ich jetzt mal mit meinem Vorschlag:
    1. "Ich erstelle im Vorfeld für jeden der benötigt entsprechend seinen Anforderungen eine Liste drucke sie aus und bringe sie mit"
    2. daraus ergibt sich dann für die "Hutgruppe" die Aufgabe, dieses Angebot jedem der "Veranstalter" mitzuteilen, ob jemand Bedarf hat
    3. diese "Veranstalter" melden sich dann bei mir und teilen mir mit welche Angaben sie auf der Liste benötigen, für die "Hutgruppe" ist dieser Vorgang dann bereits abgeschlossen

    jetzt als letztes weitere Aufgaben die mir so rund um das Treffen einfallen:
    1. ein "Begrüßungskomitee": eine kleine Gruppe von Leuten die es am Donnerstag übernimmt, die Neuankömmlinge zu begrüßen, sie über die Platzregeln zu informieren, sowie ihnen mitzuteilen wo sie sich eintragen müssen, ihren Obulus für das WE entrichten müssen u.s.w.
    2. Listenbetreuer: ein paar Leute die für jeweils eine begrenzte Zeit auf die Anmeldeliste aufpassen und Zeltnummern und Namensschilder (z.B. Malerkrep) vergeben, diese besagten Zeltnummern können dann im weiteren Verlauf für z.B. den Brötchenholdienst, den Weckdienst oder auch einfach nur der Informationsmöglichkeit dienen
    3. Ordnungskräfte: eine große Gruppe von Leuten die auf die Einhaltung der Platzregeln achtet, wie z.B. in Goldlauter, das niemand auf der Landebahn rumfährt, wenn viele unterwegs sind darauf achtet, das niemand fremdes die Zelte plündert, Abreisende ihren Müll entsorgen u.s.w.

    als allerletztes noch Sachen die ich mir wünschen würde, dass sie stattfinden:
    1. eine offizielle Begrüßung aller Angereisten (wer das macht ist eigentlich Banane, aber halt so, das man meinetwegen sich Donnerstags um 18:00 Uhr, da sind dann alle soweit da versammelt und sich quasi gegenseitig begrüßt)
    2. ein großes Lagerfeuer, wo man sich am Abend versammeln kann, um neue Kontakte zu knüpfen und alte zu Pflegen (fand ich 2004 einfach nur schick)
    3. schon geschrieben, wie in 2004, das man am Donnerstag wieder "Namensschilder" verteilt, reicht ja wieder mit Edding auf Malerkrepp geschrieben
    4. auch schon geschrieben, Zeltnummern (oder auch Wohnwagen oder Transporter), können auch auf das Malerkrep geschrieben werden, diese ermöglich dann z.B. einen Weckdienst, wenn Ausfahrten zeitig beginnen sollen/müssen, oder auch den Brötchendienst, oder, oder, oder
    5. eine gemeinsame große Ausfahrt, bei so einer Anzahl Mopeten stell ich mir das schon funny vor durch Suhl zu hirschen, hat allerdings auch den Nachteil, das sich irgendwer finden muss der das im Vorfeld mit dem Ordnungsamt und/oder den Cops abspricht, denn bei soner Größenordnung brauch der Konvoi Sonderrechte (rote Ampeln, Kreuzungssperrung u.s.w) da das sonst nie was wird

    so wer bis hier gelesen hat, den beglückwünsche ich schon mal und der darf auch gerne ernst gemeinte Kritik äußern

    als Abschluss noch: dieser Post existiert identisch im Orgathread vom Simsonforum

  3. #163
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    159

    Standard

    Charls, Deine Idee finde ich sehr gut, Hut ab dafür das Du dich aufgerafft hast.
    Es mag jetzt jeder denken was er will, aber auch ich sehe es so, das hier einiges pasieren muß, damit " DIE STERNFAHT NACH SUHL " das bleibt was sie mal werden sollte, mähmlich ein Treffen von Simson Freunden.
    Ich wäre bereit mich in diesem Sinne auch wieder daran zu beteidigen, wie ich es auch letztes Jahr auch schon getan habe.
    Hierbei würde ich wieder den Kontakt mit Herrn Kuntze von Goldlauter aufnehmen, sofern sich dafür entschieden wird.
    Mit den anderen Platz sehe ich persönlich Probleme auf uns zukommen, den wie wir erfahren haben ist es dort nicht erwünscht größere Zelte und Pavilons auf zustellen wo man sich dann selbst Verpfegt, den dafür wäre ja die Gastätte da. Desweiteren müßen die Fahrzeuge auf einen dafür vorgesehenen Parkplatz abgestellt werden. und es sind an dem WE auch andere Veranstaltungen dort, es wird also meiner Meinung nach nicht so Ablaufen wie wir uns das Ganze denken.
    Dieses sind Aussagen die jemand aus Dem Simsonforum von einer Angestelten des Waldfrieden - Suhl bekommen hat.
    Aber warten wir ab was Simmipoi dort in erfahrung bringen kann.
    Auch ich werde dieses in beiden Foren kund tun.
    P.S.: Ich wäre auch bereit mich mit der Behörde ausein ander zu setzen wegen der großen Gruppenausfahrt.
    Es grüßt
    Kalle der Rekord - B
    Aus der nähe von Seefeld
    http:// www.Simson-Ifa.de

  4. #164
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Ich hab's gelesen ...

    Und dabei wurde mir ein wenig schwummerig ... weniger wegen der Menge, als vielmehr wegen des Inhalts.

    Vorneweg:Ich WEISS NICHTS über den Entstehungsprozess dieses Treffens, bin seit einem Jahr hier im Schwalbennest unterwegs und war 2005 das erste Mal in Suhl. Und mir hat's gefallen. Von der Größenordnung her, aber auch von der Organisation her ... ob sie nun da war oder nicht.

    Da ich nicht zu den Ersten gehöre, die das Treffen ins Leben gerufen haben, habe ich auch kein Problem damit, dass es jährlich mehr werden, da ich den heimeligen 20-Mann-Rahmen sowieso nicht kenne und also auch nicht vermissen kann.

    Den Eindruck (wohlgemerkt: EINDRUCK ... muss nicht stimmen!), den ich beim Lesen der vielen, vielen Threads bezüglich des Treffens in Suhl bekommen habe:
    Das Nest betrachtet das Treffen als SEIN Treffen, da es es ins Leben gerufen hat, und möchte es eigentlich auch weiterhin in seinen Händen wissen. ES - zumindest die Treuen, die seit Anfang an mit dabei sind - ist nicht unbedingt an einer stetigen Vergrößerung interessiert.

    FALLS das stimmt, sollte vielleicht endlich mal konsequenterweise der Aufruf zur Sternfahrt, in dem ein Banner angeboten, Weitersagen empfohlen, das wachsende Interesse propagiert wird, entfernt werden.

    FALLS nicht, darf nicht gejammert werden, dass es ZU VIELE sind ... das ist ja dann wohl gewollt!

    Aber selbst wenn man sich im Nest über Zuwachs freut, muss es ja nicht zwangsläufig heißen, dass es verstärkt forciert wird.
    Je gezielter und umfassender eine Organisation, desto mehr Leute muss man dann auch ansprechen, damit sich die ganze Arbeit lohnt ...

    ICH für MEINEN TEIL freue mich, dass es dieses Treffen gibt, sprich: dass jemand sich die Arbeit macht und den Platz organisiert, und wenn sich dann noch einer "opfert" und eine Ausfahrt organisiert, bin ich restlos zufrieden und demjenigen dankbar.
    MEHR brauche ich NICHT!
    Ich will Leute treffen, mit ihnen zusammensitzen, Spaß haben ...
    Nach meiner Meinung muss es auch kein Brötchendienst geben ...
    Gibt's nächstes Jahr dann 'ne Würstchenbude??!
    Ich hatte letztes Mal nicht den Eindruck, dass irgend jemand am Verhungern war.

    Ich mag solche durchorganisierten Treffen nicht und fände es schade, wenn dieses Treffen zu solch einem wird, da so was Ruckzuck ins Kommerzielle abgleitet.

    Mit 100 Mann durch Suhl? So ein riesen Covoy ist ob des Aufsehens eine feine Sache ... aber eigentlich wollte ich fahren!
    Und anschließend stundenlang diskutieren, wo man jetzt geschlossen essen gehen kann, weil wir ja alle zusammen bleiben müssen?!

    Und wenn tatsächlich so viele kommen sollten (erst mal abwarten - viele schwätzen nur und kommen dann doch nicht) ... spätestens DANN kann man Goldlauter und seine sanitären Einrichtungen sowieso vergessen.
    Selbst wenn ich gewillt bin, kalt zu duschen, will ich auf jeden Fall duschen und nicht den ganzen Tag anstehen!

    Warum kann es nicht sein wie bisher?
    Die Basis muss natürlich stehen, aber ansonsten sieht man vor Ort, was möglich ist. Und wem das zu chaotisch ist ... der muss ja nicht kommen.
    Es gibt doch wirklich genug andere Simson-Treffen.

    Na ja ... war jetzt auch sehr viel zum Lesen ...


    Das war jetzt meine Meinung zu dem Treffen.
    Wenn sich doch eine Gruppe findet, die auf Teufel komm raus organisieren will, soll sie es tun ... ich werde trotzdem kommen!
    Ich muss ja keine Brötchen bestellen!

    Die Lillith :)

  5. #165
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja, zu charles.
    Sehr gute vorschläge, ok über manche lässt sich streiten, aber alle
    meinungen unter einen hut zubringen ist ja so gut wie unmöglich.

    Lilli, du bist wohl eher für ein familiäres treffen, jeder kennt
    sich, und bitte nicht soviele veränderung das war doch sonst auch
    immer gut so wie es war.
    Das es mal mit dem Nest gestartet hat, wie du sagst (ich glaube dir
    jetzt mal) , waren die gemüter vielleicht auch so erhitzt als der
    artikel in der Zeitung kam, sei jetzt da hin gestellt obs die
    Berliner oder simsonforum war. Ist jetzt auch egal.

    Vielleicht werden auch einige sagen sie kommen nicht mehr, wo
    jetzt spaß erstmal hinten angestellt wird.


    Naja die 2 Verteter alias Hutgruppe...
    Charles wo du dich damit auseinander gesetzt hast, mach du es doch.
    Zeigst ja reges interesse, und gibts ne menge vorschläge ab.


    Und dann ja Simmiopi?!?! Hast du lust oder willste deinen Job abgeben. SOnst wär ich für dich. Das liegt aber in deiner hand.


    Man könnte sich jetzt auch abstimmen aber ich denke das müssten wir
    auch so aufn schirm bekommen.



    oh samstag morgen.... ähm mittag.. bin gerade erst aufgestanden..
    zuviel text..

  6. #166
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Airhead:
    Lilli, du bist wohl eher für ein familiäres treffen, jeder kennt
    sich, und bitte nicht soviele veränderung das war doch sonst auch
    immer gut so wie es war.
    Das es mal mit dem Nest gestartet hat, wie du sagst (ich glaube dir
    jetzt mal) , waren die gemüter vielleicht auch so erhitzt als der
    artikel in der Zeitung kam, sei jetzt da hin gestellt obs die
    Berliner oder simsonforum war. Ist jetzt auch egal.

    War wohl auch zu viel Text zum lesen!

    Ich habe doch geschrieben, dass ich erst einmal dabei war und folglich auch nichts "Altbewährtes" vermisse ...

    Wegen mir können das 200 Leute werden!
    Ich brauche nur keine Großorganisation und Action rund um die Uhr!

    Und nach wie vor denke ich, was war eigentlich letztes Mal so dramatisch, dass es einer Änderung bedarf?
    Ich bin gut rumgekommen, habe meinen Spaß gehabt, hab' an Ausfahrten teilgenommen ... und ich kannte vorher NIEMANDEN!
    Aber ich habe einen Mund, ich kann reden, ich kann Leute ansprechen ... habe mir mein Frühstück organisiert ... und brauchte kein schwarzes Brett und keinen Weckdienst.
    Das ist alles.

    Das einzig Beschissene war das Wetter, und dadurch kamen die Leute nicht am Feuer zusammen. Und das IST was "Altbewährtes" und wird ja scheinbar von ALLEN vermisst!

    Aber wenn es diesmal anders wird, weil die meisten es organisiert haben wollen, ist das für mich VOLLKOMMEN OKAY!!

    Wahrscheinlich treibt mich nur mein schlechtes Gewissen zu diesem Post, weil ich keine Lust habe, mich an solch einer Großorganisation zu beteiligen!

    Mmmmh ... Klebeband und Etting könnte ich mitbringen ...

    Aber Charles ... lege los, wenn du lustig bist!!!

  7. #167
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Hey,
    ich will mich hier jetzt auch mal einklinken, auch wenn ich nicht sicher bin, ob ich komme...

    Die Organisationsvorschläge finde ich größtenteils ganz in Ordnung, obwohl man es nicht ja nicht unbedingt alles durchplanen muss.

    Das, was ich mir von den genannten Sachen wirklich "wünschen" würde sind:
    - Namensschilder (bei so ner Menschenmenge kann man sich nicht auf Anhieb alle Namen merken und ich komme mir immer nen bisschen dumm vor, wenn ich dann vor der Person stehe und ihn mit "Ey, du!" anspreche)

    - Am ersten Tag ne gemeinsame Begrüßung, da können ggf. Platzregeln geklärt werden und schonmal erste Kontakte geknüpft werden (könnte man ja mit nem Lagerfeuer verbinden)

    - eine große Tafel am Eingang oder einem zentralen Platz, die am Anfang vollkommen leer ist. Daneben legt man dann nen schwarzen Edding (natürlich irgendwie gegen Diebstahl gesichert, ist ja leider nötig meistens) und dann könnte ich z.B. hingehen und draufschreiben:
    Ausfahrt Fahrzeugmuseum Meiningen
    Treffpunkt: an der Tafel
    Uhrzeit: 12.30

    Und so würden sich ja automatisch Ausfahrten bilden, dann muss halt jeder ein wenig drauf achten, dass die sich nicht alle überschneiden, damit man ggf. auch an mehreren teilnehmen kann.
    Der, der den Vorschlag drunter geschrieben hat, kann dann noch seinen Namen hinterlassen und ist dann für die weitere Planung zuständig (Weg, Dauer, Kosten, kann ja evtl. auch erwähnt werden auf der Tafel)

    Wenn das die letzten Jahre geklappt hat, dass jemand nur gesagt hat: "Morgen fahr'n wa nach Meiningen!" dann ist halt nicht gewährleistet, dass jeder das mitkriegt. So kann man das halt für jeden einsehbar aushängen und falls jemand wirklich mit seiner "Gruppe" ne Fahrt alleine machen will, dann schreibt er es einfach nicht dran.


    Elion

    Ps: Gibt es in Suhl eigentlich ein Schwimmbad?
    Da könnte man ja im Notfall auch duschen, wenn der Weg nicht zu lang ist

    EDIT:
    Ok, hab mal nachgeforscht.
    Es gibt das Ottilienbad in Suhl
    1 Std. Eintritt kostet 3,10€. Es liegt ziemlich im Zentrum
    Friedrich-König-Straße 7 um genau zu sein.

    Also das wäre wirklich nur was für Leute, die ein wenig Luxus haben wollen
    Samstags bis 21 Uhr, Sonn- und Feiertags bis 18 Uhr.

    Die Homepage: http://www.ccs-suhl-gmbh.de/html/ottilienbad.html


    Könnte man natürlich mit normalen Schwimmengehen verbinden, wenn daran Interesse besteht.

  8. #168
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Luxus? Ich brauch keine dusche, rehnet doch ehbestimmt wieder.
    Sonst gibts wasser auser flasche. Ich stinke gern, und zum xxxxxx
    kann ich auch in wald gehen. Das natürlich bei so ein treffen
    nicht machbar, weil zuviele leute.

  9. #169
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Dem Airhead reicht ein Schlammloch zum Suhlen.

  10. #170
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Original von Airhead:
    Luxus? Ich brauch keine dusche, rehnet doch ehbestimmt wieder.
    Sonst gibts wasser auser flasche. Ich stinke gern, und zum xxxxxx
    kann ich auch in wald gehen. Das natürlich bei so ein treffen
    nicht machbar, weil zuviele leute.

    Was du willst nicht auf einer Elfenbeinkloschüssel sch.. und goldene Armaturen beim duschen haben?

    Jetzt bin ich aber enttäuscht. Einfach kostet doch nur 5Euro

    Vielleicht kommt ja da noch was Schönes aus der Dusche




    Neee mal im Ernst, von so ein Simsonfahrer wir dir sollten sich einige eine Scheibe abschneiden

    und aufhören zu jammern, wer Simson fahrt, wäscht sich auch mit Schweiß

  11. #171
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    so bin wieder zu Hause:
    als erstes mal Danke, dass ihr mich nicht gleich verdrescht

    also das mit dem Brötchendienst ist als Idee entstanden, weil Maik letztes Jahr das für die Berliner gemacht hat, da wir meistens sowas wie Gruppenversorgung für uns planen,
    nu hat er halt einfach angeboten, das für alle anzubieten, ob du das dann annimmst oder nicht ist ja dein eigenes Problem, aber viele möchten gerne 'n Brötchen zum Frühstück und sind aber zu faul vor'm Frühstück loszufahren und welche zu holen (geht zumindest mir so)
    und kommerziell ist da nix dran geplant, deswegen gibts auch keine Würstchenbude die gehen zum selben Preis weiter wie sie geholt werden

    das war letztes Jahr nur bei uns so, dass wir von unserem Treffen am WE vor Suhl soviel übrig hatten, das wir das alleine nicht vertilgen konnten und deswegen gesagt haben, dass wir das mitbringen und man bei uns dann am Donnerstag Steak und Bratwurst bekommen kann, gedacht war es als Angebot für die Mopedfahrer, da ja auch der Simme der Platz doch eher beschränkt ist, verdient haben wir daran auch nichts

    zu der Konvoifahrt: da ist ja nicht vorgegeben, das man anschließend gemeinsam essen gehen muss normal kenn ich das von Trabanttreffen, wo der Konvoi am Platz startet und auch wieder endet

    das Duschproblem letztes Jahr schien ein organisationstechnisches gewesen zu sein, im Vorfeld hieß es, das alles rund um den Platz geklärt sei, da wir ja Mittwoch Nacht angereist waren, waren wir die ersten und wurden am Donnerstag dann erstmal gefragt wer wir seien und was wir da wöllten ?(
    deswegen ist dann auch einiges schief gelaufen, vielleicht könnte man ja für dieses Jahr klären, dass wir beide Klos bekommen können, dann verläuft sich das etwas

    und von Action rund um die Uhr ist gar nicht die Rede, es geht vielmehr um die Verfügbarkeit der Informationen rund um die Uhr, da die Mundpropaganda bei 200 Leuten nicht mehr so richtig funktioniert

    @Airhead: eigentlich wollte ich mich darum drücken, damit es nicht wieder heißt DIE BERLINER, aber wenn sich niemand findet mach ich das auch

    @Elion: die Idee mit der Tafel ist auch nicht schlecht, vielleicht hat ja noch einer 'ne schwarze und etwas Kreide dazu das würde die Sache einfacher machen

  12. #172
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    159

    Standard

    Also was die Duschen angeht, kann ich auch nicht grade sagen das es gut war, aber ich bin die Tage auch so ganz gut klar gekommen.
    Auch ich sehe nicht unbedingt ein für meine Frau und mich 42 € zu zahlen, wenn wir Goldlauter mit 20 € fürs WE haben können.
    Da nehme ich das so in kauf, auch stelle ich nicht gerne meine PKW irgend wo auf einen Parkplatz ab und warmöglich noch die Simme daneben.
    Die hätte ich doch schon ganz gerne, da wo wir Zelten.

    Es grüßt
    Kalle der Rekord - B
    Aus der nähe von Seefeld
    http:// www.Simson-Ifa.de

  13. #173
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich war ja 2ter am mittwoch, und ich hab ja oben erstmal gefragt
    die mussten das echt nicht so genau"?"?

    Schwarze tafel? Kreide? Denk mal an das wetter

    alles wird jungs, wir,ihr,du und ich sind auf nem guten weg!

  14. #174
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    wieso Tafel und kreide kannst du doch in den Pavillon oder das NVA-Zelt stellen, dann passt das schon
    es ging ja nur dadrum vorher einen zentralen punkt festzulegen, das Schild kann ja wegen meiner auch zwischen jungs- und mädelsklo stehen
    da isses auch zentral und schön trocken

    ps: is mir jetzt so als Beispiel noch eingefallen: da ja die frage nach dem Schwimmbad stand, kann ja jemand wenn er Bock hat, dann da am "ZENTRALEN INFORMATIONSPUNKT" 'ne Nachricht hinterlassen, dass er meinetwegen in 2 Stunden, also sag ich mal 13:00 für zwei Stunden dahin fahren will
    so jetzt kannst du entscheiden ob du mitfahren willst oder nicht, aber seine Aufgaben als "Veranstalter" dieser "Ausfahrt" besteht dann darin die Leute die möchten dann zum Ziel zu führen

  15. #175
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    ok ich veranstalte jede halbe stunde ne ausfahrt zum klo.
    teilnehmeranzahl hängt von der anzahl der toiletten ab.
    bevorzugt werden Leute mit blasen wäche.


    das will nicht ernst genommen werden

  16. #176
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Klar, ne richtige Tafel mit Kreide würde natürlich auch gehen, könnte man ja auch einfach ne Spanplatte oder so nehmen und die mit Tafellack bearbeiten, müsste eigentlich klappen. :)

    Und das mit dem Schwimmbad muss ja auch nicht sein, nur wenn man es nun wirklich braucht oder z.B. eine Ausfahrt gemacht hat und man danach wirklich total durchnässt ist, dann kann man sich doch schonmal den Luxus für 3,10 gönnen
    Ist halt wie ne Currywurst: braucht man nicht - kauft man trotzdem, obwohl viel zu teuer

+ Antworten
Seite 11 von 28 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suhl 2006 Wer ist dabei?
    Von Moe im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 07:21
  2. suhl 2006
    Von Willundkannnicht im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 07:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.