+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 21W lichtspule s51 b2-


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von elec_105
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Thüringen, Eichsfeld
    Beiträge
    21

    Standard 21W lichtspule s51 b2-

    tach, hab eine s51 b2-4. hab mir gerade bei moser-bs den schaltplan runtergeladen un hab da ma ne frage und keine lust zu messen:
    21w lichtspule hat 2 abgänge 59b und 59a. an der 59b hängt bremslicht direkt dran aber normales rücklicht nicht, wieso dies? das rücklicht geht extra nochma aufn travo oder spule, warum? um den kurzsclussstrom zu begrenzen oder wie?
    und an der klemme 59b müssten doch 6 volt anliegen oder?
    und an der 59a ? laut zeichnung müsste es hier eine geringere spannung sein da der kontakt ja in der mitte der wicklung abgreift oder? was fürne spannung liegt da an? ich denke ma ne kleinere , die wird dann erst durch die ladeanlage auf 7-8 volt transverriert, Lieg ich da richtig?
    hoffe es weiß jemand ,sonst muss ich mich morgen doch noch ma mitn multimeter hinsetzen.

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Die Spule ist für 21W ausgelegt...wird sie nur mit gut 6W vom Rücklicht und Tacholicht belastet, geht die Spannung hoch. Damit dann beide Lampen nicht kaputt gehen, wurde eine Schlußlichtdrossel eingebaut, die die Spannung wieder reduziert. Geht das Bremslicht direkt an der Spule an, liefert sie 6V und Rück+Tacholicht hinter der Drossel gehen aus.
    Der Abgriff der Spule liefert über die nachgeschaltete Diode exakt als Spitzenwert die Ladespannung von 7V für den Akku.
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    dann klink ich mich hier mal gleich mit einer Frage mit ein:
    warum haben die 12V-Modelle keine Rücklichtdrossel?
    Bei der Unterbrechervariante hängt das Rücklicht ja auch an der 21W Lichtspule.

    Etwas anders gestaltet ist es bei der 12V E-Zündung. Dort kommen ja 42W von der Hauptlichtspule.
    Wenn da das Rücklicht kaputt geht,warum brennt dann der Scheinwerfer nicht durch?
    Hinterhofbastler :-D

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Meinste zB. die S51/1B ?
    Da liegen Frontlicht 35W und Rücklicht 5W immer gemeinsam an der entsprechenden Spule. Frag' mich aber nicht, warum die 42W hat....
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Moin,
    Meinste zB. die S51/1B ?
    Frag' mich aber nicht, warum die 42W hat....
    Gruß aus Braunschweig
    S51/1B 12Volt Unterbrecher


    35Watt Scheinwerfer + 5 Watt Rücklicht + 2 Watt Tacholicht = 42W Spule
    Hier gilt auch, bei defekter Glühlampe, sofort tauschen, da die anderen bald an Überspannung sterben.

    2. Spule 21Watt Stoplicht, wenn nicht benötigt, für die Batterieladung zuständig

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von schrauberwelt
    S51/1B 12Volt Unterbrecher


    35Watt Scheinwerfer + 5 Watt Rücklicht + 2 Watt Tacholicht = 42W Spule...
    Jau...wir reden also von diesem Plan.
    Nur geht da nicht die Tachobeleuchtung mit an die 42W-Spule sondern kommt von der ELBA... ...auch auf'm Originalplan...
    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Moin,
    Meinste zB. die S51/1B ?
    Da liegen Frontlicht 35W und Rücklicht 5W immer gemeinsam an der entsprechenden Spule. Frag' mich aber nicht, warum die 42W hat....
    Gruß aus Braunschweig
    Da hab ich nun die beiden Spulen verwechselt.
    E-Zündung hat laut deinen Schaltplänen 35W (wo gibt es diese Spulen? ich finde dafür immer nur 42W)
    und die U-Zündungen 42W

    Was mich aber eigentlich viel mehr interessiert ist,warum es da keine Schlußlichtdrossel gibt
    Hinterhofbastler :-D

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 35Watt-Lichtspule anstatt 25Watt-Lichtspule -- möglich ?
    Von Nachschlach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 12:15
  2. 35W-Lichtspule in KR 51/1K
    Von net-harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 18:10
  3. Lichtspule
    Von eisenschwein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 20:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.