+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: 2L in Berlin geklaut


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwabe
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard 2L in Berlin geklaut

    Zwischen Pfingstsonntagabend und Dienstagabend wurde im Norden des Bezirkes Mitte in Berlin meine alte, klapprige, rostige und auch noch etwas ramponierte (kleinere unfreiwillige Abstiege ...) zweier Schwalbe samt der anschlossenen schwarzen Plane darüber geklaut.

    Neben einer grauen Metall-Luftpumpe unter der Sitzbank war da noch das originale Schwalbenwerkzeug (mit Original-Flickzeug) in ramponierter Original-Stoffrolle und die Birnenschachtel (dazu Ersatzkerze in extra Behältnis und Reserve-Stecker ohne Widerstand, Reserve Kupfer-Kerzengewindeeinsatz).

    Hier die Daten:

    KR51/2L
    Baujahr 1981
    Sehr dunkelblau (erscheint manchen schwarz) metallic angesprüht (Originalfarbe rot, das vom ramponierten Beinschild gelb).
    Rahmennummer: 107911x
    Motornummer: 415007x (? ; habe nicht überprüft, ob diese stimmt)
    Versicherungskennzeichen: 582 ABL

    Sie ist nicht (wie meist üblich) mit Reifen der Marke Heidenau versehen, sondern mit Continental 'Conti Go!' (zwar noch viel Profil, aber dennoch fertig, da rissig und ungleichmäßig abgefahren, hinten etwas glatter), was wohl sonst keiner hat. Also wenn Räder mit einer solchen Bereifung auftauchen: Achtung! Die Hinterradfelge wurde ´mal neongrün angesprüht. Beide Felgen sind sehr verdreckt, die Speichen rostig.

    Es sind zwei runde, nicht sehr große Edelstahl-Rückspiegel an Chromarmen (rostig und z.T. silbern übermalt), die ich mit Langmuttern verlängert habe, die von langen Gummi-Faltenbälgen abgedeckt sind.

    Am Vorderrad ist ein hinteres Bremsschild (Ankerplatte) der alten Schwalbe angebaut, das im Gegensatz zum originalen einen langen außenliegenden Bremshebel (den ich wegen Rost schwarz angemalt habe) und einen Bremslichtschalter hat.
    Am Lenker sind statt der originalen Plastikhebel welche aus schwarz lackiertem Metall angebracht, die Fingermulden haben. Das Ende des Kupplungshebels ist vom Unfall angeschliffen.

    In den Ansaugstutzen des Zylinders ist ein Nippel geschraubt (nicht original), auf welchem ein Schlauch steckt, der zu einer Unterdruckdose führt, welche mit Kabelbinder am Rahmen angebracht ist.
    Wenn also jemand einen vergleichsweise gammeligen Simson-Zylinder (ob die Diebe etwas mit 60/4 anfangen können, bezweifle ich) angeboten sieht, der so einen mit rotem Dirko und Kupferscheiben eingesetzten Nippel hat: Achtung!

    Das kaputte Zündkerzengewinde im passenden bearbeiteten Zylinderkopf habe ich mit einer Kupfer-Gewindebuchse repariert, in welche die Zündkerze immer so 'einbackt', daß sie beim Herausdrehen der Zündkerze i.d.R. mit herauskommt und so fest auf der Zündkerze festgebacken ist, daß man sie nicht ohne Zerstörung von dieser herunterbekommt.

    Das Gummi-Verbindungsstück (Geräuschdämpfer) zwischen Vergaser und Luftberuhigungskasten hat an der Vorderseite, d.h. an der Wand zum Vergaser hin, einen Plastikeinsatz mit Gittern, in dem mit einem Damenstrumpfstück gesicherter Schaumstoff steckt.

    Der Vergaser ist nicht der originale N1-12, sondern meiner Erinnerung nach ein N1-8, dessen Innereien modifiziert sind. Nach hinten ist er konisch ausgedreht, das Langloch (das ein Idiot aufgemacht hat) habe ich mit türkisfarbenem "Kaltmetall" (Zwei-Komponenten-Epoxidharz) wieder verschlossen.
    Wenn also jemand solch einen Vergaser angeboten sieht: Achtung!

    Aufgrund eines im Januar erlittenen Unfalls fehlt der Schriftzug 'Schwalbe' auf der linken Seite des Beinschildes, das außerdem rostige Farbabschürfungen auf dieser Seite hat. Die Wännchen, an denen die Trittbretter befestigt sind, haben keinen Kontakt mehr ...

    Unter dem Aludeckel für die Elektrik und an den Innenseiten des Beinschildes sind Drehwirbel-Befestigungsvorrichtungen für eine Kniedecke angebracht.

    Der Auspuff ist nicht verchromt, sondern anthrazitfarben emailliert.

    Hier zwei ältere Photos der auffälligen Teile:

    http://s8.postimg.org/6rh0dvxpx/Spiegel_und_Hebel.jpg

    http://s23.postimg.org/wivzj7uwb/Ankerplatte.jpg

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Schwabe,

    das tut mir sehr leid für Dich!

    Bin viel in Berlin unterwegs und halte Augen und Ohren offen!
    Drücke Dir die Daumen, dass Du sie wiederkriegst! Hast Du noch ein Bild vom Moped als Komplettansicht?

    Gruß Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Hallo Schwabe.

    Mein Beileid, wenn du mir die FIN unzensiert zukommen lässt trage ich die letzte Ziffer in der Liste noch nach, so kommen ja 10 Fahrzeuge in Frage.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwabe
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Klar, aber es ist doch "Usus", die Rahmennummern immer so zu zensieren, damit damit kein Unfug angestellt wird.
    Wennn eine der 10 in Frage kommenden Rahmennummern auftaucht, kann man anhand der anderen von mir beschriebenen Besonderheiten entweder vorsortieren oder - falls das nicht möglich ist - bei mir nach der letzten Ziffer nachfragen, um sich zu vergewissern, daß es entweder mein Rahmen ist oder nicht.

    Noch eine Kleinigkeit hatte ich bei der Beschreibung vergessen:

    Der rostige Schalthebel (Pedal) wurde mir außen schwarz angemalt.
    Geändert von Schwabe (30.05.2013 um 18:48 Uhr)

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwabe
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptstadt-Schwalbe Beitrag anzeigen
    Hast Du noch ein Bild vom Moped als Komplettansicht?
    Ein aktuelles Photo habe ich nicht (aber Du kennst doch meine Schwalbe!).

    Hier ein altes, das ich bestimmt schon vor sechs Jahren oder so gemacht hatte:

    http://s21.postimg.org/leeqsa5k7/alt.jpg

    Inzwischen hatte ich sie mit einem viel dunkleren Metallicblau ´mal überspritzt (als "Frühjahrsputz", also ohne den Dreck und Salz vorher abzuwaschen ...), und die Felgen sind inzwischen viel gammeliger, das Beinschild ramponiert und die Trittbretter hängen herunter, weil die Halterungen vorne abgefallen sind. Und über der Sitzbank mit dem zerschlissenen Überzug habe ich einen gesteppten Simson-Überzug gemacht (siehe hier: http://s8.postimg.org/6rh0dvxpx/Spiegel_und_Hebel.jpg ), der inzwischen aber ebenfalls zerschlissen ist.

    Hier noch ein Photo mit mir drauf (von der letztjährigen Osterausfahrt oder so):

    http://s22.postimg.org/o0cst014h/Ost...ahrt_klein.jpg

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwabe
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Als ich heute weggehen wollte, kam mir der örtliche Fußstreifenpolizist entgegen mit der Bemerkung, daß ich doch eine Schwalbe hätte.
    Ich mußte ihm antworten, daß ich eine Schwalbe hatte, die mir aber leider geklaut wurde.

    Er sagte mir dann, daß auf einem Hinterhof ungefähr ein Kilometer entfernt, meine Schwalbe kaputt herumliegen würde, der Hausmeister die Polizei geholt hätte, die dann aufgrund der Rahmennummer mich ermittelt hätte.
    Ich solle einen Funkstreifenwagen rufen, wenn ich dort sei.

    Ich radelte also dorthin, - doch keine Schwalbe weit und breit ...
    Dann fragte ich einige Anwohner, die sagte, daß bis Anfang letzter Woche so ein Ding halbzerlegt herumgelegen sei.
    Aber keiner wußte, wo diese Reste hin sind; der Hausmeister komme nur frühmorgens, wohne woanders, und niemand wußte seinen Namen oder gar Adresse.
    Nachdem ich alles auf diesem Grundstück abgesucht hatte, fuhr ich frustriert weiter.

    Einige hundert Meter entfernt, im dunklen Ende einer Sackgasse, stand dann der Rest meiner Schwalbe traurig auf dem Gehweg.
    Es war vor einem Firmengrundstück, wo zufällig auch jemand anwesend war.
    Man sagte mir, daß die Schwalbe letzte Woche auf ihrem Grundstück hingeworfen worden war, dabei ein Fahrzeug beschädigt hatte (meine Versicherung freut sich sicher ... ).
    Es war auch da die Polizei geholt worden, die alles aufgenommen hatte. - Nur mich hatte man nicht informiert (genauso wie beim ersten Mal auf dem Hinterhof!)!
    Die Grundstückseigentümer haben meinen Schwalbenrest dann auf den Gehweg geschoben, wo ihn jeder hätte wegschieben können.

    Ich holte dann einen Funkstreifenwagen, die versuchten, ein wenig Licht ins Dunkel zubringen.
    Tatsache war, daß meine Schwalbe nicht zur Fahndung ausgeschrieben war.
    Jeder, der sie vom Gehweg nach hause geschoben hätte, der hätte evtl. auch neue Papier dafür beantragen können ...
    Schließlich stellte sich heraus, daß aufgrund meiner Anzeige die Schwalbe tatsächlich zur Fahndung ausgeschrieben gewesen war. Aber entweder nach dem ersten oder nach dem zweiten Auffinden wurde sie aus unbekannten Gründen wieder aus der Fahndung herausgenommen, - ich aber nicht informiert ... !!!

    - Auf der anderen Seite kann ich auch noch von "Glück" reden, daß aus Gründen der Verhältnismäßigkeit zum Wert kein Abschleppwagen geholt worden war; denn sonst hätte ich diesen und die Unterstellgebühr auch noch bezahlen müssen und den Schwalbenrest von sonstwo abholen.

    Räder sind noch dran, und Motor läuft noch.
    Leider sonst fast alles kaputt.

    Die Diebe muß es gut auf die Fresse gepackt haben. Hoffentlich haben sie sich dabei richtig weh getan !!! ....

    Das vordere Schutzblech ist Schrott. Das Beinschild ist endgültig Schrott.
    Das linke Trittbrett hängt sich auch hinten weg.
    Blinker (mit den "DDR"-Gläsern samt Prüfnummer/Schlangenlinie) sind abgebrochen und fehlen.
    Beide Spiegel sind abgeschraubt und geklaut (von mir leicht zu identifizieren, wenn sie irgendwo wieder auftauchen).
    Rücklichtglas ist samt Gummiring geklaut; die Schrauben wurden hinterher aber wieder eingeschraubt.
    Nummerschild ist weg und geklaut; - auch da wurden die Schrauben fein säuberlich wieder angeschraubt!
    Gasgriff ist weg und geklaut.
    Motortunnel ist samt Sternschraube und Gummiring weg und geklaut.
    Zündlichtschalterabdeckung kaputt, Zündlichtschalter selbst auch kaputt (es wurde also kein Simsonschlüssel dafür verwendet).
    Lenkschloß kaputt.
    Sitzbank aufgebrochen und beschädigt.
    Gepäckgummi geklaut (dabei aber kaputtgemacht, d.h. ein Rest war oben noch da).

    Nachdem es die Diebe einmal auf die rechte Seite hingeknallt haben muß, sie aber dann noch weiterfahren konnten, hat es sie irgendwann ganz gewaltig auf die linke Seite gebrezelt. Die Rahmenlaschen für Beinschild und Soziusraste wurden eingebogen.
    Dabei brach nicht der Kupplungshebel (den fand ich unter der Sitzbank wieder), sondern seine Halterung (die leider viel, viel teurer ist!). So konnten die Diebe nicht mehr weiterfahren und haben sich daran gemacht, abzuschrauben, was sie für verkaufswürdig hielten, wurden dabei aber wohl mehrmals gestört.

    Tacho geht nicht mehr (schieben), obwohl optisch nichts ersichtlich.
    Lenkung geht nur sehr schwer. Keine Ahnung, ob Gabel oder Rahmen selbst kaputt. Kann ich erst sehen, wenn ich alles abschraube.

    Tank, der voll war, ist halb leer. Vermutlich das meiste nur ausgelaufen, weil das Ding nur herumlag.
    Abschürfungen am hinteren Panzerende und am emaillierten Auspuff, entsprechend rostig.
    Etliche Lackabschürfungen.
    Es wurde ein Aufkleber angebracht, der bis auf eine kleine Ecke wieder entfernt wurde.

    Unter der Sitzbank war die Blechluftpumpe noch da, ebenso meine Ersatzzündkerze im Behältnis. Leider fehlt der Gewindeeinsatz dafür (sodaß ich keine Zündkerze wechseln kann).
    Der Großteil des Schwalbenwerkzeugs (z.B. Reifenheberchen) war noch da; mindestens der Hakenschlüssel fehlt.
    Birnenschachtel ist geklaut.

    Die Anschlüsse für meine Kniedecke sind noch dran (für mich wichtig!).

    Wenn der Rahmen nichts abgekriegt hat, kann ich die Schwalbe wieder aufbauen. Wird leider einiges kosten und viel Zeit brauchen.

    Sollte irgendwo ein dunkelblau metallic (fast schwarz) angesprühter, ehemals roter Motortunnel angeboten werden, dessen verrosteter Blechstreifen unten teilweise schwarz angemalt ist, bitte Bescheid geben.
    Geändert von Schwabe (07.06.2013 um 01:49 Uhr)

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Schwabe,

    hmm... schön, dass Du sie wieder hast...
    Schade, dass sie so stark beschädigt wurde...

    Da scheint irgendwas schief gelaufen zu sein bei der Polizei. Hast Du Dich mal nach der Vorgangsnummer vom Funkwagen erkundigt, der beim Auffinden der Schwalbe von der Firma gerufen wurde? Vielleicht kannst Du so noch näheres in Erfahrung bringen...
    Vielleicht hat ja doch jemand was gesehen oder gehört. Ich meine, wenn der Dieb oder die Diebe mehrmals mit dem Moped bei voller Fahrt gestürzt sind, muss das doch ziemlichen Lärm verursacht haben...

    Drücke die Daumen, dass der Rahmen noch i.O. ist.

    Gruß Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwabe
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Naja, immerhin hast du sie wieder.

    Ich hab sie wieder aus der Liste entfernt.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Gut dass sie wieder da ist.
    Prüf mal den vorderen Schwingenträger, der könnte zusammen mit der Schwinge verzogen sein.
    Das Blechkleid ist ja glücklicherweise ersetzbar.
    Hat deine Versicherung jetzt eigendlich irgendwelche Schäden (an anderen Fahrzeugen) bezahlt?

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was ich besonders schade finde ist, dass man beim zwischen-den-zeilen-lesen der geschichten in diesem bereich des nestes herauslesen kann, dass ein fahrzeugdiebstahl leider keine sau zu interessieren scheint.
    ..shift happens

  12. #12
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Also mich interessiert es schon, aber viele Maschinen werden weit weg gestohlen.
    Deshalb frage ich ja auch schon mal nach, wie das Fahrzeug gesichert war,
    denn das kann eventuell neue Diebstähle erschweren oder sogar verhindern.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Ich glaube, moeffi hat nicht unbedingt uns Nestler gemeint...

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    richtig. ich meinte die offiziellen.
    ..shift happens

  15. #15
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Sorry, habe ich falsch verstanden.
    Bei den Offiziellen könntest du wirklich Recht haben.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwabe
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Schwingenträger und Schwinge haben nichts abgekriegt.

    Der Vorgang bei der Versicherung ist noch "offen", d.h. die Geschädigten haben sich immer noch nicht dort gemeldet, obwohl sie nicht nur meinen Ausweis und mein Versicherungskärtchen kopiert hatten, sondern ich ihnen auch noch die Vorgangsnummer bei meiner Versicherung gab, nachdem ich den Schaden dort gemeldet hatte (ein Mensch von meiner Versicherung war hier, um meine Schwalbe zu photographieren, bevor ich wieder daranging, sie wieder herzurichten).
    Nun, wenn sie es nicht nötig haben, freut sich meine Versicherung, da sie dann ja nichts bezahlen muß.

    Die Schwalbe ist jetzt nach fast zwei Monaten endlich wieder einsatzbereit:

    Postimage.org / Schwalbe wieder ganz

    Gestern vormittag das neue Schild (gleich zwei, da ich noch eine Anhängerkupplung herumliegen habe, die aber erst entrostet werden muß ...) bekommen und abends dann endlich auch wieder ein paar Runden gedreht (fährt aber nur noch 60 - 65; keine Ahnung warum, aber egal).
    Der Regen kann also (hoffentlich noch nicht so bald !!! ) wieder kommen ...

    Erst war Dauerbremslicht, jetzt geht es hinten nicht mehr. Vielleicht ist wieder das Kontaktfähnchen abgebrochen. Keine Lust, das Rad wieder auszubauen ...
    Aber ich habe vorne ja auch einen Schalter (für die Polizei; denn vorne bremse ich i.d.R. nicht mehr; vom Gesetz ist ein Bremslicht ohnehin erst ab 1.1.88 vorgeschrieben, also keine Gefährdung der "Sicherheit", wenn es hinten nicht leuchtet, obwohl ich hinten bremse ... ).

    Zu den Photos:

    Der Lack glänzt in Natur natürlich nicht so.
    Er würde es aber, wenn ich ihn (da Metallic) mit zwei Schichten Klarlack übersprühen würde.
    Da ich mich aber manchmal ablege oder irgendwo hängenbleibe, muß ich aber immer nachsprühen können, was sich ohne Klarlacküberzug besser macht.
    Da mir aber auch meine Plane geklaut wurde, die innen fließbeschichtet war, ich momentan nur eine innen unbeschichtete habe, bleibt der Lack bei der aktuellen Hitze daran kleben, sodaß ich teuer nachsprühen muß ...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson Schwalbe in Berlin geklaut 22./23.06.10
    Von iriecombat im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 19:54
  2. S51, rot, 4-Gang, geklaut in Berlin-Neukölln
    Von greenfrubbel im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 22:25
  3. [Berlin] S51 comfort geklaut
    Von Katonka im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 09:35
  4. blaue schwalbe in berlin geklaut
    Von weltraumpilotin im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 18:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.