+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 70

Thema: 2takt-Öl Behälter für unterwegs


  1. #49
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

  2. #50
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ich kauf den LITER für 6,20 € bei der raiffeisentanke. wer rechnen kann = 10x100ml a 0,62€

  3. #51
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von TheMG
    Also ich muss sagen, ihr seid schon komische Leute hier.
    Wieso kauft ihr euch ned einfach ne Tube 2T-Öl von Stihl?^^
    Ist das beste Öl überhaupt und ne Tube hat auch 100ml.
    Joa, wer nen Geldscheisser hat, kann das machen...
    Einziger Nachteil is halt, dass die Behälter nicht wiederverschließbar sind]
    Weiterer Nachteil: Der Plastemist scheuerte bei mir mit der Zeit durch.

    MfG
    Ralf

  4. #52
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Ich hab auch son 250ml Behälter mit Dosierköpfchen von Aral. Die Tuben ham die nämlich nicht mehr, jedenfalls bei uns nicht. Auffüllen ist zwar etwas schwierig, aber mit ner Spritze auch kein Problem. Hat mich einmal 5€ oder so gekostet und hält nun seit 2 Jahren, ohne undicht zu werden oder durchzuscheuern. Also ich kann die nur empfehlen!

  5. #53
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Ich hab das Ölfläschchen erst in eine kleine Plastiktüte und dann in eine alte Socke gesteckt, damit es nicht durchscheuert.

  6. #54
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    nehmt einen edelstahlflachmann, der ist öl-resistent, hält mechanische belastungen ab und hat ein praktisches format.

  7. #55
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von IFDL
    Also ich habe eine 500ml Flasche mit 25ml-Abmessbecher oben drauf.
    die ist echt sehr praktisch. Nur das Nachfüllen ist lästig:
    Erst die Flasche zusammendrücken, dann messbecher mit 25ml Öl füllen, und diese dann runter schlürfen lassen...bis der halbe Liter wieder voll ist, dauerts ne weile.

    das ding hat mich mal an der Tanke etwa 5-6 € gekostet, zwar etwas übertrieben, für das wenige, qualitativ schlechte öl, aber egal.
    Jepp, hab dasselbe in einem Baumarkt gefunden (bei euch in Deutschland, besser in Freiburg), von LiquiMolly, 250ml Fassungsvermögen mit 25ml Messbecher.

    mfg

  8. #56
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    ich kauf den LITER für 6,20 € bei der raiffeisentanke. wer rechnen kann = 10x100ml a 0,62€
    alter verwalter is das teuer. Ich hab heute beim schmierstoffhändler des vertrauens 2,65€/liter(lose) bezahlt.

    lose soll heißen, ich bring das zu befüllende gefäß selbst mit, ist ja kein problem dafür einen 5 Liter kanister zu organisieren.

    Wenn man das fertig abgepackt kauft ist es ein bisschen teurer, da kostet dann ein 5 liter um die 15€, ich habe nur 13,25€ gelegt.

  9. #57

    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Zülpich
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Leute ich weis nicht wieso ihr da so drüber am diskutieren seit also ich habe für meine beiden Schwalben einen kleinen Tank aus Blech zusammen geschweißt der vorne in den kleinen Freiraum am tank kommt dan ein Loch gebohrt,Stahlrohr rein geschweißt dan ein Gewinde drauf geschnitten und vom Rc-Modellbau gibt es ja die Glühkerzenstecker die man aufschrauben kann dan davon oben den Deckel genommen ein bischen gummi zurecht geschnitten rein in den Deckel leider habe ich mir noch nichts überlegt mit ml angaben ich mache das im mom mit einer 50ml Spritze.
    Mfg sven

  10. #58
    Schwarzfahrer Avatar von VogelFan
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Bremen/Groningen
    Beiträge
    10

    Standard

    Moin,
    habe gerade ein bisschen im Nest gestöbert, weil für unsere Sommertour auf der Suche nach einem nachfüllbaren Öl-Dosierer war. Die letzten Jahre hatten wir einen wie oben beschriebenen mit, das war aber immer ein ziemlicher Krampf mit dem Nachfüllen(hat zu lange gedauert und musste jeden Tag nachgefüllt werden bei 2 Schwalben).

    Habe dann aber eben die 1 Liter Dosierer von Stihl und noch einer Marke gefunden, sieht echt super aus :) , obwohl er ja wahrscheinlich nicht unter die Sitzbank passt...sonst aber die Lösung aller Probleme .

    1. 1 Liter 2-Takt-

    2. RianShop.eu - Stihl Zweitaktmotoren

    Das ist doch mal was.
    Geändert von VogelFan (30.05.2010 um 13:40 Uhr)

  11. #59
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Praktisch - ja
    Für unterwegs - nein

    und man muss drücken wie ein Ochse...

  12. #60
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    kennt ihr den MTV-VERGASERREINIGER von LM?
    der ist in 300ml- flaschen(metall) abgefüllt.

    son ding mach ich immer voll mit 110ml öl(mit spritzen abgemessen) und dann nochmal 100ml sprit, damit das öl gut flüssig ist. reicht dann fpr 5 liter sprit.
    da muss man nix quetschen, man kanns auf den sprit draufgeben, da es sich dann auch so verteilt und es läuft nichts aus, obwohl es wiederverwendbar ist.

    mfg DJ
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  13. #61
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    1l Pulle kaufen, tanken und dann mit dem Messbalken abmessen.
    Nix mit drücken oder spritzen.

    Ob man jetzt 120 oder 90ml Öl auf 5l Benzin kippt ist sowas von egal.
    Klaus-Kevin, lass das!

  14. #62
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Ob man jetzt 120 oder 90ml Öl auf 5l Benzin kippt ist sowas von egal.
    wenn ich 20liter-kanister anmische, mach ich das auch mit der skala an der 1liter-flasche. aber bei 5 liter bin ich überkorrekt. ich will meinem monster ja nichts böses tun
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  15. #63
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard

    Also ich habe mir das Ding hier geholt, finde ich super praktisch nur muss man aufpassen das die Skalierung sich nicht abscheuert...
    AKF Automobile Kraftr
    -Hier steht nix-

  16. #64
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ich habe solch eine Ortec Vierkantflasche kaufen Sie bei Globetrotter Ausr. Meine ist rund (eckig ist wahrscheinlich noch praktischer) und die hält gut dicht und ist robust. 100 ml reichen mir völlig. Voll tanke ich meist zuhause mitm Kanister.

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückwärts mit der S51 / S70 unterwegs?
    Von Matze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 17:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.