+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 70

Thema: 2takt-Öl Behälter für unterwegs


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Moin,

    eröffne jetzt lieber einen neuen Thread, bevor wir in einem anderen wieder mal völlig abdriften! Airhead fragte, nachdem er in Suhl dabei war, wo es diese kleinen, praktischen Öl-Tuben gibt. Moewen und Simmiopi haben ihre von Aral. Ich stellte fest, dass man bei rzt-power welche online bestellen kann und heute entschied ich mich dafür, mich nach anderen Behältern umzusehen. In Outdoor-Shops gibt es kleine wasserdichte Behälter aus PE mit großem Hals, wiederverschließbar und robust, wobei 100 ml Inhalt das Minimum stellen soll. Alternativ läßt sich auch in einem Haushalt eine kleine Flasche finden. Ich denke da nur an die kleinen, weißen Alkoholfläschchen, die als Haushaltsreiniger und als Allzweckmittel fungieren. Vielleicht hat noch jemand einen anderen Tipp?

    Gruß!
    Al

    p.s.: Eine 1L-Ölflasche auf dem Rücken ist nicht die beste Lösung.

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    *an die disskussion gerade denk*

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    ich bin für ARAL-Tube, einfach zu besorgen und ölfest

    aber so ein 1L kanister hat auch was für sich. wenn man z.b. eine scandinavientour macht

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    jaja........
    Ich meine wenn es um den Behälter ging wärs ja kein problem. Da
    könnt ich auch nen Flachmann nehmen (fürs Öl )

    Auf den Tuben die es bei Aral geben soll ist doch ne Skallierung
    drauf. Oder?!?!! um die geht es mir. Is nämlich sonst ein bisschen
    schwer abzumessen.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    ja klar ist da ne skala druff

  6. #6
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    ja..für 1:50...ich find diese Tuben bissl arg fürn Affen.
    Da passt einfach nix rein...als ich bei der Aral war (am Nachtschalter- kein 1:50!) musste ich Öl kaufen..da kam die Tante mit dem Tübchen an...bitte was soll ich damit? Mir 1,5 l 1:33 mischen??
    Also her mit den Litergefäßen!!

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also mit 'nem Anhänger kriegt man auf größeren Touren auch ein ganzes Faß weggefahren.
    Für kleinere Strecken hab ich aber immer 'ne 0,25l Plastikflasche unter der Sitzbank.

    Lödeldödelööö ... :)

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    81

    Standard

    Morgen,
    ich habe mir mal zwei von den kleinen Aral-Tuben gekauft,jetzt fülle ich sie immer wieder nach das Loch oben etwas grösser gemacht und dann passt auch das Röhrchen von einer normalen ölkanne rein also Öl in die Ölkanne umfüllen und dann pumpen bis die Tuben wieder voll sind.
    Passen beide auch unter die Sitzbank von der Schwalbe

    Gruss aus WAF

    Howi


    ach ja ist auch billiger

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    genau howi, ich fülle meine ARAL-Tube immer mit einer 20ml spritze ohne kanüle auf. das hat den vorteil dass ich noch die skala an der spritze verwenden kann um die korrekte menge einzufüllen. mein loch in der tube habe ich natürlich auch angepast.


    @fly: rechnen kannste scheinbar auch nicht. so eine 100ml tube reicht nicht wie du geschrieben hast für 1,5liter spritt, sondern für 3,33 liter spritt. und wer eben 1:33 tankt der braucht 1,5 tuben davon für 5 liter

    für 1:50 bestens geeignet. die kann man sogar so unter der sitzbank verstacken dass man sie fast nicht sieht. ich schiebe meine tube seitlich unter die sitzbang-abstützung vom rahmen.

  10. #10
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich habe im Obi eine 250ml Packung gesehen (ist leider so teuer wie anderswo eine Literflasche), die hatte so einen zweiten Behälter oben drauf wie bei den Konzentratflaschen für die Scheibenwaschanlage. Lässt sich sicher prima dosieren. Ich habs mir aber nicht gekauft, weil ich nicht so ganz überzeugt davon bin, dass die lange hält, weil sehr weiches Plaste und ich zweifle auch daran, dass die in liegender Position dauerhaft dicht ist. Ob man die überhaupt so einfach nachfüllen kann, habe ich mir gar nicht angesehen.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    64

    Standard

    Ich habe immer nen kleinen Messbecher unter dem Sitz meiner 51/2E. Egal welche Oelquele ich benutze, ich kanns immer genau messen. Aber es stimmt schon: Immer die 1 Liter flasche auf dem Ruecken zu tragen nervt. Was kleineres oelbestaendiges waere da schon nuetzlich..

    tapas

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Weils bei mir nicht so genau sein muß:
    Salbendöschen(mit den roten Deckeln) für 100mL nicht bis kurz unter das Deckelgewinde mit Öl füllen. Bevor ich meine 5 Liter tanke hau ichs locker rein. Für 1:33 hab ich auf halber Höhe an der Außenseite einmal längsgeritzt. 1 + 1/2 Becher auf 5 Liter(hab 2 davon).
    Brauch ich jetzt aber nicht mehr... Issa eingafahren- gell.

    Hab mir ´nen Baukübel(Unterteil) zurechtgeschnitten und beim schrägen Teil unter der Sitzbank als Einlage für Werkzeug eingesetzt.Hab´s vergessen zu zeigen auf dem Treffen. Schon die Lackierung .

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Also ich habe eine 500ml Flasche mit 25ml-Abmessbecher oben drauf.
    die ist echt sehr praktisch. Nur das Nachfüllen ist lästig:
    Erst die Flasche zusammendrücken, dann messbecher mit 25ml Öl füllen, und diese dann runter schlürfen lassen...bis der halbe Liter wieder voll ist, dauerts ne weile.

    das ding hat mich mal an der Tanke etwa 5-6 € gekostet, zwar etwas übertrieben, für das wenige, qualitativ schlechte öl, aber egal.

  14. #14
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Original von simmiopi:

    @fly: rechnen kannste scheinbar auch nicht. so eine 100ml tube reicht nicht wie du geschrieben hast für 1,5liter spritt, sondern für 3,33 liter spritt. und wer eben 1:33 tankt der braucht 1,5 tuben davon für 5 liter




    ich möcht nichts wissen zu was du nicht in der lage bist...

    aber lassen wir das....

    Ich wollte eigentlich auch nicht die Menge auf 2 Kommastellen genau angeben, sondern nur verdeutlichen das es eben ziemlich mager ist was in diesen Tuben an reiner menge öl vorhanden ist...Aber wenn du dich, Hoheit, von meiner Aussage betreff der vorzüglichen Ölflaschen von Aral die ja so wunderbar zum Ölaufbewahren sind und wo man gigantische 3,33l 1:33 mit mischen kann, angegriffen fühltest...dann ohh Herr aller Welten...ist mir das in soweit egal, wie ich den star werfen kann.





    Und wo ich grad so dabei bin, wenn du hier eine Art dominanz entwickeln möchtest, dann sag bescheid...es gibt genügend andere Interessen die ich habe...denn ehrlichgesagt bin ich langsam echt angewidert von den ein oder andren Beiträgen die du hier vom Stapel lässt...und ich entwickle daher ein leichte abneigung im Forum zu lesen.
    Du darfst dir dann auch bitte meinen Nick nehmen, den umbennen und dir die Posts aufrechnen, es ist mir absolut 2. !

  15. #15
    psg
    psg ist offline
    Tankentroster Avatar von psg
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Hannover Nord
    Beiträge
    141

    Standard

    Moinsen !!
    Hab mir im Modellbauladen so´ne kleine Plasteflasche für Modellbausprit besorgt. Is ne Skalierung bis 160ml drauf und passt allemal unter die Sitzbank.

    Gruß Peter

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bei welchem Laden warste denn? Gibt ja den ein oder andern in Hannover.
    Wieviel euronen hat das ding gekostet?

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückwärts mit der S51 / S70 unterwegs?
    Von Matze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 17:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.