+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 3,25 x 16 (Hinterrad) auf KR 51/2 ???


  1. #1

    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    5

    Standard 3,25 x 16 (Hinterrad) auf KR 51/2 ???

    Moinsen an alle Schrauber...
    Habe da ein "Projekt" am Start und würde mich riesig freuen, wenn ich von euch Wissensträgern ein paar Hilfestellungen bekommen könnte... :

    Habe vor auf meine Schwalbe Enduro-Bereifung zu ziehen. --> Vorn 2,75 x 16, Hinten 3,25 x 16.
    Vorn ist das ganze ja null Problem, da Seriengröße. Hinten siehts aber jetzt schon, vor der Montage, sehr eng aus. Gibt es breitere Schwingen zu kaufen? Oder Distanzstücke?

    Wenn einer wat weiß.... immer her mit den Infos. Bedanke mich jetzt schon mal bei euch allen....

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    habs gerade schon in meinem thread geschrieben...

    ich kann dir sagen, 3,25 hinten wird sehr eng! ich hatte so einen auf meiner "streetfighter" S70 und es gab probleme mit dem kettengummi. es hat schlichtweg geschliffen. ich musste die spur leicht verstellen was totaler murks war. also jedes halbe jahr kettengummi wechseln, was auch murks ist.
    meines erachtens nach sollten die rahmengeometrie und die abmessungen nahezu identisch zum kr51/2 sein...
    viele grüße =)
    http://www.hoodrider.de

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    In "Dummschwätzers Privatarchiv" hab ich gefunden, dass man die Schwalbe und die anderen Simsons nur mit Reifen 2,75 x 16 vorn und hinten fahren darf.
    Der alte Spatz SR4-1 darf außerdem aber auch noch mit Reifen 2,50 x 16 fahren und die S50 /S51 /S70 Modelle dürfen vorn und hinten ersatzweise auch Reifen mit 3,00 x 16 fahren.

    Ich würde mir solche "Dackelschneider" aus Sicherheitsgründen jedenfalls nicht auf die Schwalbe aufziehen.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich hatte den 3,25x16 von Java (MC2) drauf, der schleift am Kettengummi!


  5. #5

    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die bisherigen Infos. Was ist denn das "Kettengummi"? Ich denke das ist der Kettenschutz, oder? Ist es denn nicht möglich die Schwinge ein wenig zu dehnen (Distanzscheiben oder so) ? Ich meine, für jedes Motorrad gibt es Anbauten, um hinten einen dickeren Schlappen drauf zu ziehen. Sowat muss doch bei der guten alten Schwalbe auch möglich sein! :)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wer unbedingt den dicksten haben will, der soll zu Beate Uhse gehen, aber auf keinen Fall seine unschuldige Schwalbe vergewaltigen.
    Kerle, Ihr seid mir die richtigen Spezialisten!

    Peter

  7. #7

    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    5

    Standard

    @ Peter:
    Hierbei geht es nicht darum "den Dicksten" zu haben. In diesem Fall hätte ich mir dann auch besser ne "Custom-Schwinge" geschweißt! :) Ich respektiere alle Nostalgiker, die ihre Schwalbe so lassen und pflegen, wie sie ehemals gebaut wurde. ICH allerdings bastel mir etwas besonderes... etwas RICHTIG dickes! Und dafür muss halt ein 3,25 x 16 her :)
    Gruß

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Lukas_4/1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Kleinenberg (Bei Paderborn)
    Beiträge
    190

    Standard

    lass es sein, ich hab bei mir nen 2,75er stollenreifen drin , nen 3,00 haben wir mal aus langeweile probiert und der kratzte schon an bremsgestänge und kettenschläüchen
    lieber Schwalbe nach Hause schieben,als mit nem Plasteroller fahren.

  9. #9
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Der 3,25er wird eventuell sogar am Panzer oder dort angebrachten Schrauben schleifen, besonders eingefedert.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    40

    Standard

    Und das Fahrverhalten verschlechtert sich!

  11. #11

    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    5

    Standard

    Okäse.... so wie es aussieht ist die Idee mit dem 3,25er keine gute.... Ich werde ihn also umtauschen und den 2,75er druffziehen.

    *** Ich bedanke mich bei allen, die mir ihre Tipps gegeben haben! ***

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinterrad
    Von nennak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 11:52
  2. Hinterrad
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 10:49
  3. Hinterrad
    Von Torben_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 15:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.