+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Auf 300km 4zündkerzen ''verbraucht''


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    62

    Standard Auf 300km 4zündkerzen ''verbraucht''

    Moin Moin,
    Ich fahre zur Zeit bei meiner S51E den neuen zylinder ein. Ich fahre 1:33 und mit ner Isolator 260 . aber andauern gehen die Zündkerzen kaput. Sie sind immere ziemlich verruhst, was wohl am 1:33 und Mineralöl liegt. es bringt auch nichts die zündkerzen sauberzuschleifen. wenn die zündkerze nicht eingebaut ist kommt ein zündfunken aber oft verirrt er sich und kommt nicht an der elektrode sonder springt irgendwo zum gewinde hin. wenn ich die zündkerzen dann einbau und sie dann unter dem druck im zylinder zünden sollen tun sies nicht. Die zündung is richtig eingestellt und ich heb nen bingvergaser(kp obs hierbei wichtig ist).

    Ich hab so schon auf 300km 4 Zündkerzen zerstört. wobei ich mit der letzten 150km geschafft hab. woran kann das liegen????
    sonst läuft die S51 echt super iund springt auch sehr gut an.


    mfg

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    1. Fahr mal 1:50... Mehr bringt nicht mehr.

    2. Welche Düsen haste im Bing. Ist der Luftfilter sauber und geölt und die Ansauganlage i.O

  3. #3
    Tankentroster Avatar von CBronson
    Registriert seit
    21.08.2003
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    116

    Standard

    Er fährt doch grade nen neuen Zylinder ein- da würde ich auch die ersten 500 km 1:33 fahren. Wenn bei Vergaser und Zündung alles in Ordnung ist, sollte 1:33 aber auch kein Problem sein und nicht jede Kerze so schnell kaputt gehen. Ich tippe eher auf eine nicht ganz korrekt eingestellte Zündung oder auch der bing ist falsch eingestellt (von den Bing halte ich eh nichts- lieber die neu aufgelegten BVF). Oder versuche mal ne 225er Trabikerze

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Überlesen.... aber schwarz sollte die kerze trotzdem nicht sein

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Also die Zündkerze ist immer tierisch schwarz und ruzhig. Aber bevor ich 1:33 gefahren bin, also mit dem alten Zylinder war das nicht so, da war sie immer rehbraun und am Vergaser hab ich nichts geändert. ich werde nochmal nach dem Luftfilter schauen aber eigentlich ist der auch vor dem Einfahren erst gereinigt worden.
    Würds was bringen mal ne Zündkerze mit geringerem Wärmewert zu nehmen? 225er?

    Kann das auch an noch was anderem liegen wie z.b. am Zündkerzenstecker oder so? glaube irgendwo ma was gehört zu haben , bin aber nicht sicher .........

  6. #6
    Tankentroster Avatar von CBronson
    Registriert seit
    21.08.2003
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    116

    Standard

    Also bei mir hat sich die Einstellung vom Vergaser schon geändert wenn ich Einfahrphaseu und dann Normalbetrieb vergleiche. Am Anfang zieht der motor ja noch nicht so gut und man giebt gerne mehr Gas obwohl das nichts bringt. Also würde ich die Vergasereinstellung schon nochmal neu vornehmen und dann nach der einfahrphase nochmals kontrollieren. Und beim einfahren nicht gleich volle Pulle fahren wollen, sondern schön langsam die Last steigern. auch nicht gleich den steilsten Berg hochfahren
    Bei mir kam die volle Leistung erst so nach 1000km, wobei ich nach 500 auf 1:50 umgestellt habe. Besonders die Kraft am Berg braucht etwas Zeit.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Naja aber was soll ich denn bei nem Bing größartig verstellen? Der hat ja nur ne Standgasschraube und ne Lehrlaufgemischschraube.
    Laufen tut sie ja wunderbar und ziehen auch. Nur is es echt nervig mit den Zündkerzen

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie alt sind die Dichtringe ???

    Kann sein dass die durch die neue Garnitur undicht sind. Denn genauso wie sich oben mehr Kompression bildet so "saugt" der 2 takter auch besser.

    Und ggf lassen deine Dichtringe Getriebeöl mit durch

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Also auf der Getriegeseite habe ich die Wellendichtringe vorm Einfahren schon gewechselt, weil sie getriebeöl gezogen hatte. Und auf der Limaseite hab ichs noch nicht gemacht eil die dichtung da sehr neu aussah. Aber kann das sein, das die zündkerze kaputgeht weil der motor luft saugt?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 verbraucht zu viel
    Von Holzi_die_Termiete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 18:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.