+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 43

Thema: 4 Gang Motor


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von gummibär1990
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    45

    Standard 4 Gang Motor

    was sind eigentlich die vorteile von einem 4 - Gang motor gegenüber einem 3 gang?
    vielen dank für die hofftenlich viele Postings

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die vielen Postings zu dem Thema gibt es schon. Findet man alle über die Suchfunktion.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Vorteil : Du hast einen Gang mehr!

    Wieso ist ein Auto mit 6 Gängen (gibt es ja jetzt mehr und mehr) besser als ein Auto mit 5 Gängen?

    Auch bei Motorrädern werden immer mehr Gänge verbaut. Die neuen 50ccm Motorräder à la Derbi etc. sind auch schon bei 6 Gängen. Wie lange wird das noch weitergehen? Wird es bald Motorräder mit 7 oder 8 Gängen geben?

    mfg

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Vorteil : Du hast einen Gang mehr!
    Beim Viergang mag das noch als Vorteil durchgehen. Aber irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Wenn ich 6 mal schalten muss, um auf unglaubliche 50km/h zu beschleunigen, ist das einfach nur noch überzüchtet.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hi,

    überzüchtet ist das richtige Wort.

    Der "immer mehr und immer schneller" Wahnsinn hat dazu geführt, dass immer mehr Leistung aus den Motoren rausgeholt wird. Die Leistungsbandbreite ist dabei immer enger geworden. Dass ist der Drehzahlbereich, im dem die hochgezüchteten Motörchen überhaupt in der Lage sind, etwas zu leisten.
    Schaut Euch mal verschiedene Leistungskurven an und vergleicht.

    Zum Wiederbeginn meiner Zweiradkarriere hatte mir mal ein Kollege eine 80er Honda ausgeliehen. Sechs Gänge, die ständig geschaltet werden wollten. Man bekommt einen richtig nervösen linken Fuß und Gelenkentzündung :wink:

    Wenn ich mir jetzt mal die 125er DKW von 1953 meiner Frau ausleihen darf, die viel weniger Leistung als die Honda hat, dann schalte ich die drei vorhandenen Gänge durch und fahre solange mich keine rote Ampel aufhält, im dritten total gemütlich und entspannt etwas schneller als mit einer flotten SIMSON.

    Peter

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Ja stimmt schon ist alles übertrieben heutzutage.....bei den 45Km/h tuts ne variomatic auch.....in meiner jugend hatten wir dreigang mofas 25kmh alsso im originazustand im 3ten gang losfahren!
    ist doch ganz Einfach:In der Puzsta;3-Gang
    Im Bergischen:4-Gang

    mfg

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von superman
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    47

    Standard

    Ganz klar: Bessere Beschleunigung, weniger Verbrauch und einen kleineren Motorverschleiß, da beim 3-Gang-Motor die Gänge voll ausgefahren werden müssen....gerade beim Soziusbetrieb...

    Es reicht schon wenn Du einmal mit nem 3-Gang an der Ampel mit nem Sozi hintendrauf anfahren sollst...dann haste die Schnauze voll, da fährt Dir nen 4-Gang davon...vor allen weil man immer in recht niedrigen Drehzahlen fährt

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    51

    Standard

    -Ein Vorteil der 4 Gang Motoren ist der geringere Benzinverbrauch.
    In den Werksangaben sind die 4 Gang Motoren mit 2,5 Litern (auf 100 km) ausgeschrieben und sind damit um 0.3 Liter sparsamer als ihre 3 Gang Kollegen. Diese Sparsamkeit ist in meinen Augen jedoch minder entscheidend für die Wahl eines Motors, weil in den Meisten Fällen durch schlechte Einstellungen dieser Traumverbrauch ehe nie erreicht wird.

    -Ein weiterer Vorteil ist die bessere "Kleterfähigkeit" von 4 Gang Motoren an steilen Bergen.
    Hier ist ein 4 Gänger aufgrund der feineren Dossierungsmöglichkeiten (in optimaleren Drehzahlbereiche) dem 3 Gänger gegenüber klar im Vorteil.

    -Der geringfügige PS-Gewinn in Kombination mit der feineren Abstimmung der Gänge, in der 4er Generation begünstigt zudem die Beschleunigung was sich besonders im Soziusbetrieb bemerkbar macht.

    -Der Grundaufbau der 4 Gang Motoren, ist unkomplizierter als der eines 3 Gang Motors. Regenerieren oder Wartungsarbeiten sind deshalb leichter auszuführen.

    Im Grunde stimme ich aber mit Zschopower überein, wenn er die 4er als "überzüchtet" beschreibt.

    Denn die bei der neueren Generation fehlende Fahrtwindkühlung ist meines Erachtens nach ein groß Nachteil. Diese macht den Motor zwar unkomplizierter ist allerdings auf langen Strecken ungünstig.
    Nicht umsonst fahren die meisten (gut vorbereiteten) Simsonurlauber mit den 3 Gängern auf Tour.
    Ich verweise an dieser Stelle auf das von mir sehr geschätzte Projekt slow way down.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Baptist
    Im Grunde stimme ich aber mit Zschopower überein, wenn er die 4er als "überzüchtet" beschreibt.
    Nee, die hatte ich nicht gemeint. Ich sag doch nix Schlechtes über SIMSON, sonst krieg ich noch Haue :wink:
    3,7 PS (oder 2,72 KW) sind noch nicht überzüchtet. Das entspricht einer Literleistung von 74 PS.
    Im Vergleich ähnlich wie die MZ ETZ250/251 mit 84PS/Liter, aber weit entfernt von den westlichen 50er Mopeten wie Zündschnapp oder Kreidler mit 125PS/Liter.

    Peter

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Baptist
    -Der Grundaufbau der 4 Gang Motoren, ist unkomplizierter als der eines 3 Gang Motors. Regenerieren oder Wartungsarbeiten sind deshalb leichter auszuführen.
    aha, versteh ich nicht ist doch nen Gang weniger! :wink:

    Für dich heißt; alte Motoren --> 3Gang, neue Generation -->4Gang, stimmt aber nicht.
    Beide Motorenmodelle M53 (/54) und M541 (M531) gab es mit 3 und 4 Gängen.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    51

    Standard

    von Baptist:
    -Der Grundaufbau der 4 Gang Motoren, ist unkomplizierter als der eines 3 Gang Motors. Regenerieren oder Wartungsarbeiten sind deshalb leichter auszuführen.
    von southpole: aha, versteh ich nicht ist doch nen Gang weniger!

    Für dich heißt; alte Motoren --> 3Gang, neue Generation -->4Gang, stimmt aber nicht.
    Beide Motorenmodelle M53 (/54) und M541 (M531) gab es mit 3 und 4 Gängen
    @ southpole: Der Grundaufbau des 4 Gang Motors ist dem des 3 Gängers zwar sehr ähnlich, jedoch nicht gleich. Denn es gibt nicht nur einen Gang mehr, sondern es fällt gleichzeitig das (von mir bevorzugte) Kühlgebläse weg. Dies wiederum macht den Grundaufbau des 4 Gängers unkomplizierter. Der eine Gang mehr hingegen stellt im Gegensatz dazu nicht so eine große Verkomplizierung dar. Weiterhin achteten die Konstrukteure beim 4 Gänger auf die leichtere Austauschbarkeit von Verschleisteilen.:wink:
    Was meine Motorbezeichung angeht muss ich zugeben, dass diese Tatsächlich nicht ganz Korrekt ist. Denn meinen 4 Gänger gab es auch mit 3 Gängen (KR51/2 N). Aber den von mir bezeichneten 3 Gänger kenne ich nicht in einer 4 Gänger Version.

    I
    von Baptist: im Grunde stimme ich aber mit Zschopower überein, wenn er die 4er als "überzüchtet" beschreibt.
    von Zschopower: Nee, die hatte ich nicht gemeint. Ich sag doch nix Schlechtes über SIMSON, sonst krieg ich noch Haue
    3,7 PS (oder 2,72 KW) sind noch nicht überzüchtet
    @ Zschopower: Sorry hab die falsch verstanden.
    Mit überzüchtet meinte ich den vierten Gang in der neuen Generation. Diesen Gang halte ich nämlich für überflüssig. Gerade im Stadtverkehr trägt ehr zur unnötigen Verkomplizierung des Schaltens bei. Ich finde es nervig alle 10 bis 15 km/h schalten zu müssen.
    Die PS-Leistung auf die Zschopower angespielt hatte war deshalb nicht Grund für meinen Komentar.

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    @ southpole: Der Grundaufbau des 4 Gang Motors ist dem des 3 Gängers zwar sehr ähnlich, jedoch nicht gleich. Denn es gibt nicht nur einen Gang mehr, sondern es fällt gleichzeitig das (von mir bevorzugte) Kühlgebläse weg. Dies wiederum macht den Grundaufbau des 4 Gängers unkomplizierter.
    Das ist absoluter Mumpitz. Es gibt den M53 (alter 3-Gang), den M54 (alter 4-Gang) und eben die "neuen" M531 bzw M541.

    Wenn du jetzt den M53 mit dem M541 vergleichst, vergleichst du Äpfel mit Birnen. Das sind 2 grundverschiedene Motoren.

    Hast du etwa auch nicht das Buch?

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hast du etwa auch nicht das Buch?

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    nein, er kann es nicht haben :-)

    @Baptist: lies dir mal folgende 2 Dinge durch, dann sollte es dir klar werden (Simson FAQ):wink:

    www.schwalbennest.de/index.php?option=com_content&task=view&id=47&Itemi d=95
    www.schwalbennest.de/index.php?option=com_content&task=view&id=96&Itemi d=95

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ich bin ja nicht so. Aber kauf dir das Buch!
    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...n_motoren.html

    Vereinfacht das Ganze. Obwohl bei den Freunden auch Fehler sind.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard

    ähm 7 gang gibt es schon...mv agusta, cagiva mito 125 :]

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorteil vom 4.Gang Motor gegenüber dem 3.Gang Motor?
    Von dervomschloss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:12
  2. motor umbau 4 gang mit zylinder vom alten 3 gang
    Von Born_to_be_Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 18:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.