+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 4-Gang Motor in S50B1 ?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo

    habe eine 3-Gang S50 und würde ganz gerne einen 4-Gang Motor einbauen.

    Ich brauche keine Leistungssteigerung oder mehr Topspeed, ich finde nur das Loch nach dem 1.Gang beim 3Gang-Motor ziemlich unangenehm (bergige Gegend) - da war die 4G-Schwalbe die ich mal hatte angenehmer.

    Ich will das Ganze ausschließlich dann angehen wenn es legal und ohne Erlöschen des Versicherungsschutzes möglich ist.

    Kann ich einfach einen S51-4G-Motor nehmen (technisch wohl ja, aber versicherungstechnisch ?)

    Danke für jeden Tip.

    Gruss Bernd

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Einbau technisch völlig unproblematisch.
    Von Simson wurde der Einbau ebenfalls gestattet und das Fahrzeug brauchte nach dem Umbau auch nicht der Volkspolizei vorgeführt zu werden.
    Durch den Umbau wird ja auch keine höhere Geschwindigkeit erzielt.
    Da nirgends deine alte/neue Motornummer dokumentiert ist, kann der Umbau ebensogut schon zu DDR-Zeiten im Zuge von Reparaturarbeiten erfolgt sein, wobei dies dann unter den sogenannten Bestandschutz fallen dürfte.

    mfg gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vorteil vom 4.Gang Motor gegenüber dem 3.Gang Motor?
    Von dervomschloss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:12
  2. S50B1 Frage zum Motor
    Von schwalbenbob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 13:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.