+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 4 Gang Schwalbe kr51/1 Motor serienmäßig?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard 4 Gang Schwalbe kr51/1 Motor serienmäßig?

    Hallo gibt es einen 4 Gang Schwalbe Motor (kr51/1) serienmäßig oder sind dort nur andere Getriebe verbaut worden? Ich will mir einen zulegen aber weis halt nicht ob es den so ab Werk gab. Habe schon einige 4 Gang Motoren gesehen, aber nur sehr wenige und wenn dann für viel Geld. Zudem besteht die Frage ob auch ein habichtmotor in eine kr51 1 rein passt?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Es gab keine KR51/1, die einen Viergangmotor verbaut hatte. Dieser wurde nur im Habicht verbaut bzw das Getriebe im Sperber.
    D.h.: der Habichtmotor passt ohne veränderung in deine KR51/1.



    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Hallo,
    die Schwalbe gab es niemals mit dem M54 (also alter 4-Gangmotor). Die alten 4-Ganggetriebe stammen aus Sperber- und Habichtmodellen. Der Getriebeblock ist von den Abmaßen mit dem M53 identisch und gerade beim Habicht stimmen auch noch Zylinder und Seitendeckel überein.
    Da als Äquivalent der Habicht herhalten kann, ist eine Eintragung des 4-Ganggetriebes mit kleinerem Ritzel und Habicht/Schwalbe-Zylinder sicher möglich, jedoch wie immer von der Gutmütigkeit und Einsatzwillen des Prüfers abhängig.
    Viel Geld kosten sie aber...leider.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Aha ok. Gibt äußerlich irgendwelche Unterschiede zum 3 Gang Motor der Schwalbe oder erkennt man das nur am Getriebe?

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    optische unterschiede gibt es zwei auffällige.
    1.) unter dem getriebeblock sind die beiden kreisrunden aluerhöhungen durchgebohrt und es sitzen bolzen drin (für die führungsschiene)
    2.) der leerlaufkontaktanschluss sitzt auf der rechten seite des motors nicht knapp unter dem kupplungshebel sondern deutlich weiter unten vor/unter dem ritzel.

    über die suche solltest du dazu auch bilder finden. hab keine lust zu suchen
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Gut ok dann kann ich jetzt sicher sein der Motor den ich in Aussicht habe auch ein 4 Gang Motor ist. Der Typ sagt er will hundert Euro haben. Was ist so ein Motor eigentlich wert? Es gibt noch einen Vergaser, Zündung dazu. Dann noch eine Frage muss ich wenn ich den Motor beim mir einbaue einen anderen Vergaser benutzen oder geht das auch ohne weiteres so?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Du kannst deinen alten Vergaser (16N1-5) weiterverwenden.
    100€ ist ein fairer Preis, wenn der Motor noch funktioniert
    Klaus-Kevin, lass das!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Ok dann nur noch eine Frage. Ich will den Motor selber regenerieren, das habe ich auch schon ein paar mal gemacht, nur nicht beim 4 Gang Motor. Wie sieht es da mit den Dichtungen, lagern Simmeringen und dem Kolben Zylinder aus? Sind die Teile baugleich mit dem 3 Gang Motor?

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja, sind sie... trotzdem ist der 4-gang ne nummer für sich. da sollte man besser nicht ALLES ausbauen, was geht. belies dich bitte vorher ausgiebig GENAU zum m54. es wär schade, wenn nach der regeneration ein tropfender getriebeklumpen übrig bleibt.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Ja das werde ich tun. Ich hoffe das es bei der Regenerierung keine Probleme gibt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schutzblech für Vorderrad Schutzkonstruktion serienmäßig?!
    Von Borschtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 09:10
  2. Schwalbe KR51/2 - 3 Gang Motor Kupplung ohne Wiederstand
    Von koehler89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 17:14
  3. KR51/1K mit S51 4-Gang Motor
    Von Xray im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 10:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.