+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 47

Thema: 4 Problemvögel KR51, KR51/2, SR4-2/1, SR4-4


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard 4 Problemvögel KR51, KR51/2, SR4-2/1, SR4-4

    Liebes Schwalbennest,

    2 Freunde und ich basteln derzeit an ein paar Vögeln und dank der vielen Anregungen hier im Forum haben wir auch alle zum Laufen gebracht. Bei allen Möps haben wir den Tank gereinigt, Benzinhahn gereinigt oder ersetzt, neue Benzinschläuche verlegt, den Vergaser gereinigt und die Zündkerzen getauscht.

    Nun gibt es aber ein paar Probleme, die Problematiken sind nach Schweregrad aufsteigend sortiert :

    Star und Habicht
    laufen gut, legen aber beide beim Beschleunigen kleine Denkpausen ein, sie könnten irgendwie schöner Hochdrehen.

    KR51
    Die alte Schwalbe zieht im 1. Gang sehr zügig an, sobald man aber den 2. Gang einlegt will sie gar nicht mehr beschleunigen. Bei Vollgas scheint sie fast abzusaufen, nur wenn man ganz wenig Gas gibt tourt sie laaaangsam hoch.

    KR51/2
    Der jüngste Vogel macht den meisten Ärger. Sie geht an, aber sobald man losfahren möchte will sie ausgehen und lässt sich nur durch Betätigung des Chokes am Absterben hindern. Uns ist nun aufgefallen, daß der Vergaser der falsche sein könnte. Es ist ein 16N3-5 verbaut, passt der überhaupt dazu? Kann man den Vergaser durch den Einbau anderer Düsen zu einem passenden umbauen?

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Star und Habicht haben vielleicht die falschen Vergaser, Düsen oder, was besonders sein kann, die falsche Teillastnadel. Schließt der Choke unten im Vergaser richtig (Gummischeibe)?
    Schwalbe KR51/1: Wahrscheinlich auch ein Vergaserproblem. Richtiger Vergaser 16N1-5? Eventuell ist der Schwimmer kaputt (Loch) oder der Schwimmerstand stimmt nicht.
    KR51/2: Falscher Vergaser! Da muß ein 16N1-12 rein. Eventuell zieht der Motor auch irgendwo Nebenluft. Schau mal unter der Lichtmaschinen-Grundplatte nach dem Simmerring.

    Mensch Kachel, ... lieber kacheln im Bett als Fliesen im Bad.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    Leider hatte ich bei der Auswahl des Nicknamens nicht bedacht, das ihr da unten noch was ganz anderes darunter versteht. Naja, hätte schlimmer kommen können.

    Ich hab mal bei den Oldenburgern geschaut und Du hast recht, in den Star und in den Habicht gehört ein 16N1-6, derzeit ist bei beiden ein 16N1-5 verbaut. Kann man den denn wenigstens durch eine andere Bedüsung und Teillastnadel in einen 16N1-6 verwandeln?

    Bei der KR51 (noch keine KR51/1) ist auf den Vergaser 16N1-7 eingestanzt, ich weiß auch das es sowas nicht gibt aber so stehts nunmal da, vielleicht soll das auch eine 1 sein. Allerdings ist da eine 08 Teillastnadel drin was auch nicht gerade für den 16N1-1 sprechen würde.

    Sehr merkwürdig das Ganze.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von KölnerSchwalbe
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    336

    Standard

    Hey das heist...

    " Fliesenleger"
    Ich Fliese deine Küche und Kachel deine Alte


    Komm zufälligerweise aus dem Gewerbe

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    iCH SACH MA SO
    Na das doch einfach ,
    mach die normale Wartung :
    Auspuff kontrollieren der muss frei sein
    Zündung kontrollieren, ggf einstellen
    Luftfilter und Vergaser reinigen
    Die Tankbelüftung reinigen
    Bremsen kontrollieren
    Benzinhahn sauber machen
    Züge ölen
    Luft in den Reifen auffüllen
    Licht kontrollieren

    Ps dieKr 51/ 1 möchte den -5 Vergaser , sonnst geht da garnichts
    Habicht und Star wollen den -6 Vergaser
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Handelt es sich denn um eine KR51/1?

    Welches Baujahr ist deine KR51 und besitzt sie den Zylinder mit Dreiecksflansch - sprich, ist der Ansaugstutzen mit 3 Schrauben befestigt?

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Kachel
    Bei der KR51 (noch keine KR51/1)

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    Morgäähn,

    die KR51 ist Bj. 66 und hat den "normalen" Vergaserflansch mit 2 Schrauben.

    Ich frag nochmal ganz konkret ob sich der 16N1-5 durch tauschen der Hauptdüse (50) und der Teillastnadel (04) zu einem 16N1-6 umbauen lässt. Irgendwo hatte ich gelesen das die 16N1 alle gleich sind und nur unterschiedlich bedüst und benadelt :)
    Es macht ja einen kleinen Unterschied ob ich 2 EUR für die Teile oder 35 EUR für den ganzen Vergaser löhnen darf.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Kachel
    Morgäähn,

    die KR51 ist Bj. 66 und hat den "normalen" Vergaserflansch mit 2 Schrauben.

    Ich frag nochmal ganz konkret ob sich der 16N1-5 durch tauschen der Hauptdüse (50) und der Teillastnadel (04) zu einem 16N1-6 umbauen lässt. Irgendwo hatte ich gelesen das die 16N1 alle gleich sind und nur unterschiedlich bedüst und benadelt :)
    Es macht ja einen kleinen Unterschied ob ich 2 EUR für die Teile oder 35 EUR für den ganzen Vergaser löhnen darf.
    Die Gussgehäuse sind gleich, aber die wurden nicht nur unterschiedlich benadelt und bedüst, sondern auch mit ensprechnenden Bohrungen und Fräsungen versehen.

    Beim 16N1-1 fehlt im Gegensatz zum 16N1-5 eine Ausfräsung am Luftfilteranschluss.

    Da heisst es nur probieren, besser wäre ein 16N1-6. Im Sommer kommen doch wieder Teilemärkte, da findet man sowas bestimmt.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Beim 1-5 und 1-6 reicht es,wenn Du die bestückung änderst. Brauchst also nicht den teueren Vergaser kaufen
    Hinterhofbastler :-D

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    [quote="Rossi"]
    Zitat Zitat von Kachel
    Beim 16N1-1 fehlt im Gegensatz zum 16N1-5 eine Ausfräsung am Luftfilteranschluss.
    ... und dafür ist dann die Korrekturluft-Öffnung vorne am Zuluftflansch offen, nehme ich an?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    NÖ , Zumindest die richtige Teiellastnadel mit einbauen , die 04 sollte dann in den Vergaser , da in dem - 5 Vergaser ist ne 08 verbaut ist .
    aber Ihr könnt ja gerne fragen
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    [quote="Schwarzer_Peter"]
    Zitat Zitat von Rossi
    Zitat Zitat von Kachel
    Beim 16N1-1 fehlt im Gegensatz zum 16N1-5 eine Ausfräsung am Luftfilteranschluss.
    ... und dafür ist dann die Korrekturluft-Öffnung vorne am Zuluftflansch offen, nehme ich an?
    Auswendig würde ich sagen ja. Der Kram liegt immer noch in der Garage.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Nö.
    nähere Erläuterung möglich?

    Und ich sage trotzdem ja
    Hinterhofbastler :-D

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von tacharo
    Zitat Zitat von Deutz40
    Nö.
    nähere Erläuterung möglich?

    Und ich sage trotzdem ja
    Wie gesagt, die Gussgehäuse sind gleich, bloss je nach Ausführung ist das Gehäuse nachbearbeitet und verschiedene Löcher ggf verschlossen.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 oder KR51/2, welcher motor ist besser bzw sinnvoller?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:19
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.