+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: 4mm Kugeln SR50 woher?


  1. #1
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo zusammen,
    so, Schaltung an meiner SR50 geht wieder, es war eine lose Einstellschraube, die Kontermutter hatte sich gelöst. Das Zündungsproblem ist auch endlich erledigt, mittels Vape Zündung. Licht gibt´s damit auch in ausreichender Helligkeit. Und die Blinker sieht man dann vielleicht auch bei Sonne. Der Motorrundlauf ist übrigens auch viel besser. Nicht ganz billig das Vergnügen, aber ich hoffe, dass ich damit endlich keine Elektrikprobleme mehr habe.

    Habe dann gleich noch den unteren Kettenschlauch gewechselt. Dabei ist die Kette neben das hintere Zahnrad gefallen. Mit viel Gefummel, einschl. Hinterradausbau, war dann irgendwann alles wieder dran. Bis auf drei Kügelchen von 4mm Durchmesser, die auf einem Lappen lagen. Ich weiss nicht, wo die herkommen sollen. Hat jemand eine Ahnung, wo solche Kugeln verbaut sind? Im Bereich Hinterrad. Kettenschutz, Radnabe? Laufen tut alles, aber irgendwo müssensie ja herkommen.
    Gruß
    HB

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @hb,

    eventuell aus dem Radlager?

    Quacks dr ältere

  3. #3
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Sind die nicht ein bisschen klein dafür? Ich meine auch , im Rad gekapselte Kugellager gesehen zu haben. Habe inzwichen bei Gosling diese Kugeln gefunden, "Kugel 4mm (Abtriebswelle) S51,SR50". Aber welche Abtriebswelle? Am Motor? Da sitzt ein fettes Lager.

    Gruß
    HB

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    in der antriebs welle sind pro gangzahn rad 3 kugeln verbaut.
    über nen bolzen werden die kugeln in das jeweilige rad rein gedrückt
    du schaltest praktisch damit schau mal auf www.ostmotorrad.de da
    ist ne expolisionszeichung vom motor das kannste die glaub ich sehen


    aber wenn du den motor nicht geöffnet hast kann da ja nix herkommen

  5. #5
    Doc
    Doc ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    87

    Standard

    hallo hb,
    eigentlich gibt es nur zwei möglichkeiten für dein problem. das einfachere ist den hinterradantrieb zu prüfen. da du ihn zelegt hattest, könnten die kugeln von den radlgern oder dem lager im hinteren mitnehmer vom kettentrieb stammen. bin jedoch noch nie aud die idee gekommen die kugeln von einem sich in einzelteile auflösenden lager zu messen. eine weiter möglichkeit - es sind die arretierungskugeln aus deinem getriebe. diese sind 4 mm. sie fallen normalerweise ins getriebe herein wenn die schnurfeder bricht. sie dienen zur arretierung der ziehkeilwelle beim schalten. wenn du jedoch an der einstellschraube geschraubt hast und sie soweit verschoben hast das sie über die hohlwelle herausgefallen sind. wer weiß?... wenn du auf das vordere kettenritzel siehst wirst du ein loch in der welle sehen. dieses meine ich. wenn deine 3 lager hinten in ordnung sind und dein moped sich schalteten läst lass es so. bete allerdings das die vierte fehlende kugel sich irgendwo an einem "sicheren" ort befindet. gelangt sie ins getriebe gibs salat!
    mfg Doc

  6. #6
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Das macht Sinn. Ich hatte die Ziehkeilwelle sogar rausgezogen, als ich den Fehler mit der Schaltung gesucht habe. Wahrscheinlich sind sie da nach Innen gefallen. Die grossen Kugeln können wohl nicht raus, die kleinen habe ich nicht gesehen. Jetzt beim Wechseln des Kettenschlauchs hatte ich das Ritzel ab und den Tachoantrieb, der, glaube ich, das Loch in der Hohlwelle abdeckt. Und dann sind si wohl rausgefallen. So könnte es gewesen sein. Na dann hoffe ich das die vierte Kugel keinen Ärger macht. Werd´ sie noch mal suchen. Vielen Dank, da wär´ ich wohl alleine nie drauf gekommen.
    (Leider kann ich die Explosionszeichnung nicht finden.)

    Gruß
    HB

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja wenn die kugeln vom getriebe sind dann gibts ja nur eins.
    Motorspalten....... denn ohne kugelnX(

    hättest du ne email add. angegeben würd ich dir die zeichung auhc schicken. aber wer sein profil nicht ausfüllt......

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von HB:
    (Leider kann ich die Explosionszeichnung nicht finden.)
    Dem Manne kann geholfen werden:
    http://home.arcor.de/ProfSimmi/simson/4gang.htm


    MfG
    Ralf

  9. #9
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Schön, die Zeichnung.

    ... denn ohne kugeln
    ja was denn? Sie läuft gut. Was kann passieren, ohne Kugeln? Mal abgesehen von der vermissten 4. Kugel.

  10. #10
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ...denn ohne Kugeln, kann es dir passieren, daß die Gänge raus fliegen bzw. du die Gänge nicht mehr findest... wenn wenig Spiel im Schaltmechanismus vorhanden ist und das Getriebe sauber eingestellt, reicht eventuell auch die Arretierung der Schaltwalze... aber immer dran denken, die Kugeln wurden da nicht nur zum Spaß verbaut




    NR. 12 / 13 sind die gesuchten Kügelchen

  11. #11
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Was ist denn Teil 14, die besagte Schnurfeder? Eigentlich kann die vierte Kugel ja nicht ins Getriebe fallen, wenn die Feder? ok ist. Die Schaltung ging leichter, hatte mich schon gewundert. Solange alles funktioniert, spricht wohl nichts dagegen weiterzufahren. Eigentlich müsste man die Kugeln auch wieder reinfummeln können, wenn man die Ziehkeilwelle wieder ein kurzes Stück rauszieht. Dann braucht man den Motor nicht spalten, oder? Geht das Spalten nur mit einem Werkzeug? Ich meine das irgendwo gelesen zu haben.

    Gruß
    HB

    (Vielen Dank übrigens an alle für die fundierte Hilfe!)

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    also ohne den motor zu spalten kann ich mir nicht
    vorstellen
    14 ist die schnurfeder

    und den motor spalten ohne werkzeug ist schwehr wenn die lager gut stamm auf den wellen sitzen

    MFG Bastian

  13. #13
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    4. Kugel gefunden. Entwarnung. Gestern kam die Rep.-Anleitung auf CD. Hätte ich sie eher gehabt, wär´ das mit den Kugeln wohl nicht passiert. Mist. Naja, da alles funktioniert und nichts kaputtgehen kann, werd´ ich´s wohl erst mal so lassen.
    Dank an alle.
    HB

  14. #14
    Doc
    Doc ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    87

    Standard

    hi hb,
    dann congratulaions...
    wenn nur die kleinen kugeln rausgefallen sind, lass es so. habe genug motoren gemacht mit motorschaden, wo auch die schnurfeder defekt war. der fahrer hat es nicht einmal gemerkt das die schaltung nicht ganz ok war.
    mfg doc

  15. #15
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    wenn ich das nicht weiß, okay... aber wenn ich weiß, da fehlen jetzt irgendwo Kugeln im Getriebe, würd mir das ja keine Ruhe lassen, bis ich sie da wieder eingebaut habe

  16. #16
    HB
    HB ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Da kann ich gut mit leben, solange alles funktioniert. Es können ja keine Folgeschäden entstehen. Das Einzige was ich bei der Probefahrt bemerkt habe war, das der Leerlauf etwas schwerer zu finden war. Sei´s drum.
    Wo kriegt man das Spaltwerkzeug? Ich meine, das mal bei ebay gesehen zu haben, find´s aber nicht mehr.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 19:50
  2. Kugeln im duo motor
    Von Gaudiwurm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 21:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.