+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: 5.1. Sound


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard 5.1. Sound

    Suche ein günstiges 5.1. Soundsystem für nicht allzuverwöhnte Ohren!
    Ausgeben will ich max. 250€. Der dazugehörige Verstärker mit oder ohne DVD-Player sollte dabei sein!

    Auf was sollte man achten, auf was kann man verzichten?
    Bitte keine Superduper 50000W Verstärker empfehlen, auf die Hardcore-Watt-Zahlen können meine Nachbarn und ich verzichten!

    Sind Hersteller wie Elta, Universum und co garnicht zu empfehlen?

    jo, ich weiß, hier gehts um Benzinbetriebene Vehikel, aber der eine oder andere kann warscheinlich aussagekräftig mitreden!

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Teufel Concept E Magnum Power Edition -> Für 190€ gibts nix besseres! Allerdings noch kein Verstärker dabei O.o Man kann alternativ noch eine sogenannte "Decoderbox" dazukaufen.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Teufel soll ja recht knackig sein, nach der Wende hat sich ein Bekannter mal einen Selbstbausatz für endlos viel Geld gegönnt! Aber je besser die Boxen, je mehr zwingt einen dies zum Kauf eines ebenso-(teuren)-guten Decoders!

    Ich vergaß, Radio (+RDS) und einen USB Anschluss sollte auch dabei sein!

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    HI Gonzzo

    also muss doch nicht ne 5.1 Anlage sein, ne gute 2.0 Anlage übertrifft die leicht :wink: Ich hab n Mission Cyrus II und 3 Weg Boxen und verblaß jede 5.1 Anlage im Klang.

    Ich mein wenn du eine haben willst gern.....


    Macschwalbe

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das lockt mich. Das eine 2 boxen-Anlage den Raumklang einer 5.1. Anlage übertreffen vermag, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Aber gut! Eine 2 Boxen-Anlage habe ich, nur da mein neues TV Bilschirmtechnisch um ganze 400% wuchs, will ich auch entsprechenden Sound dazu....

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Vom Raumklang her nicht so aber vom Klangbild an sich her

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Naja, aber auch da kann man sicher nicht alles über einen Kamm scheren!
    Gerade weil die 5.1. Systeme einen extra Subwoofer haben, stelle ich mir den Klang sauberer vor. Das Mitten und Höhen werde weniger durchgeschüttelt.
    Ein Bekannter hat das Bose-System, im Klang seeeeeeeehr geil, in der Power seeeeeeehr wuchtig, aber die Nachbarn..... und mein Geldbeutel gibt das auch nicht her!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Na, da red´ ich als Besitzer von 2 Axton AX 80 (Axton macht aber schon lange kein Home-Hifi mehr) auch mal ein kleines Wörtchen mit. Die wurden seinerzeit von einer Fachzeitschrift mitten unter 3000 - 5000 DM-Boxen gelistet, obwohl sie als Selbstbausatz deutlich günstiger waren. Habe auch schon eine Menge anderer Lautsprecher gehört, gut fand ich davon nur wenige. Umgekehrt ist bis jetzt noch jeder, der MEINTE, er hätte gut klingende Lautsprecher, bei meinen völlig aus den Latschen gekippt.
    MacSchwalbe hat völlig Recht: Es nützt nix, mit schlechten Lautsprechern blassen, undynamischen Raumklang zu machen. Man hat zwar Raumklang, aber normale, gute Stereolautsprecher, die einem die Gänsehaut über den Rücken laufen lassen, sind doch noch allemal besser und erzeugen eine Menge Raumgefühl, auch wenn es kein Surround ist.
    Den Sound machen in allererster Linie die Boxen, der Verstärker ist absolut zweitrangig, und viel Leistung braucht er überhaupt nicht. Aber Hersteller wie Elta, Universum & Co. empfehle ich ausdrücklich nicht!

    Also erst mal zu den Boxen:
    Bose ist Massenware für Anspruchslose, hab´ ich im MediaMarkt schon mal gehört, pfui Teufel. Wer das gut findet, hat noch keine richtigen Lautsprecher gehört. Womit wir mit Teufel schon beim Stichwort wären: Habe ich noch nicht gehört, DEN Leuten trau ich aber eine ganze Menge mehr zu als Bose, wobei in der untersten Preisklasse natürlich keine Luftsprünge zu erwarten sind, logisch. Schau Dir da mal das Kompakt 30 System an! Also billiger geht´s wirklich nicht, da Teufel im Direktvertrieb arbeitet, und so mehr Leistung für weniger Geld liefern kann. Selbst gebraucht kann man so was kaufen, Lautsprecher gehen normalerweise nicht kaputt.
    Wenn Dich das Argument, ein sehr guter Stereoklang ist besser als mittelmäßiger Raumklang, überzeugen sollte, dann ist als Gebrauchtware eine Kompaktbox von Dynaudio, z.B. eine Audience 40, ein ganz heißer Tipp. Das hat auch den weiteren Vorteil, dass man keinen Surround-Verstärker braucht. Ein Freund von mir hat sich mal auf meinen Ratschlag hin für wenig Geld so eine kleine Gebrauchte Dynaudio ersteigert, seitdem muss sein vormals teuer bezahltes MBQuart Satellitensystem das Schlafzimmer hüten .

    Beim Verstärker kann man den kleinsten nehmen, den ein Hersteller hat, reicht völlig aus. Die Klangunterschiede hier sind im Vergleich zu Lautsprechern marginal; für anspruchslose Ohren überhaupt nicht der Rede wert. Wichtig ist allerdings nur, dass vor allem die Lautstärkepotentiometer etwas hochwertiger sind (im Idealfall staubdicht gekapselt) weil ansonsten mit den Jahren der Lautstärkeregler anfängt zu kratschen und irgendwann gar nicht mehr im vielgenutzten Lautstärkebereich funktioniert. Dann schmeißt man irgendwann nur wegen dieses kleinen Mangels das ganze Gerät weg - ärgerlich. Also würd´ ich da schon zur Markenware greifen, zu einem kleinen Pioneer oder noch besser Yamaha. Das Ganze muss auch nicht teuer werden, denn bei ebay gibt´s das alles gebraucht sehr günstig. Kann man bedenkenlos kaufen, ist genauso gut wie neu (meine Erfahrungen jedenfalls).

    Deine Messlatte von 250 € ist aber so ein hartes Limit, das ist bei Deinen ganzen Wünschen obendrein schwer zu machen. Da würd´ ich lieber sagen, ein paar wenige Euro mehr sind leicht verschmerzt, wenn dafür die Freude über den Kauf lange anhält :wink:.

    Gruß, Matthias

    P.S.: Radio würde ich mal schön sein lassen, die analogen Frequenzen sollen ja bald abgeschaltet werden. Und mit USB am Receiver kann ich erst mal nichts anfangen .

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    HI Gonzzo

    also muss doch nicht ne 5.1 Anlage sein, ne gute 2.0 Anlage übertrifft die leicht :wink: Ich hab n Mission Cyrus II und 3 Weg Boxen und verblaß jede 5.1 Anlage im Klang.
    ...
    Macschwalbe
    hallo. naja, man kann äpfel nicht wirklich mit birnen vergleichen, obwohl beides obst ist...
    die frage ist, was du mit der anlage anstellen willst. falls du sie nur brauchst, um einige cd´s zu hören oder normales fernsehen über die anlage laufen zu lassen, reicht eine stereo-anlage völlig aus und ist die bessere wahl. eine 5.1 würde da nur aus dem ankommenden stereosignal eine art pseudosurround basteln, und das klingt nicht wirklich gut.
    falls du allerdings den "pro7 blockbuster präsentiert in dolby digital" genießen willst, kommt es außerdem darauf an, wie du dein fernsehsignal beziehst. dolby digital ist nur über digitalsatellit oder kabel-digital empfangbar. über einen normalen kabelanschluss, analoge schüssel oder dvbt erhältst du nur ein stereosignal. auch hier wäre eine 5.1 rausgeschmissenes geld.
    ABER!!! falls du kabel-digital oder digitalschüssel hast und außerdem gern eine ordentliche dvd genießen möchtest ist 5.1 ein absolutes MUSS !!!!
    bei 5.1 wird jeder kanal einzeln getrennt angesteuert, das ergibt ein sehr effektvolles klangerlebnis. das kann eine stereoanlage (2.0) nicht bringen. ein subwoofer ist auch nicht zwingend notwendig. eine gute anlage erkennt, ob ein woofer angeschlossen ist und schickt dann in diesem fall (ohne woofer) die bässe auf die frontspeaker. ich habe damit sehr gute erfahrungen gesammelt. natürlich brauchst du dafür ordentliche frontspeaker (große) und nicht die ollen plastikdinger.

    allerdings ist, wie vom vorredner schon festgestellt, für 250 euro auch nicht unbedingt eine klangexplosion zu erwarten
    daher meine empfehlung für die schmale kasse:(als einsteigerset selbst getestet)

    JVC - Audio/Video Reiceiver 5.1 RX-5032 Der hat auch ein relativ annehmbares stereo-klangbild.

    und dies hier http://cgi.ebay.de/Eltax-Tangent-Hei...mZ140317115043

    PS: ich will dir nichts unterstellen, ABER hab es aber leider schon erlebt. Unzufriedene "dolby-digital-user" beschweren sich über den miesen sound und hatte die anlage per chinch verkabelt. chinch ist analog.
    wichtig: digitale kabel!!! optisch, coaxial oder hdmi.

    gruß Ralf (der mit dem ebay-angebot nichts zu tun hat)

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, richtig, ich vergaß, der Dolby Digital-Sound muss beim Fernsehen ja überhaupt erst einmal anliegen, und das ist seltener der Fall als manche meinen mögen und dann noch die technischen Voraussetzungen ...
    Aber mir fällt gerade ein sehr schöner Vergleich ein, wie man den Unterschied zwischen ordentlichem Stereo und billigem Surround verdeutlichen kann:

    Stell Dir vor, 2 Simson stehen vor Dir. Na, ja klingt so lala. Mep mep halt. Was klingt besser? Natürlich, wenn Du zwischen 5 Simsons stehst, das klingt zwar nicht besser, kommt aber dafür von überall her. Das ist sozusagen billiges Surround. Was klingt jetzt aber besser: 5 Simsons rundherum oder zwei Ducati Monster ? Logisch, wenn die Ducatis alle Deine Felle von Trommel- bis Zwerchfell massieren, dann haste die 5 mal Simson ganz schnell vergessen ! Das ist ordentliches Stereo! Was ist nun noch besser? Logisch: 5 mal Ducati Monster rundherum . Nur die bietet Dir halt keiner für lau, ganz einfach.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    85

    Standard

    schöne erklärung !!!!!!!

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von davedophin
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Hamburg Rothenbaum
    Beiträge
    81

    Standard

    moin, ich habe damals mich hier ein bisschen eingelesen http://www.hifi-forum.de/

    Danach aber auch das doppelte hingelegt inkl. Receiver.

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Stell Dir vor, 2 Simson stehen vor Dir. Na, ja klingt so lala. Mep mep halt. Was klingt besser? Natürlich, wenn Du zwischen 5 Simsons stehst, das klingt zwar nicht besser, kommt aber dafür von überall her. Das ist sozusagen billiges Surround. Was klingt jetzt aber besser: 5 Simsons rundherum oder zwei Ducati Monster ? Logisch, wenn die Ducatis alle Deine Felle von Trommel- bis Zwerchfell massieren, dann haste die 5 mal Simson ganz schnell vergessen ! Das ist ordentliches Stereo! Was ist nun noch besser? Logisch: 5 mal Ducati Monster rundherum . Nur die bietet Dir halt keiner für lau, ganz einfach.

  14. #14
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Matthias, dass du Bose als Massenware betitelst, das kann ich nicht unterschreiben. Nach etlichen Hörproben - und ich hab mich wirklich informiert - war Bose die weitaus beste Marke.

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Lassen wir ihm die Meinung! Ich fand es schon aufdringlich, mich wegen 5.1.Sound vs. 2.0 Sound zu belehren, aber naja, man ließt darüber hinweg! Wenn der Typ mal ne Frage zu seiner Kaputtnix-Zündung hat, werde ich ihn eben über den meiner Meinung nach besten Sitzbankbezug für nen 601er Trabant zuschwafeln

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Da gibts verschiedene?!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sound im Roller?
    Von Sebo91 im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 09:26
  2. Sound MZ
    Von Kurt im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 13:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.