+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Nach 5-10 min. 'seltsame Geräusche' und Leistungseinbruch


  1. #17
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Die Kerze ist die richtige? Wenn die zu heiss wird, kanns auch klingeln.

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    Die Kerze ist neu, eingestanzt ist die folgende Bezeichnung:

    ISOLATOR = M14 - 145 =

    Die Kerze ist ziemlich schwarz: DSCN4535.jpg


    Beim genauen Hinschauen ist mir aufgefallen, dass die Keramikisolation des Mittenkontaktes teilweise abgebrochen ist. Auf dem Bild kann man das mit etwas Phantasie auch erkennen.

    ==> Ich werde die Kerze tauschen.

    Welchen Kerzentyp soll ich nehmen, um eine Frühzündung zu verhindern?

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Wärmewert 145

    Kein Wunder dass es zu Glühzündungen kommt.
    Bau ne Isolator M14 260 rein... das ist die die reingehört, dann sollte dieses Problem beseitigt sein

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    Das klingt überzeugend, die neue Kerze mit Wärmewert 260 bestell ich gleich.
    Wird ein paar Tage dauern bis das Paket eintrifft, erstmal danke für den Tipp.

    Ich melde mich wenn die neue Kerze drin ist.

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Bestell gleich ein paar mehr Kerzen.
    Eine ausprobierte gehört ins Bordwerkzeug. Und leider gibt es auch ab Werk schon Murks.

    Und schau auch mal hier: Schraubär-Tip: Zündkerzenbox

    Du kannst auch eine NGK B8HS nehmen, die hat "jeder" Motorrad-Fritze.

    Peter

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das hier kann eventuell helfen ,

    Isolator der Kerze zeigt eine hellbraune Farbe oder pulvrige Niederschläge in hellgelblicher bis grauweißer Farbe, Stahlkörper der Kerze trägt einen leichten, mattschwarzen, trockenen oder hellgelblichen bis grau-weißen pulvrigen Niederschlag.


    Zündkerze in Ordnung, Wärmewert richtig, Vergasereinstellung korrekt

    ------------------------------------------------------------------------------

    Isolator trägt einen stärkeren, mattschwarzen Belag


    Zündkerze wird im Betrieb nicht heiß genug (brennt sich nicht frei) = zu hoher Wärmewert, bzw. der Motor erhält durch zu fette Vergasereinstellung zuviel Kraftstoff.


    ---------------------------------------------------------------------
    Isolator ist silbrigweiß mit kleinen Schmelzperlen; glasähnlicher Belag an Isolator und Elektroden.


    Zündkerze wird im Betrieb zu heiß = zu niedriger Wärmewert; evtl. zu magere Vergasereinstellung.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Glänzender, blauschwarzer gesinterter Belag (sieht ähnlich aus wie Email-Glasur der Kochtöpfe).


    In der Motorhitze geschmolzene Verbleiung. Bei stärkerer Motorbelastung treten Zündaussetzer auf. Wärmewert der Kerze zu hoch. (Bei niedrigerem Wärmewert kann die Verbleiung verbrennen.) Kraftstoff mit Blei vermeiden, weil überflüssig und Umweltschädlich
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Isolator, Elektroden und Stahlkörper sind ölig-schwarz.


    Kommt selten vor. In diesem Fall gelangt meist zuviel Öl in den Brennvorgang, z.B. durch zuviel Öl im Benzin, versulzter Sprit usw.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wie Peter schon sagte, brauchst du eigentlich nicht zu warten. Du kannst auch einfach morgen früh zum nächstliegenden Motorradzeugs-Händler stottern und eine NGK B8HS kaufen. Elektrodenabstand auf 0,4 mm verkleinern, rein damit (Kerzenschlüssel und Lehre mitnehmen!) und ab geht die Post.

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    So, heute ist das Paket angekommen. Also: Neue Kerze eingebaut und los.

    Ja, fühlt sich gut an, auch nach 20 min. knapp 60 km/h :-)))), keine Geräusche, kein Leistungseinbruch.

    Es war schon dunkel, und leider ist seit dem Wochenende das Blinkrelais kaputt.
    Deshalb nach 20 min. zurück in die Garage. Die neue Zündkerze muss sich noch auf einer längeren Ausfahrt bewähren. Aber im Moment siehts erstmal gut aus !!!!!

    Besten Dank für die Unterstützung, das war super schnell und hilfreich !!

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Kontrollier mal sicherheitshalber nocheinmal die Zündkerze bezüglich der Farbe. Denn nach Deutz seinem Einwand erklärt sich die schwarze Frabe nicht durch den Wärmewert.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Seltsame Geräusche vom Motor
    Von JOHHHHmitderKR51/2E im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 21:57
  2. Seltsame (Motor?-)Geräusche
    Von Chrissie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2004, 16:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.