+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 40

Thema: 500km an einem Tag. Zweckfahrt.


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard 500km an einem Tag. Zweckfahrt.

    Hi,

    es soll kein Spaß machen (wird es auch definitiv nicht), ich muss nur von A nach B kommen und das so günstig wie möglich innerhalb eines Tages.

    Wenn man ca. 3 Tankfüllungen berechnet, kommt man auf ca. 25 Euro für 500km. So günstig geht es weder mit der Bahn, mit dem Auto oder mit dem Flugzeug.

    Die Frage ist nur, ob 500km an einem Tag zu schaffen sind?

    Wie lange würde das ungefähr dauern? Ich tippe auf 10 Stunden...


    lg,
    Alex
    Dreck ist Rostschutz!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich tipp auf 12h. Einen Durchschnitt von 50km/h wird man selbst ohne Tankstop schwer erreichen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich hätte auch eher auf 12 getippt.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    rechne mit 3 liter auf 100 kilometer. dann bist du bei 15 liter, also bei gut 20 bis 22€!

    meine durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 49,xx km/h, also rechne mit 50km/h. dann bist du bei 10 stunden und dann noch die pausen dazu. 12 stunden, mindestens, wenn du gut durchkommst!

    allerdings denke ich nciht, dass das dein hintern mitmacht. aber hier hatte mal wer ne gute idee mit nem aufgepumpten fahrradschlauch in der sitzbank :)

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von klausausafrika
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Düsseldorf benrath
    Beiträge
    690

    Standard

    Also 12 Stunden sind schon ein top Wert für 500 Kilometer. Ich habe die Erfahrung gemacht das mit fortgeschrittener Kilometerleistung die Pausen häufiger und länger werden, um deinen Hintern zu regenerieren. Die Tricks mit den Zusatzpolstern auf und unter der Sitzbank sind auch nur bedingt hilfreich, aber für die ersten 300 Kilometer durchaus empfehlenswert. Aber sei dir bewusst das es irgendwann einfach an die Substanz geht. Ich würde aus eigener Erfahrung sagen (Suhl - Düsseldorf nonstop), dass du mindestens 14 Stunden brauchst. Was mir geholfen hat war einfach mal die Moppete ein Stück schieben, um die Knochen und den Kreislauf mal wieder auf Schwung zu bringen. Danach gings wieder besser.

    Ich wünsch dir für die Fahrt auf jeden Fall alles Gute und komm heil an. Du kannst uns ja dann mal berichten wie es gelaufen ist.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Das wird nich nur für den Allerwertesten ne harte Sache sondern auch für Rücken, Schultern und Arme. Geht mir jedenfalls immer so. Da reichen auch 50 km bei mir aus. Aber wahrscheinlich bin ich ne Mimose.
    Auf jeden Fall wünsch ich viel Durchhaltevermögen für deinen 12-Stunden-Höllenritt.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda Beitrag anzeigen
    Das wird nich nur für den Allerwertesten ne harte Sache sondern auch für Rücken, Schultern und Arme. Geht mir jedenfalls immer so. Da reichen auch 50 km bei mir aus.
    das geht mir auch so. was mir immer hilft ist, mich grade hinzusetzen, denn nach etwas zeit sackt man zusammn und bekommt es nicht mit(ich fahre am samstag vormittag oft um die 160 bis 180km am stück)

    vielleicht hilfts dir ja auch :)

  8. #8
    Tankentroster Avatar von fettebeute
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    135

    Standard

    Wenn ich mal meinen 100km-Schnitt hochrechne, dann erscheinen mir sogar die 12 Stunden knapp bemessen. Ich hab aber auch immer das Glück, an jeder Ampel Rot zu haben.

    Kleiner Tip: Mitfahrzentrale. Ähnlich günstig aber schneller. Klappt aber meist nur von Stadt zu Stadt.
    Es ist das Einfache, das schwer zu machen ist.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von coffy
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    238

    Standard

    Es gibt auch quer durch ganz Deutschland ne Tour mit dem Bus, Cuxhafen - Berlin um die 20 Euro.
    Und da lohnen sich auch noch mal 20 Euro, nach 10 std. u./o. mehr macht man ja nicht mehr viel ausser ins Bett zu gehen.
    Wenn ich so für mich Fahre sind 100 - 150 Km am stück nicht viel, ich hatte mal eine "Zweckfahrt" von nem treffen 180 Km nach Hause, und die war schon sehr hart, kurz vor zu Hause musst ich ne Pause machen, alles unter meinen Hüften war nur noch ein summen. Ich werd die Tour wieder machen aber mir mehr Zeit nehmen und eine gemütliche Tour ohne Zeitdruck draus machen, in einem Ritt mit gewallt wird das nix mehr.

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    also ich fahre dir 500km mit dem pkw für 30€ die 5 euro mehr für knappe 7h zeitersparniss und bequemes sitzen würde ich investieren ;P

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Revalk Beitrag anzeigen
    also ich fahre dir 500km mit dem pkw für 30€ die 5 euro mehr für knappe 7h zeitersparniss und bequemes sitzen würde ich investieren ;P
    dann hast du mit 4,8 liter/100km ein sehr sparsames auto. aber vergiss dabei mal die versicherung und den verschleiß nicht.
    das sind bei meiner simson auf 30km immerhin 10cent.

    aber hast schon recht, selber auto fahren wär einfach das beste.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Akrapovic Beitrag anzeigen
    das sind bei meiner simson auf 30km immerhin 10cent.
    Wie haste das denn berechnet??

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda Beitrag anzeigen
    Wie haste das denn berechnet??
    ich habe die laufenden kosten berechnet und auf einen kilometer reduziert.

    hier mal die komplette rechnung mit allen posten, die mir einfallen:

    versicherung(auf 12.000km 48€)
    motor(auf 40.000km 180€)
    kette und kit(auf 20.000km 8€)
    reifen(auf 5000 17€)
    glühlampen(auf 6000km 5€)
    sprit(auf 100km 2,5 * 1,40€)
    öl(auf 100km 0,05 liter*4€)

    auf diese art und weise hab ich das berechnet. die angeben sind jetzt geschätzt, hab das damals nicht aufgeschrieben.


    (48:12000)+(50:40000)+(8:20000)+(17:5000)+(5:6000) +(3,5:100)+(0,25:100)
    da sind wir dann bei 5,1cent/km

    EDIT: das weicht natürlich von dem anderen ergebnis ab, da ich jetzt hier ein paar mehr sachen reingerechnet hab.
    Geändert von Dr. Akrapovic (10.05.2010 um 18:43 Uhr)
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    findest du nicht, dass man nach 40.000km mehr als 50€ für seinen Motor ausgeben muss ?
    Bei meiner S51E hatte die Kurbelwelle nach dieser Laufzeit schon merkliches Spiel in den Lagern, aber ich weiß ja nicht wie lang so ein M53 hält .
    Lg richi

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Richi94 Beitrag anzeigen
    findest du nicht, dass man nach 40.000km mehr als 50€ für seinen Motor ausgeben muss ?
    Bei meiner S51E hatte die Kurbelwelle nach dieser Laufzeit schon merkliches Spiel in den Lagern, aber ich weiß ja nicht wie lang so ein M53 hält .
    Lg richi
    ja klar da hast du recht. ich hatte da nur mit den kosten fürs hohnen gerechnet.
    wenn man ne regenerierung rechnet, sind das gute 180€, denke ich...
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hey, mal ne Frage an die da oben Hats unser Doktor übertrieben oder warum ist er gesperrt?!


    Ach und meine Meinung zu dem Thema, ich fang nicht an zu rechnen weils mein Hobby ist und Hobbys kosten €€€€

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Langsames Fahren über ca. 500km
    Von Stritty im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 16:45
  2. Kupplungszug reißt alle 500km
    Von Blue_Swallow im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 16:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.