+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 50km/h Zylinder


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard 50km/h Zylinder

    Hallo Forum,

    ich habe seit neuestem einen SR50/1 BJ1990 in Pflege. Bei dem Baujahr ist das ja noch die 60km/h Variante, es sind auch entsprechende Papiere vorhanden. Im Rahmen der Widerinbetriebnahme habe ich den Aupuff gereinigt und bei der gelegenheit in den Auslasskanal des Zylinders geschaut. Dabei habe ich gesehen, dass die Laufbuchse von oben einige mm in den Auslasskanal hereinragt, die Auslasssteuerzeit also kürzer ist.

    Handelt es sich dabei um einen 50km/h-Zylinder? Falls ja, ist dieser sonst noch irgendwie gedrosselt? Gut möglich dass der Zylinder nicht original zum Moped gehört, am Zylinder wurde definitiv schon geschraubt (keine Dämfpungsgummis drin, verschiedene Muttern am Kopf, Zeitungspapier-Fußdichtung).

    Da der Zylinder sonst noch recht fit ist würde ich den Auslass einfach nachbearbeiten wenn sonst keine Drosselung vorhanden ist.

    Ich weiß dass die gedrosselten Zylinder ne abgesetzte Laufbuchse haben. Raus war der Zylinder noch nicht, sonst wärs ja einfach ;-)
    ..shift happens

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    die 50km/h Zylinder kamen erst mit der Wende bzw. erst recht spät.

    Vor der Wende wurden die Exportmodelle (über Neckermann bzw. Zweirad Roth) wurden NUR über den Krümmer gedrosselt. Miss mal die Lenge des Krümmers. DAS war bis zur Wende der einzige Unterschied.

    Gerade die Pinken SR50 waren oft eigentlich ausschließlich für den Export und sind eigentlich 50km/h Modelle.

    Das KBA hat aber wohl bei den Vorwende West-Fahrzeugen keine Listen bzw. kontrolliert es nicht groß bei der ABE Erstellung, ob 50km/h oder 60km/h Modell. Daher wird deine 60km/h ABE kommen.

    Schau mal unter die Sitzbank ob da ein Castrol Aufkleber ist. Da dürfte dann auch ein ZR Logo stehen. Steht für Zweirad Roth, das war der Importeuer für Hein Gericke, wo man den SR50 regulär im Westen kaufen konnte.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Der gute ist in dieser Farbgebung gehalten: http://img480.imageshack.us/img480/4929/pink3qr2.jpg

    Die Krümmerlänge habe ich noch nicht gemessen, ich geh gleich noch mal runter und tue das. Sonderlich lang kam er mir nicht vor. Der Vergaser ist ein 16n3 mit der üblichen Bedüsung.

    Auffällig: das (eckige) Rücklicht ist am Kotflügel befestigt, mit einer Halterung die original aussieht. Dort wo es sich normalerweise befindet sind auch die Bohrungen für Rücklichtverschraubung und Kabel vorhanden, und zusätzlich Bohrungen die fürs Nummernschild passen. Das Rücklicht ist mit einem Kabel mit originalfarben Verdrahtet.

    Ich geh jetzt in die Garage und gucke nach Aufklebern und messe nach.

    EDIT:
    Keine Aufkleber gefunden, der Krümmer ist ein 360er.
    DSC_0142.jpgDSC_0145.jpg
    Die BRD-Variante hieß ja scheinbar SR50 Bunny und war die Ausstattungsvariante C oder CE. Meiner ist aber definitiv ein B: einfache Federbeine, keine Gepäckträger, Unterbrecherzündung, glatte Sitzbank.
    Geändert von moeffi (09.03.2015 um 22:15 Uhr)
    ..shift happens

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    diese Konstruktion mit dem Rücklicht ist ja lustig, da hat einer aber gut gebastelt. Das solltest du mal richtig machen, wie sich das gehört. Für das Kennzeichen gibt es übrings einen originalen Kennzeichen halter unterm Rücklicht. Das ist besser als das an das Schutzblech zu tackern.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    Die BRD-Variante hieß ja scheinbar SR50 Bunny und war die Ausstattungsvariante C oder CE. Meiner ist aber definitiv ein B: einfache Federbeine, keine Gepäckträger, Unterbrecherzündung, glatte Sitzbank.
    Also in meinem Verkaufsprospekt ist ein Bunny ein rosaner SR 50/1 CE. Das Prospekt dürfte aus den Jahren 1990/91 stammen. Der SR 50/1 B in babyblau und der SR 50/1 C in rot werden dort nicht als Bunny bezeichnet. Die Höchstgeschwindigkeit ist aber mit 50 km/h angegeben.

    Da aber Konstruktionsänderungen vorbehalten werden, muss das mit den Farben nicht stimmen. Mein SR 50/1 CE ist rot und war vermutlich mal ein Exportroller wegen dem Aufkleber unter der Sitzbank. Aber ein Bunny dürfte trotzdem nur ein /1 CE sein.

    Edit: Also die Prospekte von Zweirad Roth kennen den Bunny auch in babyblau, weiß oder rot bzw. erst später noch in pink.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 läuft nur 50km/h
    Von Schrauberküken im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 13:50
  2. 50km/h motorgehäuse
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 07:50
  3. Drehzahlproblem ab 50km/h
    Von old_faith im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 17:34
  4. Sr 50 fährt nur 50km/h?
    Von Sfik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 10:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.