+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: 55 km/h, 5,5L/100km. Vergaserproblem ?


  1. #17

    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    tiefer Spessart
    Beiträge
    9

    Standard

    .. und da bin ich wieder

    Was ich gemacht habe:

    Luftberuhigungskasten "gereinigt" - stöpsel also gezogen, ist aber nichts rausgekommen


    Was mir jetzt auffällt:

    Die gute leckt fast überall 0.o
    1. Der luftberuhigungskasten (schönes Wort) ist oben sehr feucht, sieht man an dem matschigen Dreck darauf.
    2. Dann ist auf dem Motorblock auch feucht. Dort wo Gummibelag und Luftfilterpatrone übereinander gehen. Als ich den Gummibelag Abgezogen hab, hab ich gesehen dass innendrinn die Außenwände richtig schmierig sind. Hab ich mal die Patrone rausgenommen, die war am Rand mit schmierigen, silbernen/grauen Zeugs versehen.. komischer Schmodder. Grade sauber gemacht..

    3. Der Deckel wo Kickstarter und Schaltwippe sind (Getriebedeckel?), ist unten auch feucht. Aber nur die Seite, der Motorblock und Limadeckel sind wüstentrocken. An der Getriebeölschraube hat sogar ein Tropfen gehanben. Sah mir zu schmutzig aus für Getriebeöl..

    4.+5. Immernoch Krümmer ölt und Zylinderkopf pinkelt Sprit. Da bin ich grade dabei den Kopf neu zu richten :P Die Kopfschrauben waren wirklich SEHR fest drann gemacht!


    Normal ist das ja gut wenn SIE feucht ist, aber das ist zu viel

    Jetzt die Frage: Woher kommt der ganze Schmodder her und wie beheb ich das ?
    Ps. an Vmax hab sich nichts geändert, Verbrauch gering niedriger

  2. #18

    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    tiefer Spessart
    Beiträge
    9

    Standard

    Foto-0208.jpgFoto-0203.jpg Bilder von Motorblock und Zylinderkopf, falls das weiterhilft ;-)

  3. #19
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Schmand außen auf und unter dem Motor kommt von überlaufendem/undichtem Vergaser. Im Ansaugtrakt findest du Kondenswasser vermischt mit Motoröl - das Ansauggas schwingt durch den Vergaser auch zurück, und hinterlässt so Zweitaktöl auch auf der Frischluftseite des Vergasers.

  4. #20

    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    tiefer Spessart
    Beiträge
    9

    Standard

    Hab die Schwalbe gestern in die Fachwerkstatt gebracht. Der Vergaser war komplett k.o. , wurde jetzt BING eingebaut, hat er gesagt. Was sonst noch alles war weiß ich noch nicht, wird übermorgen abgeholt. Da werd ich wohl meine Standpauke bekommen was ich alles verwurschtelt habe.. :P Zwischen Zylinderkopf und Zylinder lief noch deftig Gemisch raus, da konnt ich auch nicht mehr drann machen als neu drannschrauben.
    Hab wenigstens was in Sachen Schrauben was gelernt, also danke an euch

    @puffi2702 ; Prof ; Zschopower ; CharlesKaiser ; Optumus Prime ; Simsonmatze ; Schwarzer_Peter

    Jeyass

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe bald 100km/h ??
    Von hessitsch im Forum Smalltalk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 21:45
  2. 4,5l auf 100km mit der 2/N
    Von Schwalberist im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 20:12
  3. Getriebeölverbrauch: 1l auf 100km
    Von Joseb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 11:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.