+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: 60 km/h -Warum ?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard 60 km/h -Warum ?

    Ich erfreue mich -wie die meisten hier -das die Klassiker von Simson legale 60 Sachen fahren dürfen .Wie aber ist diese Regelung zustande gekommen ? Im Westen liefen die Mopeds in der 50ccm-Klasse viel langsamer . Ich finde aber irgendwie nichts warum die Ostprodukte so schnell laufen dürfen

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Im FAQ stehts:
    Warum darf die Simson 60 fahren? - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51

    Next Time: Forensuche und Wiki bzw. FAQ durchsuchen..


    MfG
    Besier
    Geändert von Besier (26.01.2011 um 21:32 Uhr) Grund: "Time" hat gefehlt
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    @ besier
    Das ist nicht die erwartete Antwort auf meine Frage . In den FAQ steht ja nur drinnen das sie so schnell sein dürfen ,aber nicht warum .Irgendwas muss sich der Gesetzgeber in der DDR gedacht haben mit der 60km/h-Regelung

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Der Grund der 60 km/h Regelung war der, dass die Mopeds den Verkehr nicht behindern. Da man auf das Auto lange warten musste sind viele Menschen Moped gefahren. Wenn die jetzt mit 50 km/h gefahren wären hätten sie den Verkehr behindert. Darum die 60 km/h.

    Grüße vom Bodensee
    Fabi

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    oh das klingt auch einleuchtend

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Der Grund der 60 km/h Regelung war der, dass die Mopeds den Verkehr nicht behindern.
    So siehts aus. Ist inzwischen ein geflügeltes Wort geworden, aber ich will es hier nochmal anbringen: Es war nicht alles schlecht!

    Wird übrigens immer mehr, was "wiederentdeckt" wird...

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Haja..

    Wenn ich mich nicht recht entsinne, mussten Fahrzeuge, die damals auf der Autobahn fahren durften mindestens 60 Sachen draufhaben, und da Kleinkrafträder damals (und heute =?) auf Autobahnen fahren durften, musste die Geschwindigkeit dementsprechend erhöht werden, das hätte sich sonst widersprochen..

    MfG
    Besier
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Schaltzentrale Beitrag anzeigen
    So siehts aus. Ist inzwischen ein geflügeltes Wort geworden, aber ich will es hier nochmal anbringen: Es war nicht alles schlecht!
    Sag ich ja!
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Ursprünglicher Vorstoß von Simson um 1962 war sogar, daß die 50 ccm Kleinkrafträder gar keine Geschwindigkeitsbegrenzung bekommen sollten (wie im Westen), die Schwalbe war mit 68 km/h projektiert. Damit sollte die neue Vogelserie sich deutlich von den bis dahin vertriebenen ca. 50 km/h schnellen Kleinkrafträdern absetzen.

    Allerdings forderte die DDR Regierung für diese offenen 50er Zulassungspflicht, Versicherung als Kraftrad und einen entsprechenden Führerschein, und nicht, wie von Simson erwartet, Zulassungsfreiheit und Kleinkraftrad Versicherung. Nach längeren Verhandlungen mit der Regierung hat sich dann die 60 km/h Regelung ergeben - Hauptargument: keine Verkehrsbehinderung in den Städten - welche sich deutlich von den Regelungen in anderen Staaten unterschied.

    Später wurde als "offene 50er" ja der Sperber gebaut. Hauptargument für den Serienstart war zum einen, daß Simson zeigen wollte, daß sie in der 50 ccm Königsklasse mitmischen konnten, zum anderen zielte man hier auf Exportmärkte im Westen. Als Hauptkonkurrent wurde anscheinend die Kreidler Florett gesehen, weswegen die Simson Entwicklungsabteilung um 1962 auch eine Florett Super beschafft und im Bestand bzw. der Erprobung hatte. Daß der Sperber fürs Inland eigentlich uninteressant war, wusste man bei Simson durchaus.

    Bei dem im Westen üblichen PS - Wettrüsten - die offene 50 ccm Klasse bekam bis zur freiwilligen Selbstbeschränkung 1970 auf 6,25 PS / 85 km/h jedes Jahr ein bischen PS mehr - machte Simson dann aber nicht mit und die Sperber Produktion wurde 1972 bei Simson mit einem weinenden Auge zugunsten des Habicht eingestellt.

    Gruss von Frank
    Geändert von hallo-stege (27.01.2011 um 10:03 Uhr)
    "Früher war mehr Lambretta..."

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    99

    Standard

    Hallo,

    dann ist und bleibt die Frage, warum wir west-dösbattel immer die 50km/h hatten und die EU jetzt 45km/h draus gemacht hat.
    Ich finde, als bisher nur Auto ud Radel, aber nicht Moped Fahrer die 45km/h mühlen eine Zumutung im Verkehr.
    Sie sind so lahm das man sie eigentlich überholen will, aber der Unterschied dann doch nicht groß genug, also hinterhertuckern (natürlich Innerorts)...

    warum ist man hier nicht den gleichen Weg gegangen wie im Osten?wegen der Sicherheit?
    naja mir solls egal sein, ich hab ja ne Schwalbe die noch garnicht aber hoffentlich bald 60 fährt.

    lg

    goerdy
    KR51/1 Bj. 71 im Aufbau - bis auf Vape und H4 ist stino geplant!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    älter 50ccm mopets aus dem "westen" sind sogar mit nur 40 km/h angegeben. siehe zum beispiel die zündapp gts 50 die darf eigentlich nur 40 fahren steht auch so in den orginal papieren
    "Benutz die Suchfunktion" ist KEIN produktiver Post!

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    die 60km/h regelung für alle fuffzicher würd ich mir durchaus wünschen. krieg jeden tach die krise, weil die autofahrenden mitbürger mich kopflos bei gegenverkehr oder mini-abstand überholen (arbeitsweg mit alltagsvespa). innerorts gehts ja noch, nach tacho läuft der italiener 50, abe rdie 5km ausserorts.... (da wünsch ich mir irgendwie meine yamaha jog rr zurück, die lief 70 - aber motorschaden, wegen wasserpumpendefekt.
    und die schwalbe im alltagsbetrieb... nein, zu schade dafür bei jedem mistwetter zu fliegen...
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Enrico85 Beitrag anzeigen
    älter 50ccm mopets aus dem "westen" sind sogar mit nur 40 km/h angegeben.
    Genau, seit 1957 (bis 1986, danach: 50 km/h) gab es im Westen die 40 km/h für Mopeds und geschwindigkeitsbegrenzte Kleinkrafträder, und seit ~ 1954 die Klasse der Kleinkrafträder ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.

    Alles mit 50 ccm.

    Die ungeliebten heutigen 45 km/h sind wohl der kleinste gemeinsame Nenne, auf denen die EG Länder zu bekommen waren, in vielen Ländern galt ja 30 km/h.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Enrico85 Beitrag anzeigen
    älter 50ccm mopets aus dem "westen" sind sogar mit nur 40 km/h angegeben. siehe zum beispiel die zündapp gts 50 die darf eigentlich nur 40 fahren steht auch so in den orginal papieren
    Jein..

    Klasse 4 war bis 1980 nur auf 50ccm und grosses Kennzeichen beschränkt. Die Kreidler fuhren dann so knappe 90km/h, wie Hallo-Steege schon schrieb.

    Was du meinst ist die alte Klasse 5 bis 1980. Das waren dann Zweiräder bis 50ccm und auf 40km/h beschränkt.
    Das ist 1980 dann rausgefallen und Klasse 5 waren nur noch Zugmaschinen und Baumaschinen.

    Klasse 4 und 5 gab es beim Autolappen (Klasse 3) immer dabei.

    1980 wurde aus Klasse 4 Klasse 1b (heute A1) und die neue Klasse 4 auf 50ccm und 50km/h beschränkt (heute M).

    Daher haben Leute, die ihren Autoführerschein vor 1980 gemacht haben und damit Klasse 4 nach alten Regelungen bekommen haben, heute A1 und dürfen 125ccm fahren ganz legal mit dem Autolappen.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Früher brauchte mann auch die Klassen 4+5 um Tracktoren und Baumaschienen fahren zundürfen ,
    Zugmaschienen bis zu 25 Kmh .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Früher brauchte mann auch die Klassen 4+5 um Tracktoren und Baumaschienen fahren zundürfen ,
    Zugmaschienen bis zu 25 Kmh .
    mfg
    Klasse 5 waren bis 1980 Baumaschinen und Traktoren bis 25km/h UND Zweiräder bis 50ccm und 40km/h.
    Heute ist das L und keine Zweiräder mehr.

    Klasse 5 war in 4 enthalten.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum geht sie aus?
    Von Fugitive im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 15:19
  2. kein Gas, warum?
    Von marcanfa1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 07:50
  3. Warum nur.....
    Von timdebatin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 17:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.