+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: 64er Rahmen und hydraulische Dämpfer, da passt was nicht!?


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich habe jetzt mal bei der Polizei nachgefragt und die "Rahmennummer müsste sauber sein", wie die nette Dame im Präsidium meinte.

    So also neue Papiere beantragen, nur welche Angaben mache ich da?
    Rahmennummer ist 213xxx, also Bj 64 aber welcher Typ? KR51 oder KR51/1?
    Die Schwalbe hat Fußschaltung, is dann ja eigentlich keine 51, sind ja auch hydraulische Dämpfer dran.
    Oder muss ich die Papiere als KR51 erstellen lassen obwohl ganz andere Teile verbaut sind? Quasi so tun als wäre sie noch original.

    Grüße,
    Julian

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.333

    Standard

    Du orderst die Papiere selbstverständlich für das Fahrzeug, was zur Nummer gehört und nicht für das, was irgendwer daraus zusammengebraten hat. Also KR 51.

    Du willst also tatsächlich die Bastelbude zum Laufen bringen? Da hast du dir ja was vorgenommen.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    413

    Standard

    Das ist ja ein schöner schlamasel, ich würde den Vogel auch nicht behalten. Giebt nur Probleme und unmengen an bastelei.

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    Das ist ja ein schöner schlamasel, ich würde den Vogel auch nicht behalten. Giebt nur Probleme und unmengen an bastelei.
    Ich verstehe nicht was ich daran noch groß zu basteln habe. Das einzige was nicht passt ist sind die Stoßdämpfer hinten, der luftberuhigungskasten mag da nicht hingehören, er sitzt aber und ansonsten ist alles top.

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Jungs und Mädels... lasset ihn fahren... wenn er sich das erste Mal voll auf die Fresse legt, weil der Luftberuhigungskasten zwischen Hinterrad und Schutzblech klemmt, dann wird er schon wissen: Eine Bj. 64 Schwalbe original aufzubauen, ist nicht mit ner Spax im Beruhigungskasten getan!

    Demnächst zeigt er uns dann die Bilder, wie er die hintere Stossdämpferaufnahme dran gemacht hat für die hydraulischen mit Pattex-Kleben-Statt-Schweißen und dann ist doch alles in bester Ordnung!
    Laut Tube hält alles bombenfest damit!

    Mein Tipp:
    Entweder richtig, oder gar nicht!
    Richtig wird sehr teuer (mache das Selbe gerade mit einem Rahmen Bj. 1964 durch) und gar nicht heißt du gehst zu dem hin und sagst: Hier bitte das habe kannst du wieder haben... ist keine Schwalbe KR51/1.

    In diesem Sinne... allzeit gute Fahrt!

    Gruß Michi

  6. #22
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.333

    Standard

    Nochmal ganz deutlich (und für dich in dick und bunt): Das mag zwar alles irgendwie mechanisch passen, wird aber spätestens im Betrieb Probleme bringen - rechtliche wie auch technische.

    Du sparst also dir und auch uns Zeit, Geld und Nerven, wenn du die Finger von dem Hobel lässt. Aber wenn du partout nicht auf uns hören willst, jammere hinterher nicht, wir hätten dich nicht gewarnt.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Woran sieht man den als Unerfahrener beim Kauf, ob es sich um das Modell auf dem Typenschild handelt oder nicht? Bzw an welcher Stelle ist Baujahr und Typ im Rahmen eingraviert?
    Wer 'ne Schwalbe im Raum Würzburg hat -> ich hab Interesse! :)

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.838

    Standard

    Zitat Zitat von luhu Beitrag anzeigen
    Woran sieht man den als Unerfahrener beim Kauf, ob es sich um das Modell auf dem Typenschild handelt oder nicht? Bzw an welcher Stelle ist Baujahr und Typ im Rahmen eingraviert?
    Die Rahmennummer steht auf der Strebe unterm Sitz eingeschlagen und sollte mit dem Typenschild, was je nach baujahr unterm Sitz bzw. unter Tunnel ist, übereinstimmen....

    MfG

    Tobias

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    19

    Böse

    Zitat Zitat von dermitschi Beitrag anzeigen
    Jungs und Mädels... lasset ihn fahren... wenn er sich das erste Mal voll auf die Fresse legt, weil der Luftberuhigungskasten zwischen Hinterrad und Schutzblech klemmt, dann wird er schon wissen: Eine Bj. 64 Schwalbe original aufzubauen, ist nicht mit ner Spax im Beruhigungskasten getan!

    Demnächst zeigt er uns dann die Bilder, wie er die hintere Stossdämpferaufnahme dran gemacht hat für die hydraulischen mit Pattex-Kleben-Statt-Schweißen und dann ist doch alles in bester Ordnung! G
    Laut Tube hält alles bombenfest damit!

    Mein Tipp:
    Entweder richtig, oder gar nicht!
    Richtig wird sehr teuer (mache das Selbe gerade mit einem Rahmen Bj. 1964 durch) und gar nicht heißt du gehst zu dem hin und sagst: Hier bitte das habe kannst du wieder haben... ist keine Schwalbe KR51/1.

    In diesem Sinne... allzeit gute Fahrt!

    Gruß Michi
    ja danke Michi für diese konstruktive Antwort.
    Wenn du aber im Moment selber eine kr 51 aufbaust, dann erklär mit doch mal bitte was man alles umbauen muss. Welche teile sind denn kr51 spezifisch und müssen ausgetauscht werden? Bisher reden immer alle von dem luftberuhigungskasten, aber was muss denn noch getauscht werden? Soll ich etwa noch ne Handschaltung dran bauen?

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.838

    Standard

    Zitat Zitat von juschimi Beitrag anzeigen
    ja danke Michi für diese konstruktive Antwort.
    Wenn du aber im Moment selber eine kr 51 aufbaust, dann erklär mit doch mal bitte was man alles umbauen muss. Welche teile sind denn kr51 spezifisch und müssen ausgetauscht werden? Bisher reden immer alle von dem luftberuhigungskasten, aber was muss denn noch getauscht werden? Soll ich etwa noch ne Handschaltung dran bauen?
    T-Lufttfilter,Vergaser samt Züge, Zylinder, Krümmer...

    Die Suche spuckt dazu einiges aus.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von juschimi Beitrag anzeigen
    ja danke Michi für diese konstruktive Antwort.
    Wenn du aber im Moment selber eine kr 51 aufbaust, dann erklär mit doch mal bitte was man alles umbauen muss. Welche teile sind denn kr51 spezifisch und müssen ausgetauscht werden? Bisher reden immer alle von dem luftberuhigungskasten, aber was muss denn noch getauscht werden? Soll ich etwa noch ne Handschaltung dran bauen?

    Was schon mal ganz falsch ist, ist an den Rahmen einen Luftberuhigungskasten zu zimmern!

    Zuerst brauchst nen handgeschalteten M53 Motor. Gibt's ab und an auf Ebay.
    Dann suchst du dir nen Kolben und Zylinder für das Baujahr. Bis BJ. 68 wurden Zylinder mit Dreiecksflansch verbaut. So einer wurde oben schon mal gepostet.
    Das Schwierigste sind wohl die Tufperzüge und der Vergaser. Der NKJ-153-5 wurde bei der 64 Schwalbe verbaut. Später wurde auch ein BVF 16N1 verbaut. Beide werden mit nem T-Luftfilter und nicht mit dem Kasten betrieben! Beim NKJ ist es einfach den T-Luftfilter zu bekommen. Ist der mit dem großen Anschluss. Beim BVF ist das schon schwieriger. Den bekommst du noch selten auf Ebay. Er hat nen kleinen Durchmesser.
    Außerdem noch den Krümmer der zum alten Dreiecksflansch passt! Durch die anderen Steuerzeiten passt meist der neuere nicht und du bekommst nicht die selbe Leistung aus dem Motor!

    Für den Rest kannst du dich ja auch selber mal anstrengen und hier im Thread nachlesen. Oder einfach googlen!

    Gruß Michi

  12. #28
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich dachte mir, jetzt, wo mehr als 4 Jahre lang Wasser die Wupper runtergeflossen ist, gebe ich mal einen kurzen Lagebericht ab.
    Die verpfuschte Schwalbe (siehe Bilder) läuft nach wie vor recht zuverlässig. Luftberuhigungskasten sitzt bombenfest. Einzig den Auspuff bekomme ich nicht dicht





    BG juschimi

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hydraulische Dämpfer: etwas Leerweg oben normal?
    Von Schwarzer_Peter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 15:58
  2. Hydraulische Dämpfer.....Verschleiß?
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 22:45
  3. Rahmennummer passt nicht zum Rahmen!
    Von Svenbs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 18:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.